wie fühlt sich high (durch weed) sein an?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ist schwierig zu beschreiben. wie würdest du jemandem, der noch nie getrunken hat das gefühl beschreiben, welches alkohol auslöst?

man kann grob beschreiben was los ist, aber um es wirklich zu kennen muss man es selbst erlebt haben.

ein kumpel meinte über den cannabis rausch neulich: "oberflächlich glücklich". das triffts echt gut, ist auch nicht negativ zu verstehen. das gute gefühl durch cannabis ist durchaus angenehm, aber es geht eben nicht so "tief" wie das, was z.b. opiate auslösen.


zu den eigentlichen fragen zurück:

  1. die wirkung hängt stark von der vorher vorherrschenden stimmung ab. warst du fröhlich, wirst du noch viel fröhlicher. gings dir schlecht, wird es nicht unbedingt besser. meist sitzt man rum, ist sehr entspannt und faul, hat appetit, lacht viel und über jeden blödsinn und das alles fühlt sich gut an. musik hören wird ein wahres erlebnis und man kann tief in seinen gedanken versinken. dieser zustand macht spaß.
  2. high werden kannst du durch vieles. das cannabis-high erreichst du jedoch nur durch cannabis selbst. alles andere ist anders. nicht unbedingt schlechter, aber eben anders. es ist nicht das original cannabis high.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crunchy1
18.09.2016, 20:27

Schöne Antwort! Das oberflächlich Glücklich beschreibt diesen Zustand echt gut.

0

Das ist sehr schwer zu erklären. Kennst du das Gefühl, wenn du extrem übermüdet bist? Du nimmst dich und deine Umgebung total anders wahr. So dumpf. Ähnlich wie das fühlt sich high sein zum Teil an. Natürlich noch mit vielen anderen Askpekten. Bei mir ist es auch so, dass sich meine Gefühle verstärken. Bin ich z.B. davor schon gut drauf, dann bin ich dann extrem gut drauf. Und leider auch umgekehrt. Im Grossen und Ganzen ist es einfach geil. Aber man darf niemals vergessen, dass es eine Droge ist. Also wenn du es mal ausprobieren möchtest, dann übertreiebe es nicht. Cannabis kann sehr auf deine Psyche gehen. Also wenn du psychisch schon instabil bist, dann würde ich es dir nicht empfehlen. Und zu deiner anderen Frage: Man kann auch Space-Brownies backen. Google es mal! Es gibt gute Rezepte... Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen... LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 2 Tage nicht schläfst und dann wenn du total übermüdet bist so fühlt es sich an du nimmst deine Umgebung nicht ganz war natürlich gibt es andere Aspekte zum Beispiel manche bekommen voll die laber flashs bei mir ist es so dass ich einfach nur richtig gut drauf bin und fröhlich bin und z.B. Musik oder Filme mega fühle hahaha ich Start dann immer voll auf den Fernseher bis ich merke dass mich einer meiner Freunde auslacht dann lach ich auch haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schwieriG zu sagen..

Auf der einen seite gibt es die von film und fernsehenin den vordergrund gestellt werden: du wirst gechillt, fressflash, kurzzeitgedaechnis,..

Für mich ist das egtl "high" viel geiler. Dein gehirn denk anders, du hast krasse vorstellungen und du bleibst auf manchen gedanken hängen und deine empfindungen verstärkt. 

Die genaue wirkung hängt des weiteren von der konsummenge, -form, set, setting, .... ab

Du solltest aber im hinterkopf behalten, dass es bei manchen menschen bei den 1.-3. Mal nicht wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut, sehr gut, wie soll man das beschreiben? Man ist halt entspannt und fühlt sich gut.

Zur zweiten Frage: Gar nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es fühlt sich gut an, wenn man gelernt hat richtig damit umzugehen.

High werden ohne Gras kann man mit Yoga, Medidation und Marathonlaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gras High ohne Gras ohne größeren Schaden anzurichten geht nicht. Bei dem Gras was ich rauche fühlen ich mich einfach nur Toll. Und ich bin vertieft in meine Gedanken, mir gehen in diesem Moment so viele Gedanken durch den Kopf. Und mein Herz schlägt und mein Körper fühlt sich immer schwerer an wie ein Stein eben daher "Stoned" lichter werden intensiver ich höre sehe rieche und schmecke besser jede Berührung fühlt sich einfach toll an alles ist witzig und ich fange dann manchmal einfach so zu lachen an und ja.... Aber um das alles zu verstehen muss man es selbst ausprobieren. PS. Gras macht nicht süchtig man wird auch kein Zombie oder so ich bin noch Schüler und kiffe ein unregelmäßig nichts leidet unter meinem Konsum, ich habe alles ich griff und bin froh das ich es probiert habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?