Wie funktioniert crowdfounding ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Crowdfounding ist sehr komplex. Es ist ein Teilaspekt vom Foundraising. Das kann ich hier gar nicht beschreiben. Darüber habe ich mal eine Hausarbeit geschrieben und die war schon auf Foundraising einschließlich Crowdfounding im Gesundheits- und Sozialwesen eingegrenzt, aber selbst das würde schon den Umfang sprengen, den man auf gf wiedergeben kann. Allgemein gesagt versucht man zusätzliche Geldquellen zu erschließen. Crowdfounding speziell ist etwas, so man Leute anfragt, ob sie in ein Projekt investieren wollen. Die finazieren es dir dann, aber wollen dann auch etwas davon profitieren. Es gibt sogar den Beruf Foundraiser, welche sich auf so etwas spezialisiert haben, weil es eben doch komplexer ist, als man denkt. Das ist vor allem das Aufbauen von Beziehungen zu Organisationen und Einrichtungen, wo öfters Geld abspringen kann. Es ist die Beziehungspflege zu Förderern und noch vieles mehr. Das ist nicht einfach mal eben so eine Spendengala durchführen und dann Geld sammeln. Geh vielleicht einfach mal in eine Bibliothek. Es gibt da wirklich gute ausführliche Literatur, die du auch unter dem Schlagwort Crowdfounding oder foundraising findest.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen,

Crowdfunding ist eine Art der Finanzierung. Mit dieser Methode der Geldbeschaffung lassen sich Projekte, Produkte, die Umsetzung von Geschäftsideen und vieles andere mit Eigenkapital oder dem Eigenkapital ähnlichen Mitteln, in Deutschland zumeist in Form partiarischer Darlehen oder stiller Beteiligungen, versorgen. Eine so finanzierte Unternehmung und ihr Ablauf werden auch als eineAktion bezeichnet. Ihre Kapitalgeber sind eine Vielzahl von Personen – in aller Regel bestehend aus Internetnutzern, da zum Crowdfunding meist im World Wide Web aufgerufen wird.

Quelle: Wikipedia

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jemand stellt ein Produkt und will bis tag x, y Geld einnehmen, der internetnutzer entscheidet  ob er das projekt mit geld unterstützt wenn das geld y in der zeit x zusammen kommt, gilt das crowdfounding als erfolgreich. Dein geld ist weg und das produkt wird hergestellt (wenn es keine betrüger sind) wenn es fertig, bekommst du es, das kann kostenlos oder vergünstig . falls das geld y in x tage nicht zusammen kommt, ist das crowdfounding gescheitert und du bekommst dein geld zurück. so ungefähr 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?