Frage von Rihannafangirl, 251

Wie fühlt es sich an high zu werden?

Antwort
von RikaTachibana, 125

Jeder Körper reagiert anders auf den Rausch. Manche drehen durch, andere halluzinieren, andere sind entspannt, wiederum andere werden aggressiv.

Es kommt auch auf die Art der Droge und die Menge des Konsum, sowie die persönlichen Richtlinien und Erfahrungen ab.

Von Mensch zu Mensch verschieden.

Liebe Grüße

Rika-Chan Tachibana

Antwort
von Animes4All, 74

Sagen wir so ich hab denn ganzen Tag danach geschlafen und n freund von mir ist ne Stunde Minuten in der gegen rum gerannt und hat anschließend geschlafen.
Aber im großen und ganzen ist es wie die anderen sagen es kommt auf die Person und den Stoff an

Antwort
von annablanka, 103

Ganz unterschiedlich:
- Manche lachen
- manche sind entspannt
- andere bekommen Angst
- manche Herzrasen
- andere wiederum bekommen Paranoja (die dann auch bleiben ohne "high" zu sein).

Aber bei ALLEN verläuft es bei vielfacher Nutzung so: Der Körper gewöhnt sich an das Level des "high" seins. Dein normaler Pegel erscheint dem Körper dann aufeinmal fremd und er will wieder "high" sein, weil er das jetzt für 'normal' hält. Der Konsument versucht also durch eine Droge sich 'normal' zu fühlen, was andere ohne Drogen eh schon sind. Das nennt sich dann Sucht. Und -schwups- ist man in einem blöden und unnötigen Kreislauf gefangen. Lass es lieber.

Antwort
von sfrontboy, 58

Hängt ganz davon ab von was du High wirst, welche Droge du konsumierst

Antwort
von Whimbrel, 100

Ich rate davon ab, synthetische Drogen zu konsumieren. Rauch lieber Gras (growen) oder konsumiere Lachgas (nicht gesundheitsschädlich) aber keine anderen Gase. Konsumiere lieber auch keine Gifte (Nachtschattengewächse etc.).

Antwort
von thxii, 37

Man lacht, ist leichter, wird paranoid, nimmt Farben anders war, alles morpht, man sieht Sachen die nicht da sind, man bekommt Psychosen usw...

Kommentar von thxiinkompetent ,

Du kannst deine ganzen Kommentare doch unmöglich ernst meinen, aber jemand der nur trollt macht sich normalerweise nicht so viel Arbeit.

"ist leichter" 

kein Kommentar xD

"alles morpht" 

Na klar, wenn ein wenig DMT auf dem Gras lag vielleicht

"man sieht Sachen die gar nicht da sind" 

Du bist der einzige der Sachen sieht die nicht da sind, so manche deiner "Fakten" über Drogen beispielsweise - Richtige Halluzinationen kriegt man nicht von Halluzinogenen sondern nur von Deliranta wie Scopolamin

"man bekommt Psychosen" 

Alles klar und die Mondlandung war gefälscht, nimm mal die Alufolie vom Kopf du Dramaqueen

Antwort
von Jeldrik16, 52

Grass: Du kriegst dich nicht mehr vor lachen, (fühlt sich manchmal an als wären deine Mundwinkel an deine Augen geklebt). Dein Blick wird schwummrig uns du fühlst deine Hände anders. Du hast einen sehr starken Hunger obwohl du gerade erst gegessen hast und wenn du essen willst lass das.. du blamierst dich nur. Im ganzen fühlst du dich sehr locker und leicht (high)
Anders als bei Alkohol wo du dich schwer fühlst.

Kommentar von Jeldrik16 ,

Achso um es gesagt zu haben: du blamierst dich nicht nur beim essen! und meine eigenen zusätzlichen Erfahrungen sind: du hast eine sehr starke Vorstellungskraft wenn du high bist, ein bisschen wie halluzinieren. ich konnte mir mal vorstellen dass ein Komet ins Haus vor mir einschlägt und habe das dann auch gesehen, War lustig und ich mache mir darüber keine sorgen :D

Antwort
von driouch187, 36

Ich realisier gsrnichts mehr bin gechillt und hab manchmal Paranoia

Kommentar von driouch187 ,

kommt drauf an wie gut das Stoff ist

Antwort
von UltraBarz, 93

Toll... Am Anfang. Dann kommt das Down...Gar nicht gut, hält länger und hat meist schlimme Nebenwirkungen. Lass das

Kommentar von Rihannafangirl ,

hab's auch nicht vor😇

Antwort
von Joline007, 79

Kommt drauf an wovon ? 

Kommentar von Rihannafangirl ,

Gras?

Kommentar von Joline007 ,

Es ist ein Gefühl ,welches schwer zu beschreiben ist .Aber du fühlst als vergehe die Zeit langsamer ,du findest alles lustig ,du hast das Gefühl alles schnell zu checken und zu durchschauen . Jedoch finde ich dieses Gefühl ,wenn du erst reinkommst nicht so gut ,man kriegt trockenen Hals und will viel trinken ,manchmal hast du auch einen essdrang,den du schwer kontrollieren kannst 

Kommentar von hsvsshshsus ,

das gefühl alles schnell zu checken? ich vheck nichtmal wo meine rechte und wo meine linke hand ist

Kommentar von Joline007 ,

Ja dass Gras auf Dauer einen  verblöden lassen kann trifft zu . Das sind die kehrseiten von Sucht und krassen weedkonsum. Jedoch bei ab und zu mal n Joint rauchen ,hat man eher den normalen Rausch ..wie in allem die Menge macht das Gift ..in diesem Fall ist zu oft schädlich 

Antwort
von CorvusAvi, 45

Uberlegs dir lieber 100000 mal befor du es tust. Lerne lieber wie du es schaffst dich eigenständig in etwas hinein zu versätzen,jemand hat mal gesagt das Fantasie wichtiger als Wissen ist denn Fantasie ist grenzenlos.

Antwort
von homefronter, 31

probiere es halt mal aus. probieren ist nicht schlimm macht jeder mal. aber ganz chillig :D

Antwort
von hsvsshshsus, 45

bevor alle hier mit ihr absoulout krassen weederfahrugen kommen: FANG NICHT AN ich habe soviel für das teufelszeug ausgegeben das ich mir ein auto kaufen könnte wie es ist: du fühlst dich dumm und deine gehirnzellen zucken und du denkst du hast keine beine und dir tropft spucke aus dem mund weil du nix spürst das macht einfach kein sinn investier das geld lieber in actimel da hast du mehr von

Antwort
von sikici3169, 66

Fang garnicht mit Drogen an aklindan bile gecirme  :D:D

Kommentar von Rihannafangirl ,

Hahhahhahaha

Kommentar von Rihannafangirl ,

hab's nicht vor ,korkma😇😇😇

Kommentar von sikici3169 ,

Iyi :D

Kommentar von Rihannafangirl ,

Hahaha

Kommentar von hsvsshshsus ,

jajaja biratnem cokguzel ihr kleinen orusbus hahahahaha

ich hab keine ahnung was das heisst also

chillt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten