Frage von skminga, 8

Wie funktioniert das Atomorbital und das Molekülorbital ( Chemie )?

Und für was benötigt man es? Wie ist es aufgebaut? Was sind die Unterschiede? Und wie funktioniert es?

Antwort
von JTKirk2000, 5

Soweit ich mich recht entsinne sind Atomorbitale die so genannten Elektronenorbitale in der jeweiligen Atomhülle. Auf den Elektronenorbitalen bewegen sich also die jeweiligen Elektronen des betreffenden Atoms. Durch mehr Energie können diese in höhere Energieniveaus und dadurch in höhere Elektronenorbitale eintreten. Durch Energieabgabe hingegen geht es so weit wie möglich an den Atomkern zurück. Ebenso kann es in Form von Bindungen mit anderen Atomen oder durch ausreichend Energie dazu kommen, dass Elektronen eines Atoms auch die Atomhülle verlassen, wodurch das Atom zu einem Ion wird.

Möglicherweise täusche ich mich aber auch was diese Atomorbitale betrifft, aber was dann erst Molekülorbitale sein sollen, kann ich mir nicht erklären, denn Moleküle bestehen aus mehreren Atomen und können daher wohl kaum eine Gesamtstruktur haben, die eine Kugelform außerhalb des Kerns gestattet, also eine orbitale Form, die im subatomaren oder atomaren Bereich relevant wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community