Wie funktionieren Zeckenhalsbänder aus Paracord mit EM-Keramik?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich halte überhaupt nichts von diesen Hokuspokus.

Wer sich mal damit beschäftigt, wie EM Keramik "angeblich" funktionieren soll, weiß das das quatsch ist.

Laut Hersteller werden auf diese Keramik Perlen Microorganismen gebacken bei über 1000 Grad, die die zecken davon abhalten sollen sich fest zu beißen.

Aber beschäftigt man sich dann mit der Biologie, Microorganismen (Milchsäurebakterien, Hefepilze, Photosynthesebakterien und noch andere) sterben bei 70 Grad ab. Man muss die glaube ich auch wieder aufladen, alle 2 Wochen abwaschen und dann in der Sonne trocknen lassen. was das allerdings bringen soll, ist mir noch ein Rätsel...🤔?!?! Im Haushaltsgeräte für Pflanzen oder aber Teiche, sind diese Dinger recht hilfreich, weil sie kalkbildung verhindern.  Aber als zecken Abwehr :-) ein Aberglaube.

Viele raten auch zu Bernsteinketten, diese sollen kleine Stromimpulse abgeben, wo ebenso die zecken abfallen.

Weißt du wieviel Stromimpulse die zecke benötigt und wirklich abzufallen, viele viele Volt und das ist dann sogar tödlich für den Vierbeiner.

Also auch Quatsch.

Einzigste wichtig für die Zwecke ist, die Buttersäure die jeder Warmblüter anhand eines Geruchs abgibt. Manche produzieren mehr , manche weniger. Und danach sucht sich auch die zecke ihren Wirt aus. Bis aber die zecke mal eine geeignete Stelle gefunden hat, dauert es Stunden und in der Zeit kannst du diese auch vom Hund runter bürsten. Raus gezupft oder ausgekämmt habe ich bestimmt schon 7-8 Stück.

Was wirklich hilft gegen zecken, ist regelmäßiges abtasten auch während des Spaziergangs. Auskämmen, und nach dem Spaziergang den Hund ordentlich auskämmen.  

Tadaaa nicht eine zecke dieses Jahr. 👍🏻👍🏻👍🏻

Zusätzlich schmiere ich meinen Hund an den Gliedmaßen, am Kragen , und unter den Bauch mit Kokusöl ein.

http://mobil.news.at/a/mit-fruehling-zeckengefahr-buttersaeure-waerme-schluesselreize-168994

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiraAnui
23.05.2016, 08:10

War gestern mit meinem Rüden unterwegs... der geht ins Gras fürs pinkeln, kommt zurück 20! Zecken<.< abgesammelt... schrecklich ist es bei uns dieses Jahr^^

2
Kommentar von Einafets2808
23.05.2016, 12:09

20 zecken 😳😳😳 alter das ist heftig.

0
Kommentar von Einafets2808
23.05.2016, 12:26

Ich habe so lange schon hunde, und jeder dieser Fellnasen hatte Zecken. Ich denke ganz wenige haben wirklich gefährliche Erreger in sich.

Auch ich habe mal den Kopf abgerissen und die Wunde hat sich etwas entzündet. War alles halb so wild. Wunde abheilen lassen, und immer regelmäßig kontrollieren, Gegenfalls Wundsalbe drauf.

Dann wars das auch schon. Was viele neuerdings machen und ich mach es auch schon, den Hund nicht mit schwarzkümmelöl füttern sondern einreiben. Soll gut helfen.

@mira dein rüde hat doch kurzes Fell, beißen die sich gleich fest oder streichest du darüber und alle fliegen ab?  Was machst du gegen zecken?

1
Kommentar von Einafets2808
23.05.2016, 15:24

Also was wenige wissen. Zecken sind Stecknadel Kopf groß. Häufigste zecke bei uns ins der "gemeine Holzbock"

Sind die roten mit schwarzen Kopf. Wenn der vollgesogen ist, wird der grau und kann bis auf erbsengröße wachsen. Und wenn er mal so fett ist, hängt die zecke schon mehrere Tage dran, das wissen viele garnicht.

20 zecken ist schon hart. Ich bin gnadenlos zerdrücke die mit einem Stein. Versuch mal mit schwarzkümmelöl einreiben, im Futter macht es meinem nichts aus. Sowie der Hund ins Unterholz rennt oder durch hohe Wiesen gleich absuchen. Schönen Urlaub euch Mira 😘

2

Nützt dem Verkäufer, geh mit den Hunden zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dwarf
24.05.2016, 07:42

Waren sie schon. Immer wenn es wohl zu schlimm ist bekommt der Hund gleich ne Spritze verpasst. Das hilft. Muss dazu sagen, der hat auch eine Impfung gegen Borreliose und stammt von einer Tierschutzorganisation, welche Hunde aus dem Ausland holen. Sonst ist er gesund, Bluttest unauffällig und Leukozyten sind in Ordnung. Sieht wie ne Allergie gegen Zecken aus...,ka ob es so was gibt.  Meine bekommen Chemie... und ich kenne so was nicht, andere auch nicht.

0

Es funktioniert wenn überhaupt nur wenn auch EM ins Futter und Wasser gegenen wird... da gabs in der FB gruppe in der ich war ein Schreiben von einem Hersteller.

Angeblich sollen, die den Hund irgendwie aufladen, das die Zecken nicht dran gehen...

bei meinen Funktioniert es nicht, hab mir wechle gemacht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einafets2808
23.05.2016, 12:27

Was man soll die Pipes füttern? Echt jetzt?

1
Kommentar von Einafets2808
23.05.2016, 12:27

Oder wie soll das gehen :-/

1
Kommentar von Einafets2808
23.05.2016, 15:26

Merci für den Link. 👍🏻habe noch eine Kommentar für dich in meiner Antwort.

1

Es funktioniert nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns funktioniert das weder mit Bernstein noch mit Keramik. Ich habe ein Halsband von Seresto und füttere Kokosöl. Zusammen gehts und sie hat nur noch so 2-3 Zecken in der Woche. Ohne will ich mir gar nicht vorstellen wie es aussehen würde!

Bei manchen wirkt es (angeblich), bei anderen leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?