Frage von addie9800, 37

Wie füge ich einen Desktop zu Debian hinzu?

Ich habe mir gestern Linux Debian heruntergeladen und als ich es gestartet habe, wurde ich von Grub überrascht. Wie komme ich zu einem Desktop, wenn ich nichts weiter machen kann als Grub benutzen?

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Linux, 24

Wie, von GRUB überrascht? GRUB ist der Bootloader (oder einer von mehreren) bei einem Linux-System, da kannst du doch dann auswählen, welches Betriebssystem (so Du mehrer hast) Du starten willst.

Vielleicht solltest du es mal mit einer Live-Version versuchen, alles wissenswerte findest Du hier: https://www.debian.org/CD/live/

Aber warum ausgerechnet Debian? Wärest du nicht besser mit einer für Neulinge geeigneteren Distribution bedient?

Kommentar von addie9800 ,

Also mir wurde gesagt, dass Debian die einfachste Variante wäre. Deshalb habe ich mir diese von https://www.debian.org/distrib heruntergeladen und installiert. Natürlich war mir klar, dass ich auf Grub stoßen würde, nur habe ich ebenfalls mit einem Desktop. Bis jetzt ist das einzige was ich habe ein Terminal...

Kommentar von LemyDanger57 ,

D

Also mir wurde gesagt, dass Debian die einfachste Variante wäre

Definiere einfach! 

Einfach bedeutet nicht zwangsläufig "anfängerfreundlich".

Und wer hat Dir das gesagt? Jemand, der sich mit Linux auskennt?

Deshalb habe ich mir diese von ... heruntergeladen und installiert.

Welche hast Du genommen, sicher gleich die erste, also das Installationsimage. Schau mal auf die rechte Seite, da kannst Du ein Live-Image herunterladen.

Bis jetzt ist das einzige was ich habe ein Terminal...

Das ist doch nicht das Schlechteste, also hast Du Debian erfolgreich installiert. Hast Du mal im Terminal "startx" eingegeben?

Hier findest Du eine Liste mit besonders angängerfreundlichen Distributionen: http://distrowatch.com/search.php?ostype=All&category=Beginners&origin=A...¬basedon=None&desktop=All&architecture=All&package=All&rolling=All&isosize=All&netinstall=All&status=Active

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Linux, 11

wenn sich nach der Installation grub meldet, dann ist etwas schief gegangen.
Normalerweise erkennt man überhaupt nicht, dass die Auswahl der zu bootenden Betriebssysteme durch grub erfolgt.

Grub besteht aus 2 Teilen (weil die Funktionen mehr Programmspeicher benötigen als auf die ersten 512 Byte einer Festplatte passen würden). Findet der erste Teil den Rest nicht, dann kommt die Ausschrift    grub > 

Wie hast du installiert? Von DVD, von USB-Stick.
Wohin hast du installiert? auch auf einen USB-Stick?
Hast du den dann entfernt?
....

Normalerweise  wirst du nach einer erfolgreichen Installation gefragt, welches Betriebssystem benutzt werden soll ( du hast bestimmt noch ein Windows drauf). Nach der Auswahl "Linux" wird auch noch gefragt, welcher Benutzer und dann dessen Passwort.

Wurdest du bei der Installation aufgefordert solche DInge ( User, Passwort, Root-Passwort) einzugeben?

Antwort
von PhotonX, 27

Hi, wenn du noch keine Erfahrung mit Linux hast, würde ich dir empfehlen zu Beginn eine Distribution zu wählen, die einen grafischen Installer hat und auch einen Desktop samt nützlichen grafischen Anwendungen in der Standardinstallation vorinstalliert.

Falls es doch Debian sein soll: Welche Desktop-Umgebung möchtest du denn benutzen?

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten