Frage von minzdog,

Wie frühstückt man normalerweise in Italien?

Hallo zusammen,

mich interessiert, wie Italiener in ihrem Heimatland frühstücken. Weiß jemand von euch es? Also, was die Leute in Italien am Sonntag Morgen essen und trinken. Bei uns ist es ja unterschiedlich. In England isst man beispielsweise zu Frühstück sehr viel (Toast, Würstchen, Spiegeleier ...)

Danke im voraus!

Hilfreichste Antwort von Nasdaq14,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ernsthaft? Wenn Sie mogrgens ins Cafe gehen, dann ein Hörnchen und einen Espresso im Stehen. Maximal. Jedenfalls in der Toskana.

Schwer für einen Deutschen das bis zum Nittagessen durchzuhalten. :-)

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Kommentar von minzdog,

Danke für die Antwort! Aber, wie viel mal willst du noch das gleiche antworten???

Kommentar von Nasdaq14,

Das hab ich mich auch gefragt. Aber die Seite ging offebar nicht sofort durch.

Wahrscheinlich entspricht das der Anzahl an Frühstücken, die Du bestellen mußt um satt zu werden.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Antwort von Leonie5002,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich komme aus Südtirol und da isst man normalerweise Wurst mit Käse oder so. In manchen Orten isst man aber auch ganz gewöhnliche Sachen wie ein Brot, Müsli,...

 

Antwort von hani99,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Espresso und Brioche (Hörnchen)

LG hani99

Antwort von Koechlein1948,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das kommt auf die gegend an.In Sizilien gibt es kaffe ,wein,Brot und Wurst und geht ins Mittagessen über.Also mehr oder weniger ein Brunch.Man steht ja auch erst gegen mittag auf.

Antwort von KetchupFreak,

In Sizilien frühstückt man in einem Café Granita und Brioche. LG

Antwort von sunny1901,

Das Frühstück ist in Italien sehr knapp und nicht so üppig wie bei uns Deutschen. Meist gibt es nur Weißbrot, Butter und Marmelade, dann Kaffee oder Espresso. Also nicht enttäuscht sein, wenn du in deinem Hotel italienisches Frühstück bekommst. Kannst dich ja vorher erkundigen, ob sie erweitertes Frühstück anbieten, da gibt es dann noch mehr zur Auswahl, wie Käse, Wurst, Eier.

Antwort von maceit,

auf jeden Fall NUR Süßes. In ganz seltenen Fällen (ich kenne aber niemanden) essen manche ein Ei, aber sicher keine Wurst, Salami usw. Zu Hause wird mit Keksen, Brioche oder anderen süßen Brötchen gefrühstückt. In der Bar wie schon Nasdaq sagte, Capuccino, Espresso, Macchiato mit einem super leckeren frischen Croissant. Aber auch im Sitzen :) je nach Zeit! :-) diese Frühstücktradition erkennt man auch sofot wenn man in einem italiensichen Supermarkt einkauft, an den unzähligen Sorten an Keksen und Hörnchen... Die in deutschen Supermarkten (meiner Meinung nach) sehr gering ausfallen... LG

Antwort von Nasdaq14,

Ernsthaft? Wenn Sie mogrgens ins Cafe gehen, dann ein Hörnchen und einen Espresso im Stehen. Maximal. Jedenfalls in der Toskana.

Schwer für einen Deutschen das bis zum Nittagessen durchzuhalten. :-)

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Antwort von Nasdaq14,

Ernsthaft? Wenn Sie mogrgens ins Cafe gehen, dann ein Hörnchen und einen Espresso im Stehen. Maximal. Jedenfalls in der Toskana.

Schwer für einen Deutschen das bis zum Nittagessen durchzuhalten. :-)

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Antwort von Nasdaq14,

Ernsthaft? Wenn Sie mogrgens ins Cafe gehen, dann ein Hörnchen und einen Espresso im Stehen. Maximal.

Schwer für einen Deutschen das bis zum Nittagessen durchzuhalten. :-)

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Antwort von Judoka9,

Kannst du auch googeln?

Kommentar von minzdog,

da stehen aber keine eigenen erfahrungen und so. Ich will nur wissen, wie echte Italiener berichten.

Antwort von mcbeacon,

Pizza

Kommentar von minzdog,

tolles frühstück!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten