Frage von Sheynika2, 77

Wie fühlen sich Männer nach der Trennung an?

Hey Leute Wie läuft das ab ? Halt wenn ein Mann nach 6 monate Beziehung alles beendet.

Am ersten Tag bestimmt froh und später vermisst er sie oder? Sie hat mit ihm gelacht und geweint in nur so einer kurzen Zeit...

Antwort
von NurZurSache, 16

Wären die Menschen zuerst zu sich selber ehrlich, dann könnten sie es auch zu andern ehrlich sein. Zusammen kommen, sollten Menschen ausschließlich aufgrund langfristiger gleicher und Stimmiger Prioritäten!?
Wenn nämlich die Prioritäten nicht mehr stimmig sind und oder es keine Gemeinsamen Prioritäten mehr gibt, macht das zusammen leben überhaupt noch einen Sinn?
Manche glauben ihre Gemeinsamen Prioritäten zu kennen, doch kann man etwas beurteilen, bevor man es gekostet hat? Machen nicht die Menge, Zustand, und die Art der Zubereitung der Zutaten, ein Gericht schmackhaft oder ungenießbar? Sind nicht die Geschmäcker verschieden? Sollten nicht alle Prioritäten, in der Zubereitung, so wie sie in der Zukunft sein würden, vor einem zusammen kommen, vorher ausreichend gekostet werden!?
So könnten sich viele, viel Leid, Zeit und Ärger ersparen!?

Antwort
von Delveng, 13

@Sheynika2,

ich habe mich von meiner Freundin getrennt. Die Trennung habe ich nie bereut. Die erste Zeit nach der Trennung war merkwürdig, da man ja vieles gemeinsam hatte, was durch die Trennung weggefallen ist. Ich jedenfalls habe mich gut neu einrichten können.

Antwort
von frischling15, 28

Das ist eine Frage der Mentalität des Einzelnen !  Ohne Grund , und leichtsinnig , gibt es sicherlich so schnell keine Trennung !

6 Monate sind zu kurz , um sich einzugewöhnen , aber lang genug , sich auf die Nerven zu gehen ! 

Kommentar von eklezeitalter ,

das ist wohl wahr

Antwort
von amy2107, 32

Das kann man doch nicht allgemein beantworten. das kommt ja vor allem auf die gründe für die trennung an. 

Antwort
von Mrpat1605, 47

Wahrscheinlich wird er, in seinen Augen, einen Grund gehabt haben. Und diesen Grund stellt er über die positiv erlebten Dinge und macht deshalb Schluss. Man kann nicht pauschal sagen, dass alle Männer es bereuen Schluss gemacht zu haben, genauso wenig, dass es keiner bereut Schluss gemacht zu haben. Jedes mal sind es halt unterschiedliche persönliche Gründe die einen dazu veranlassen.

Antwort
von Thomas414, 10

Ich kenne keinen Mann der selber Schluss gemacht hat und nachher bereit hat, meistens hatten sie auch einen guten Grund .

So war es bis jetzt auch immer bei mir .

Antwort
von Wippich, 28

Ich Trenne mich doch von nicht von jemanden um Ihn zu vermissen.

Kommentar von Sheynika2 ,

so war das auch nicht gemeint ..., gemeint war Das er sie doch bestimmt vermissen wird ohne das er es will.

Kommentar von Wippich ,

Ich weiss ja nicht wie das bei anderen ist.Aber wenn ich jemanden vermissen würde währe noch was da.

Antwort
von eklezeitalter, 14

wenn man nicht die gleichen Interessen hat, dann soll man sich nicht ewig binden, lieber ein Schrecken mit Ende. es gibt ja nicht nur ne Hand voll, es gibt ein ganzes Land voll, hat meine Oma oft gesagt. 

Antwort
von DreiGegengifts, 19

Manche fühlen sich eher rau und feucht an, andere fühlen sich dagegen an wie Blister Papier.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community