Frage von Brigganos, 164

Wie fühlt es sich an nicht beschnitten zu sein?

Hallo ich bin seit ich ganz klein War Beschnitten und kenne es nicht anders heißt ich weiß nicht wie es sich anfühlt nicht beschnitten zu sein.Jedenfalls meinte ein Kumpel von mir das es ihm am Penis bei seiner Vorhaut wehtut oder das er die zurückziehen muss.Mir tut halt nichts weh deshalb verstehe ich das nicht.kann mir wer erklären -Was wehtut -Und was er meint mit ich muss die zurückziehen?

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Beschneidung, Penis, Vorhaut, 67

Servus Brigganos,

Ein intakter Penis ist deutlich empfindlicher als ein beschnittener Penis.

Das heißt, dass du mit einer Vorhaut deutlich mehr spürst und deutlich mehr wahrnimmst - was dann bspw. auch zu mehr Gefühl bei Selbstbefriedigung führt (was sehr positiv ist)

Bei ihm sollte die Vorhaut normalerweise nicht wehtun - es kann aber gut sein, dass bspw. seine Vorhaut zu eng ist und deswegen schmerzt, wenn er sie zurückziehen will.

Ein großes Problem ist das allerdings nicht - wenn er ebenfalls 12 ist (so wie du auch), dann ist eine Vorhautverengung fast sogar noch normal, da jeder Junge mit einer geboren wird und sie bis zur Pubertät völlig normal ist :3

Du kannst ihn daher mal fragen, ob er seine Vorhaut zurückziehen kann - wenn er "nein" sagt, dann kannst du ihm ja z.B. so einen Link hier mal zeigen: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#an...

Sorgen braucht er sich da keine machen (und du auch nicht)

Lg

Antwort
von quwer, 128

Ich hab keinen eigenen Penis, aber ich weiß, dass die Vorhaut 90% des Tages schützend über der Eichel liegt, was dazu führt, dass die Haut dort sehr sensibel und weich ist. Wird die Vorhaut abgeschnitten gewöhnt die Haut dort sich daran keinen Schutz mehr zu haben und wird robuster, aber auch weniger sensibel. 
Aus dem Grund haben unbeschnittene Kerle das Bedürfnis die Vorhaut vor zu ziehen, vor allem wenn sie verklemmt ist.

Antwort
von Zarebrius, 96

Weil einige Jungs das Problem haben, dass die Öffnung der Vorhaut, vor allem in jungen Jahren, zu eng ist. Vor allem bei einem steifen Glied ist es unmöglich die Eichel vollständig zu entblössen. Ob das von der Natur aus vorgesehen ist, weil das Männchen noch zu jung ist um sich zu paaren, oder ein Fehler ist, kann ich dir nicht sagen. Bei einigen Jungen/Männern besteht das Problem auch im Erwachsenenalter, da muss operativ nachgeholfen werden. Aber normalerweise tut da nichts weh. Und man muss die Vorhaut zurückziehen können um sich da untern effektiv waschen zu können.

Dann soll er dir halt zeigen, wie das bei ihm ist mit dem zurückziehen. Keine Sorge man wird nicht schwul, wenn man den Penis einen anderen Jungen sieht. Achja, Google gibt es auch.

Antwort
von tabuthemen, 69

Er könnte eine zu enge Vorhaut haben. Dann tut es weh, wenn er sie zurückzieht. Ansonsten: Ich kenne beides und an sich fühlt es sich jetzt nicht wirklich anders an als davor.

Antwort
von Matzko, 44

Selbstverständlich muss man die Vorhaut bei der Körperpflege auch zurück ziehen. Das gehört dazu und es sollte möglichst auch beim Pinkeln so gemacht werden, weil es hygienischer ist. Wenn dein Kumpel das nicht kann oder es ihm wehtut, dann hat er vermutlich eine Vorhautverengung (Phimose), die unbedingt beseitigt werden sollte. Dafür gibt es etliche Möglichkeiten. Er soll mal einen Arzt konsultieren. Du hast dieses Problem zum Glück nicht, denn du bist beschnitten. Also sei froh und zufrieden, denn um seine Schmerzen brauchst du ihn nicht zu beneiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community