Frage von lovemeornot98, 3.451

Wie fühlt es sich an wenn man geleckt wird (W 17)?

Ich habe eine kleine frage und zwar würde es mich wunder nehmen wie sich das in etwa anfühlt weil immer alle sagen es sei das geilte etc. Ich habe nähmlich angst davor mich fallen zu lassen und iwie scham davoor, ich bin zwar keine jf mehr aber mich hat noch nie im ein mann/junge richtig geil gemacht sie waren alles egoisten und ich weiss gar nicht was ich machen soll ich würde mich auch gerne mal verwöhnen lassen aber habe eben angst mich fallen zu lasse oder geht das dan automatisch?
Danke schon im Voraus für die antworten

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 2.887

Ich kann zwar nur indirekt berichten, aber die vielen Frauen, die ich schon unter der Zunge hatte, beschreiben einen erleckten Orgasmus als "an Intensität nicht zu übertreffen". Viele genieren sich, dass sie beim "normalen" Rein-Raus-Spiel nicht oder nur selten kommen.

Ein erfahrener Mann spürt den Erregungszustand seiner Partnerin beim lecken z.B. an der Muskelspannung an Schenkeln und Bauch, dem Weiten der Vagina, dem Anschwellen von Schamlippen und Klitoris, der Menge, Beschaffenheit und Geschmack des Scheidensekrets, der Atemfrequenz usw. Dabei dosiert er seine Zärtlichkeiten so, dass sich die Erregung langsam immer mehr aufschaukelt. Hierzu nimmt er auch immer mal wieder Geschwindigkeit und Intensität zurück (eventuelle Morddrohungen der Gespielin können in diesem Moment getrost ignoriert werden 😜)...
Wenn sie dann kurz vor dem Wahnsinn steht, DARF sie schliesslich kommen - was dann zu seeeehr heftigen Entladungen führt - bis hin zum Squirting (allerdings squirten nicht alle Frauen).

Wenn ihr noch etwas übt können die Orgasmen mit Deinem Partner also deutlich intensiver werden, als wenn Du selbst Hand anlegst - versprochen!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von MiShErU96 ,

Sehr gute antwort, brauch garnichts schreiben...Herr RFahren

Antwort
von Schneckly, 2.614

Es ist unglaublich schön, sofern er oder sie Interesse an dir hat und etwas Einfühlungsvermögen besitzt. Wenn dich die ersten schönen Wellen schütteln wirst du dich von alleine fallen lassen. Für mich gehört es fast zu jedem guten Vorspiel und dann kann auch der Rest sehr schön für beide werden.

Kommentar von NackterGerd ,

Und wenn sie rasiert ist machen das die Männer auch ganz gerne und lange 

Kommentar von Schneckly ,

Will ich doch hoffen und auch die Frauen lieben es rasiert

Kommentar von NackterGerd ,

Klar dann wird Man auch gerne geleckt

Antwort
von mojo47, 2.230

du musst dir jemanden suchen zu dem du vertrauen hast und einen gewohnten und ungestörten ort wählen (z.b. bei dir zu hause wenn du weißt dass deine eltern erst in 2-3 stunden wieder heim kommen oder sowas). dann wirst du es schaffen dich fallen zu lassen. wenn du so neugierig bist kannst du ja mal deinen besten freund fragen ob er aushelfen kann ^^

ich bin männlich aber habe die erfahrung gemacht, dass es keine frau gibt die nicht darauf abfährt. es ist eine sichere sache auf die weise einen orgasmus zu erzielen, zumindest wenn er ein bisschen erfahrung damit hat und weiß was dir gefällt. vllt schafft auch ein unerfahrener auf anhieb einen volltreffer.

der orgasmus ist so intensiv, dass für den moment eine totale überempfindlichkeit entseht und ein weitermachen beinahe schmerzhaft wird (so wurde es mir mal von einer frau gesagt).

aber wie das eigentliche gefühl ist wirst du wohl alleine herausfinden müssen. eins kann ich dir jedoch noch sagen: freu dich darauf und hab spaß :)

Antwort
von angipalmi, 2.066

Du wirst einfach quasi wie ausgesaugt. Fühlt sich aber mega toll an.
Ich würds aber nur machen lassen wollen wenn man/ich/du rasiert ist ...
Ist angenehmer für ihn denk ich mal

Antwort
von hi18112001, 2.083

als mich mein freund das erste mal geleckt hat, war eigentlich das einzige komische, dass er so zwischen meinen beinen war, das war zuerst komisch, aber als er anfing hatte ich keine bedenken mehr. es is sehr angenehm, vor allem wenn man aus gewissen gruenden eine ueberempfindliche klitoris hat

Antwort
von 551755, 1.919

Es ist einfach ganz was anderes, ich kann es mit keinem anderen Gefühl vergleichen aber es ist sehr gut

und wenn er/sie erstmal angefangen hat lässt du dich ganz automatisch fallen, vorausgesetzt du schämst dich nicht vor dieser person und vertraust ihr/ihm :)

Antwort
von drweskott, 1.401

such dir doch einfach mal einen altruistischen netten kerl, der es dir den ganzen tag macht und nicht nur sein kommen im focus hat. sag ihm, was du haben willst und lass ihm freie hand/zunge, versuche nicht , die kontrolle zu behalten, weil es bein sex eben um vertrauen, verantwortung abgeben, sich was gutes tun geht. wenn er gut war, behalte ihn, wenn er nicht anderen mädchen verpflichtet ist. übrigens: lieber einen guten mit einer anderen teilen (kann man schöne 3er situationen draus machen) als einen schlechten ganz für sich haben.....

Antwort
von troublemake, 1.726

Probier es aus, dann weißt du es. Es gibt sicherlich auch Frauen die es nicht mögen (:

Ehrlich gesagt verstehe ich auch "dieses fallen lassen" nicht... Was hat das denn bitte genau zu bedeuten?

Kommentar von mojo47 ,

ich denke das ganze hat was mit vertrauen und scham zu tun. frau (und übrigens auch viele männer) können sex oder in diesem fall oralsex einfach nicht so genießen wenn die gedanken kreisen.

Kommentar von troublemake ,

Ach so oki, danke (:

Antwort
von Sarahlilalu, 1.681

Es ist richtig schön, sofern der Mann Ahnung, Erfahrung, Interesse hat und Feinfühlig ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community