Frage von Natascha2015123, 102

Wie für BWL Klausur lernen?

Ich habe im Februar meine alererste Bwl Klausur und bin etwas überfordert mit dem lernen. Ich arbeite mit den Vorlesungen aber habe das Gefühl das kaum was hängen bleibt und ich das gelernte nicht anwenden kann. Wie lerne ich am besten für die Klausur ? Muss ich auswendig lernen oder gibt es da andere Methoden ?

Antwort
von dieLuka, 65

Das kann dir keiner sagen. Jeder lernt anders und jeder Lehrer/Prof fragt anderes ab.

Was hilft sind Studiengruppen wo jemand dich abfragen kann und du andere abfragen kannst.

Dürft ihr nen spikzettel mitnehmen oder nen Skript dann sollte der schwerpunkt auf der anwendung liegen. Ansonsten Wissen und anwenden.

Habt ihr keine Übungsaufgaben?

Expertenantwort
von Gehirnzellen, Community-Experte für Studium, 59

Für welches Modul ist die Klausur? Habt ihr Übungen oder Tutorien? Gibt es Altklausuren? Dürft ihr Notizzettel oder das Skript mit in die Klausur nehmen.

Ich habe entweder mit Lernzetteln oder Karteikarten auswendig gelernt oder alte Übungszettel nochmal gerechnet. Kommt halt darauf an für welches Fach man lernt.
Am besten ist es eigentlich auch, wenn du während dem Semester immer etwas lernst oder die Vorlesungen zusammen fasst.

Lerngruppen wären auch eine Möglichkeit oder YouTube-Videos, wenn man etwas nicht verstanden hat.

Antwort
von hardc0re181, 47

Ihr habt an der Uni bestimmt ne Fachschaft für euren Bereich. Frag dort, oder Alternativ bei höhersemestrigen Studenten, mal nach ihren Klausuren für die Vorlesung. Dann bekommst einen Eindruck, wie der Prof. die Fragen stellt und kannst dich dementsprechend darauf vorbereiten. 

Ich weiß nicht genau wies im BWL Studium ist, aber falls es Übungsblätter o.Ä. gibt ist es sicherlich nicht verkehrt, die zu wiederholen. Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community