Wie funktioniere ich einen Computertisch um?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Ding eignet sich nicht so besonders toll als Ausgangsbasis, für einen Schreibtisch ist es auch zu klein. Aber ok, wenn sonst nichts, eignet es sich zum Lernen.

Ich nehme an, das ist so eine ausfahrbare Ablage für die Tastatur unter der Tischplatte. Die muss da weg, sonst kommen die Schubladen zu tief und man kann nicht gescheit daran sitzen. Wahrscheinlich hat die so Roll-Auszugs-Beschläge oder wie man das nennt an den Seiten, die in Gegenstücken einrasten, die innen am Tisch verschraubt sind. Musst du mal sehen, wie man die raus bekommt, möglicherweise einfach ganz ausziehen und dann vorn nach oben kippen und du hast das Brett in der Hand. Dann die Gegenstücke abschrauben, da dürften irgendwo Kreuzschlitzschrauben sein.

Dann kannst du entweder super simpel ein festes Brett an die Stelle montieren, dazu gibt es mehrere verschiedene Varianten, und darauf die Schubladen einfach rutschen lassen.

Oder auf halbem Weg eine kleine Trennwand rein, daran und an den Seiten Führungsschienen anbringen und darauf die Schubladen laufen lassen.

Oder fertige Schubladenbeschläge im Baumarkt kaufen.

Und halt Holzkistchen als Schubladen basteln.

Hier paar Anregungen auf Youtube:

https://www.youtube.com/user/stevinmarin/search?query=drawer

https://www.youtube.com/user/jimmydiresta/search?query=drawer

Ooooder man kann auch L-förmige Schienen machen und daran Körbe oder Kistchen mit umlaufendem Rand als Schubladen einhängen. Ich glaub, Ikea hatte früher mal so was für diese durchsichtigen Samla-Boxen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder du kannst übrigens natürlich die Schublade auch stumpf auf dem Tastatur-Auszug aufbauen.

Must du nur eventuell noch ein sauber passendes Brett als Abschluss vor die eigentliche Vorderwand bauen.


Dann noch innen einen oder zwei Einsätze mit passenden Teilern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung