Frage von SPECKILU, 21

Wie Freunde zu überreden, mitzuspielen?

ich habe kein bock mehr! in der pause, während der schule sitzen meine freunde nur dumm und faul herum und quatschen wie die klatschtanten vom nebenan oder spielen mit dem handy herum! aarrggg mich regt das so auf! wo sind wir nur gelandet?! am ende fragen sich sich, Anfang 20 Jahre, warum ihre Knochen wehtuen (weil sie sich nicht bewegen) oder das sie ne langweilige Kindheit hatten! ja kein wunder wenn man früher noch (Grundschule) die ganze ''welt'' erkundigt hat, und es gab immer was neues aber heutzutage, ich sag jetzt extra keine klasse, sitzen nur noch herum und ich könnte echt ausrasten! wie kann man nur so seine Kindheit verderben, wenn man sie nur einmal hat und dann nie wieder?!

hat jemand Vorschläge, wie ich sie überreden kann, mit mir evtl. wie früher spiele zu spielen?! ich habe das einmal geschafft, sie fanden es auch super aber wenn ich sie am nächsten tag frage, haben sie kein bock. und bitte sagt nicht: oh ist wegen der pubertät. oh lass die doch in ruhe

und wenn jemand denkt, dass sie nur so gesagt haben das es lustig war, zu spielen, dann stimmt das nicht. sie haben die WAHRHEIT gesagt. mir ist auch aufgefallen, dass wenn meine Freundin einmal nein sagt, wollen plötzlich alle nichtt mehr. dabei ist diese Freundin noch nicht mal der boss der clique (zum Glück nicht)

Antwort
von patriciiaklein, 5

In welcher Klasse bist du denn?

Kommentar von SPECKILU ,

Ich bin in der Achten Klasse eines Gymnasiums.

Kommentar von patriciiaklein ,

Dann sag ihnen halt, dass es dir kein Spaß macht nur rum zu sitzen & nichts zu machen. Dass sie sich dafür gerne jemanden anderen suchen können, weil sie das auch ohne sich machen können & es ihnen doch auch gefällt was zu machen! & bloß weil die zu faul sind um in den Pausen rum zu rennen oder so, muss das nicht heißen, dass du darunter auch leiden musst!

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten