Frage von bloedi85, 46

Wie funktionieren Optionsscheine mit SL?

Erhält man bei Auslösung eine vom Emittenten berechnete Summe oder funktioniert das wie bei Aktien? Gilt der Stop außerbörslich (garantierter SL) oder kann man bei börsenöffnung einen Totalverlust erleiden weil die knock Out Barriere über nacht erreicht wurde und der stop nicht ausgelöst wurde?

Antwort
von Sonnenstern811, 2

Die Barriere kann schon mit dem ersten gültigen Kurs ausgelöst werden und das passiert auch nicht so ganz selten. Gut für die Bank. Für jeden sl gilt die Devise: Er wird zum nächsten gültigen Kurs ausgeführt. Und dieser kann sehr weit unter deinem gedachten Kurs liegen.

Gerade bei OS heißt es, mit jeder möglichen Manipulation des Emitenten zu rechnen. Und diese passieren reihenweise, das ist mal ganz sicher.

Also bitte Hände weg von den Dingern, wenn du nicht wenigstens glaubst, dich auf dem Gebiet auszukennen.

In den USA sind solcherlei Produkte, genau wie CFDs, übrigens nicht zugelassen, da manipulierbar. Warren Buffett nannte sie mal Produkte der Hölle oder so ähnlich.

Wenn schon, dann rate ich dir zu Optionen, aber bitte auch nur mit dem nötigem Wissen oder notfalls mit der Hilfe sehr teurer Börsenbriefe. (Probeabos gibts gratis für 30 Tage zum Reinschnuppern). Optionen sind keinesfalls manipulierbar.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community