Frage von MrsMrsMiss, 148

Wie fühlt es sich an, von seinen Eltern geliebt zu werden?

Guten Abend,

ich stelle mich mal kurz vor: Ich bin weiblich und 15, fast 16 Jahre alt. Ich habe zwei Geschwister im Alter von 11 und 8. Unsere Mutter hat sich vor sieben Jahren das Leben genommen. Unser Vater hat sich nach dem Tod unserer Mutter zurückgezogen, angefangen zu trinken und ist wegen Körperverletzung und Diebstahl für vier Jahreauf Bewährung. Er will nichts von uns wissen und ich ehrlich gesagt auch nicht von ihm. Seit ungefähr sieben Jahren werden meine Geschwister und ich hin- und hergereicht,von Pflegefamilie zu Pflegefamilie geschubste, doch niemand will drei Kinder auf einmal. Ich würde wirklich gerne wissen, wie es ist, Eltern zu haben, die einen lieben?

Antwort
von vknpm5, 60

Hey
Erstmal tut es mir sehr leid für dich...
Ich bin w/14 und lebe in n einer kleinen Patchworkfamilie: meine Mutter hat vor Ca 7 Jahren einen neuen Mann kennengelernt und die beiden g ein jetzt zusammen eine Tochter, also meine Halbschwester die 4 Jahre alt ist... Unsere Verhältnisse sind eigentlich recht gut... Klar, wir haben auch recht oft Streit, aber ansonsten komm ich auch super gut mit dem Freund meiner Mutter aus... Es ist ein gutes Gefühl von den Eltern geliebt zu werden, also von meiner Mutter meinem Vater und auch dem Lebensgefährten meiner mum... Aber in 2 Jahren bist du 18 und kannst hoffentlich ein neues Leben anfangen, und deine Geschwister unterstützen... Es findet sich bestimmt eine Familie für euch die 3 wunderbare Kinder annehmen wird...
Viel Glück, und denk positiv😊
Lg

Antwort
von An0612, 47

Wir haben auch ein Pflege Kind bei uns aufgenommen also habe ich noch einen kleinen Bruder sein Bruder ist wiederrum in einer anderen Familie weil sie nie gelernt habe mit einander umzugehen aber ich kenn auch jemanden der mit deinen drei Geschwistern also sind sie zu 4 in einer Pflege Familie aufgenommen wurden also Kopf hoch sonst fällt die Krone runter 

Antwort
von Midgarden, 37

Das läßt sich natürlich schwer beantworten - eben weil es so selbstverständlich ist.

Schlimm ist natürlich nicht nur der Tod der Mutter und die Reaktion des Vaters für Euch, sondern daß das Jugendamt für Euch keine "gute" Pflegefamilie ausgesucht hat, sondern wohl immer nur Notlösungen.

Wünsche Euch viel Kraft 

Antwort
von ayselooo, 43

Für deine Eltern erstmal gute Besserung....
Da ich ja selber so ne Person bin die das gefühl von liebe nicht hat...könnte ich mir vorstellen dass meine eltern mich lieben....naja die einzigste Tochter zu sein sind für meine eltern wichtig.Aber so ein gefühl habe ich nicht,denn ich hasse liebe und werde dieses Gefühl auch net bekommen....Aber ich hoffe du wirst eines Tages wenn du deine Mutter siehst spüren wie sehr sie dich liebt...denn ich spüre dass sie dich über alles liebt denn du bist dir große....
MfG
Ayse

Antwort
von PaulinaStil, 38

Liebes, es gibt in jeder Familie Probleme allerdings nicht so schlimm wie es bei eich ist und das tut mir ausgesprochen leid. Aber es gibt keine perfekte Familie, der scheint trügt meistens nur und es bringt dir nicht zu wissen wie sich sowas anfühlt und über das Internet kann man sowas ganz schlecht beschreiben.
Ihr findet noch eine tolle Familie, ganz sicher und es wird dir irgendwann besser gehen! Ich wünsche dir alles Glück der Welt 💋

Antwort
von Spuky7, 52

Schade, ich weiß es auch nicht. Tut mir leid für dich! Bleib tapfer und stark.

Antwort
von derhandkuss, 10

Wenn Du in einer Familie mit Eltern lebst, die Dich (auch) lieben, gibt es zum Beispiel so etwas wie Geborgenheit. Du weißt, dass Dich Deine Eltern auch dann (noch) lieben, wenn Du mal Mist baust. Denn das gehört zu Deiner Entwicklung in der Jugend dazu. Sofern Du Deinen Weg in einer Entwicklung findest, werden Dich Deine Eltern auch akzeptieren (und meist auch lieben).

Antwort
von ArenCaven, 17

Es ist ein sehr angenehmes Gefühl der Wärme und Geborgenheit. Wobei es mehr auf einer instinktiven Ebene stattfindet. Zudem ist es ein Gefühl, immer jemanden zu haben der für einen da ist egal was passiert. Jemand der auch da ist, wenn es dir schlecht geht und immer um dein Wohl mehr besorgt ist, als um das Eigene.

Insgesamt lässt sich sagen, es ist eine Art Symbiose in der Jeder etwas macht das für den Anderen von Vorteil ist. Glück zu erfahren ohne einge Gegenleistung, außer der eigenen Liebe.

Antwort
von Liebeskindc, 18

Ich bin auch pflege Kind in der dritten Familie und von meinen vier Geschwistern getrennt. Meine leibliche Mutter hat sich zurückgezogen und mein leiblicher Vater ist angezeigt wegen Missbrauch und Diebstahl.

Ich bin in der richtigen Familie und sehr glücklich

Kommentar von einfachichseinn ,

u d trotz Trennung willst du nun Kit deiner Zwillingsschwester YouTube machen? das ist doch sehr positiv!

Antwort
von pipmatz1231, 14

Sein Kind zu lieben bedeutet nicht, es zu Versorgen und zu finanzieren. Ein Kind zu lieben heißt, Zeit mit ihm zu verbringen, für sein Kind da zu sein, wenn es einen braucht und es zu unterstützen wo man nur kann. Es ist ein tolles Gefühl. Ich meine, klar, Eltern können nerven, z.B. wenn sie sich zu viele Sorgen um einen machen und um einen herumschwirren wie ein Helikopter, aber dann gibt es Momente, bei denen man sich gegenseitig zum Lachen bringt und man genießt einfach den Augenblick.
Ich fühle mit jedem Menschen mit, der diese Momente nicht erleben kann.

Es tut mir leid, was mit deinen Eltern passiert ist. Bleib stark. Ich hoffe, beschreiben gekonnt zu haben, was du wolltest.

Viele, liebe Grüße an deine Geschwister ;)

Antwort
von Hiaslfranz, 23

Das was dir deine Eltern nicht geben, wirst du erst verstehen und spüren, wenn du selber mal Kinder hast.
Ich bin mir aber sicher, dass es bestimmt jemanden gibt, der euch lieben kann, auch wenns nicht die leiblichen Eltern sind, denn allein ein Mensch mit wahrer Nächstenliebe ist besser, als vielleicht die eigenen Eltern.
Alles Gute für euch!

Antwort
von kevinnemme, 25

Tut mir leid für dich aber später gründest du deine eigene familie es sind doch nur ca.3,4 jahre

Antwort
von keinname123r, 16

Dem nach zu trauern ist schlecht, keiner kann beschreiben, wie das ist. Finde es selbst heraus und gründe deine eigene Familie!

Antwort
von mayalovehim, 30

Leider kann ich ich dir die Frage genauso wenig beantworten .. alles gute :/♡

Antwort
von Emma156, 29

Schwer zu erklären.Aber ich denke dieses Gefühl wirst du vllt.bald erleben.Denn irgendjemand wird kommen und euch 3 aufnehmen.

Viel Glück c:

Antwort
von kevinnemme, 34

Es fühlt sich flauschig wohl an und auch wenn du mal was dummes baust stehen sie dir immer bei und unterstützen dich

Antwort
von swaggerman, 7

Es fühlt sich sicher an.Ich bete für dich das du Eltern bekommst die dich lieben❤

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten