Wie frischt ihr eure Gitarrenkünste auf?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich nehme z.B. ab und zu an Workshops teil. Meist ein Wochenende lang. Man kann da bei ausgesprochen guten Leuten lernen und auch, wenn es manchmal anspruchsvoll ist, nehme ich immer viel mit.

In diesem Jahr werde ich z.B. an einem Workshop mit Zane Charron teilnehmen. Schau' mal bei YouTube. Hier ein Beispiel: 

Und im Sommer bin ich ein paar Tage in Dresden beim Dresdner Gitarren Sommercamp (--> Google fragen) und lerne  dort bei Ian Melrose.

Du kannst Dir auch mal die Angebote der Akademie Burg Fürsteneck anschauen. 

Diese Workshops sind für mich jedenfalls die beste Möglichkeit, Wissen und Technik aufzufrischen und Neues zu lernen. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Youtube geben John Petrucci und Joe Satriani wunderbare Fingerübungen mit denen du wieder Schwung in dein Spiel bringen kannst. In Vivo Guitar von Abi von Reininghaus ist ein Buch, das ich wärmstens empfehlen kann. Was sicher auch hilfreich ist, ist sich für den Anfang mal kleine Ziele zu setzten, um wieder reinzukommen. Hier mal ein Blueslick, da mal ein Rockriff.

Ich hoffe ich konnte dich etwas inspirieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, weiß natürlich nicht wie weit du jetzt schon bist, aber was mir immer hilft, wenn ich mal ne Zeit lang feststecke ist ganz stupide irgendwas Neues zu machen.

Also z.B. einfach mal eine neue Tonleiter lernen (z.B. mal was exotischeres), alternativ ein (anspruchsvolles) neues Lied lernen und verstehen. D.h. es bringt dir im Allgemeinen relativ wenig für dein eigenes Spiel wenn du irgendwas spielst aber keine Ahnung hast was da vor sich geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache es z.B. so, dass ich Lieder, die ich schon seit einiger Zeit nicht mehr gespielt habe, einfach mit dem Original versuche zu begleiten. Die Stellen, die nicht mehr so sitzen, werden wieder geübt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt blöd, aber: Youtube!

Da gibts inzwischen viele viele Lernvideos, und die sind teilweise echt gut! Schaust dir mal die Anfänger-Videos an. Schadet ja nicht, sich das alles nochmal anzuschauen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung