Wie funktionieren B1 Sprays, feuerfeste Kleidung und andere Tricks z.B. im Theater um Feuer vorzubeugen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Flammentin o.ä. Produkt ist flüssig und wird meist im letzten Waschgang oder z.B. mit der Pumpspritze aufgetragen. Die genauen chemischen Eigenschaften von Ammoniumsalzen bei Feuer weiß ich zwar nicht. Aber zumindest wurde mir mal von einem Bühnenmeister erklärt, dass diese Verbindung in die Fasern einzieht und dabei die Lufteinschlüsse verdrängt. Gleichzeitig werden feinste oberflächliche Ausfaserungen an den Stoff geklebt. Somit wird die Gesamtoberfläche wesentlich reduziert, wodurch die  Entzündungstemperatur enorm steigt.

Vergleichbar ist das ganze mit Reisig und einem trockenen Ast. Beides ist aus Holz, aber beim Reisig sind bei gleichem Volumen wesentlich mehr Zwischenräume und damit ist auch mehr Sauerstoff vorhanden als beim Ast. Der glatte geschlossene Ast hat somit eine bedeutend höhere Entzündungstemperatur.

Vorhänge im Theater müssen übrigens regelmäßig gewaschen und neu imprägniert werden, da sich ständig Staub auf dem Stoff absetzt. Dieser Staub vergrößert die Oberfläche und setzt nach und nach die Entzündungstemperatur wieder herunter.

Ob diese Antwort 100%-ig richtig ist, kann ich nicht garantieren. Wenn's jemand besser weiß: Bitte schön...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich das ist nichts was man hier mit 4000 Zeichen erklären kann. Suche dir dazu Leute die sich damit richtig gut auskennen und lerne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung