Frage von ballerinaa11, 93

Wie funktioniert das auf Ebay mit dem Versand?

Hallo! Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen. Ich hab auf Ebay einen Artikel entdeckt, der nur schwer zu bekommen ist und mich sogar extra dafür angemeldet. In der Beschreibung des Verkäufers steht, dass der Versand innerhalb der Eu kostenlos ist, doch in der Versandinformation von ebay steht, dass er 35 Euro kostet, da ich aus Österreich komme. Nur wenn ich auf Deutschland wechsle, wird er kostenlos. Jetzt hab ich den Verkäufer angeschrieben und er hat mir versichert, dass der Versand innerhalb der EU kostenlos ist. Doch das kommt mir irgendwie alles seltsam vor. Wenn ich jetzt auf kaufen drücke, wird dann Ebay nicht auch die 35 Euro verlangen? Außerdem wenn der Versand kostenlos ist, warum stellt es dann der Verkäufer nicht so ein? Oder geht das nicht?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 58

Die bestätigende email des Verkäufers ist zwar Bestandteil des Kaufvertrags, aber es könnte schwierig werden, dies dann hinterher durchzudrücken.

Gibt doch bitte die Artikelnummer an.

Kommentar von haikoko ,

Danke.

Ich glaube an einen Eingabefehler(der Verkäufer hat nicht viel Erfahrung), bin jedoch etwas misstrauisch. Du kannst trotzdem kaufen.

In der Kaufabwicklung, vor Deiner Zahlung, muss der Verkäufer die Versandkosten herausnehmen und Dir eine geänderte Rechnung senden. Wiederum über die Kaufabwicklung im Artikel einzusehen. Das heisst dann (Einzelheiten zur Zahlung).

Der Verkäufer / die Verkäuferin bietet nur Paypal-Zahlung an! In diesem Fall garantiert ebay den Käuferschutz:

http://pages.ebay.de/einkaufen/ebay-kaeuferschutz.html

Zu beachten ist die Frist, dass spätestesns 30 Tage nach dem von ebay errechneten Lieferdatum ein Fall eröffnet werden muss. Sollte es dazu kommen, fragst Du bitte früh genug hier wieder nach.

Da Du Dich neu bei ebay angemeldet hast, hast du vermutlich noch kein Paypal-Konto. Es würde auch zu lange dauern, dieses jetzt anzumelden und zu verifzieren.

Du kannst in diesem Fall auf die Paypal-Gastzahlung zurückgreifen. Die Möglichkeit soltle Dir in der Kaufabwicklung beim Anwählen von Paypal angeboten werden.

Zur Paypal-Gastzahlung kannst du Dich hier informieren:

https://cms.paypal.com/de/cgi-bin/marketingweb?cmd=\_render-content&content\.../PrivacyWaxElv_full&locale.x=de_DE

Kurz zusammengefasst: Sollte der Käuferschutzfall eintreten, musst Du einen Paypal-Account unter der bei ebay hinterlegten email-Anschrift anmelden.

Aber wir hoffen ja, dass Dein erster Kauf über ebay ein Erfolg und eine Freude für Dich wird.

Kommentar von ballerinaa11 ,

Danke für die Antwort! Ich glaub ich werd mir nochmal überlegen, ob ich mir den ganzen Ärger antue, aber es hat mir auf jeden Fall weitergeholfen!

Kommentar von haikoko ,

Bitte.
Mich macht stutzig, dass da zwei Puppen angeboten werden:

http://www.ebay.at/sch/de2014_zele/m.html?item=191823805236&cp=1&euid=d5...

und ich denke, dass diese Sammlerpuppen irgendein Zertifikat benötigen. Davon steht aber nichts im Angebot. Fake-Verkäufe sind zwar verboten, aber haben auch keine Zertifikate.

Kommentar von ballerinaa11 ,

Die Puppe sieht echt aus- damit kenn ich mich schon ziemlich gut aus. Und ein Zertifikat gibts da nicht. Aber danke!

Antwort
von peterobm, 49

Ebay ist nur der Betreiber, Verkäufer sendet kostenlos in die EU, so ist das auch so. 

Antwort
von Charlybrown2802, 48

wenn doch die Versandkosten berechnet werden, machst du den kauf rückgängig. ich denke du kannst mit PayPal zahlen, dann bist du auf der sicheren seite

Antwort
von Rosswurscht, 39

Kauf den Artikel und überweise was vereinbart ist. Also ohne Porto.

Hast du die Anfrage an den Verkäufer über Ebay geschickt? Dann hastes ja eh schwarz auf weiß.

Kommentar von ballerinaa11 ,

Ja, hab ich über Ebay geschickt. Danke!

Kommentar von Rosswurscht ,

Dann kann ebay im Fall der Fälle da auch reinschauen und sieht die Vereinbarung. Also, alles ok.

:-)

Antwort
von Vyled, 56

Du zahlst das, was bei dem Angebot steht. Direkt unter dem Kaufen Button steht doch der Standort von dem Verkäufer und darunter auch die Versandkosten

Kommentar von ballerinaa11 ,

Danke für die Antwort! Ja, da steht eben 35 Euro, aber der Verkäufer sagt, dass es kostenlos ist. Also will der mich einfach nur abzocken?

Kommentar von Vyled ,

Du musst dann das zahlen, was dort steht. Würde mich nicht auf Beschreibung in dem Fall verlassen.

Bei mir steht übrigens Kostenlos 


Versand: KOSTENLOS Standardversand | Weitere Details Artikelstandort: Massenbachhausen, Deutschland Versand nach: Europa, Asien, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Australien
Antwort
von dresanne, 22

Nach dem Kauf bittest Du den Verkäufer, dir eine Zahlungsinformation zu schicken entsprechend seinem Versprechen. Du darfst vorher nicht bezahlen und auch keine Kaufabwicklung abschließen.

Macht er das nicht, widerrufst Du den Kauf.


Antwort
von WosIsLos, 6

FINGER WEG ! ! ! ! !

Neuer Anbieter ohne Rücknahmerecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community