Frage von QuarterHorse147, 217

Wie Frage ich meinen Vater was (Pferde, usw.) Nähere Erklärung unten?

Hallo

Ich möchte meine Quarter Horse Stute decken lassen, ich hätte auch schon einen Hengst. Doch wir Frage ich meinen Vater da der Decksprung ja doch mehr als 700€ 2016 kostet und da ist er schon um vieles runter gesetzt.

Man muss dann auch noch die fahrt kosten dazu rechnen...

Wie würdet ihr euren Vater Fragen??? Da ich wirklich ein Fohlen möchte...

Mein Vater hat zwar schon einmal gesagt wenn ich einmal nichts mehr mit meinem Pferd mache dann lässt er sie decken. Doch ich kann jetzt doch nicht auf einmal nichts mehr mit ihr machen da sie mir da so richtig leid tut, da wenn sie ein paar Tage nur in der Box oder auf der Weide steht kriegt sie immer so einen dicken Fuß und da tut sie mir so richtig leid...

Also was sagt ihr wie ich ihn am besten Fragen soll???

Antwort
von SunshineHorse, 39

Kennst du dich damit aus ? Ist deine Stute gut trainiert sowie gesund ? Sonst kann es zu Komplikationen führen . Wenn du keine Ahnung davon hast , dann lass es sein ! Sonst bekommt deine Stute eine Todgeburt und deine Stute kann davon Schäden abkriegen. Bei uns züchten wir auch (Lusitanos,Araber,Reitponys,..). Und glaub mir , eine Todgeburt ist das schlimmste was du dir vorstellen kannst . Das war leider so bei dem Pferd meiner Tante . Ihre Stute hat das Fohlen weggetreten und somit hatte die kleine keine Chance :( Naja also frag ihn doch einfach , aber nur wenn ihr von der Aufzucht Ahnung habt , eine fohlenqeide mit Gleichaltrigen habt , genügend Erfahrung , gesundes Mutterpferd und Geld . Und wenn ihr das Geld fürs Dexken nicht schnell zusammen kriegt , was passiert wenn dem Fohlen was passiert ? Oder wenn dein Fohlen (was verständlich ist) zusatzfutter brauchst ?
Ihr müsst für alles doppelte Kosten tragen . Ich qeiß , die Vorstellung ein kleines , junges Fohlen auf der Wiese herumspringen zu sehen , kann einen schonmal den Kopf waschen . Wichtig ist es aber hierbei zu unterschieden zwischen Realität und Traum . Wenn du dir doch nicht sicher bist , dann lass es . Du tötest oder schadest Tieren mehr als du wolltest . Wenn du wirklich ein Fohlen möchtest , dann schaffen dir Bücher an , suche dir einen Job und Versuch es , wenn du die Zeit , das Geld sowie die Erfahrung hast !

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Wir haben die Erfahrung weil mein Vater früher eine Noriker Zucht hatte und wir haben auch das Geld und die Erfahrung. Meine Stute wird Fast jeden Tag von mir geritten und ist zu 100% gesund mir fällt nur der Mut meinen Vater zu fragen und Ich weiß einfach nicht wie

Kommentar von LyciaKarma ,
 wenn sie ein paar Tage nur in der Box oder auf der Weide steht kriegt sie immer so einen dicken Fuß 

Du strafst dich selbst Lügen..

Kommentar von QuarterHorse147 ,

das ist ja die Wahrheit wenn sie mal ein paar Tage steht bekommt sie einen dicken Fuß deswegen Reite, gehe ich mit ihr spazieren oder longiere ich sie fast jeden Tag und was ist daran gelogen

Antwort
von FelixFoxx, 24

Die 700€ plus Fahrtkosten sind Peanuts im Vergleich zu den Kosten, um ein Pferd großzuziehen...

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Um die kosten geht es nicht nur um das wie ich meinen Vater fragen soll

Antwort
von LyciaKarma, 49

Wenn dein Pferd nur rumsteht, ist es nicht richtig trainiert. 

Wenn es nicht top im Training ist, kann es schneller zu Komplikationen während der Trächtigkeit und/oder der Geburt führen.  

Wenn schon die Kosten fürs Decken so/zu hoch sind, wer bezahlt dann die Untersuchungen vom Tierarzt?   
Wer bezahlt das Zusatzfutter, das die Stute braucht?    
Wer bezahlt den Stall für die Aufzucht des Fohlens?

Wie alt bist du? Wie viele Fohlen hast du schon ausgebildet? Einfach so mal ein Fohlen herzaubern ist nicht, das kann lebensgefährlich werden, wenn man keine Ahnung hat, was man tut. 

Kommentar von QuarterHorse147 ,

1. Mein Vater hatte früher eine Noriker Zucht

2. Wir haben das Geld ich müsste nur meinen Vater fragen und das ist die Frage wie ich ihn am besten Fragen soll

3. Ich bin 14

4. Wir haben einen Aufzuchtstall wegen der früheren Norikerzucht

5. Ich weiß wie man Fohlen ausbildet zumindest bis zum 3. Lebensjahr einreiten tut es dann wer anderer

6. Was du mir geschrieben hast passt nicht einmal zu meiner Frage also möchte ich wissen wie Frage ich meinen Vater???

Möchtest du mir bitte eine Antwort auf das geben bevor du mich so in Frage stellst... Sorry das ich das so agressiv geschrieben habe nur das ist leider so

Möchtest du mir BITTE nun meine eigentliche Frage beantworten wie würdest du deinen Vater fragen???

Kommentar von LyciaKarma ,

Ich würde erst fragen, wenn ich das Ganze selbst bezahlen könnte. Dann würde ich hingehen und sagen, ob er seine Unterschrift unter die Verträge setzt.  

Habt ihr noch andere Fohlen da? 

Und sorry, aber ein Kind kann kein Kind ausbilden.. 

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Ja haben wir und ich habe wie ich 11 war schon Noriker Fohlen ein bisschen Ausgebildet zumindest hat mit da mein Vater immer geholfen und außerdem einreiten tut es e wer anderer ich mache nur die Grundausbildung...

Kommentar von LyciaKarma ,

Du kannst kein Fohlen  ausbilden, oder würdest du dir jetzt auch schon ein Kind zutrauen?  

Du musst immer wissen, wie du wann warum reagieren musst und das kannst du einfach noch nicht. 

Das ist ja auch nicht schlimm, aber dann lässt man das mit dem Fohlen halt sein. 

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Ich kann zwar mit kleinen Kindern nicht aber mit Pferden kann ich mehr als du glaubst ich kenne die Pferde seit meiner Geburt und wenn du meinst ich schaffe es nicht dann halt nicht ich weiß das ich es kann und außerdem ist mein Vater auch noch da und jetzt Frage ich dich noch einmal

wie sollte ich meinen Vater am Besten Fragen???

Sorry dieser Text ist nicht so höfflich geschrieben :(

Kommentar von LyciaKarma ,

jetzt Frage ich dich noch einmal

wie sollte ich meinen Vater am Besten Fragen???

Hab ich doch geschrieben. 

Ich würde erst fragen, wenn ich das Ganze selbst bezahlen könnte. Dann würde ich hingehen und sagen, ob er seine Unterschrift unter die Verträge setzt.  

Und ich frage mich, wie du die Zeit fürs Fohlen aufbringen willst, wenn du es schon bei deiner Stute nicht ausreichend schaffst.. 

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Ich bilde jetzt zur Zeit auch ein Fohlen (Hengst) aus der Anfang März geboren ist also wieso sollte ich es bei meinen eigenen Fohlen nicht schaffen und der ist auch schon  brav

Kommentar von LyciaKarma ,
ich habe wie ich 11 war schon Noriker Fohlen ein bisschen Ausgebildet zumindest hat mit da mein Vater immer geholfen 

Vorhin hattest du noch das geschrieben und nicht, dass du gerade eins ausbildest. Ich glaube dir nicht, du widersprichst dir selbst. 

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Ja da hat mir mein Vater noch geholfen und jetzt probier ich es halt mal alleine bei einem Pferd na und ich kann gern ein Bild reinstellen wenn du mir nicht glaubst

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Ich reite sie ja e fast jeden Tag nur wenn ich sie halt mal nicht jeden Tag reite sondern mal nur auf die Weide bringe ist mir aufgefallen das sie einen dicken Fuß bekommt deswegen reite ich sie Fast jeden Tag oder longieren oder Spaziergänge usw.

Antwort
von DODOsBACK, 102

Wie alt bist du denn? Ab einem gewissen Alter KÖNNTE man das Geld nämlich auch selbst verdienen (Nebenjob, 450€ im Monat!!!). Dann müsste dein Vater nicht dafür zahlen und es wäre sicher einfacher...

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Ich bin 14 Jahre

Kommentar von DODOsBACK ,

Tja, dann eben Zeitung austragen, Babysitten, Flaschensammeln und Nachhilfe... Und natürlich Taschengeld sparen. Wenn du dich reinhängst, hast du die 700€ in nicht mal einem halben Jahr zusammen.

Danach musst du natürlich trotzdem weitermachen - hast du dir schon ausgerechnet, was so ein Fohlen kostet? Aber bis dahin bist du immerhin 15 und darfst im Supermarkt Regale einräumen.

Also, Ärmel hoch und ab an die Arbeit!!!

Oder nochmal gründlich nachdenken...

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Ich weiss schon aber durch das dass wir zuhause einen Stall haben also Privat muss ich kein Geld für das Fohlen zahlen und mein Papa würde es schätze ich auch zahlen wenn ich einen Beitrag zahle...

Ich weiss hald nur nicht wie ich ihn Fragen soll???

Wüsstest du auf das noch eine Antwort???

Kommentar von DODOsBACK ,

Vielleicht fragst du einfach, was ER von der Idee hält statt so zu tun, als würdest DU die Entscheidungen treffen und ER sie nur abnicken und genehmigen...

Hör dir an, was er dazu zu sagen hat. Und nimm seine Argumente ernst! In ein paar Jahren machst du eine Ausbildung oder studierst, hast einen Freund, ein Auto und möglicherweise ganz andere Interessen.

Und nur mal nebenbei: selbstverständlich kostet das Fohlen! Futter, Tierarzt, Versicherung, Hufschmied... Und natürlich auch jede Menge Zeit und Arbeit! Aber das wird dir dein Dad bei der Gelegenheit sicher erklären...

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Ja das sind die Nebenkosten ich meine jetzt nur denn Stall...

Futter haben wir selber und ich weiß das ich ihn fragen muss und meine Frage ist hald wie ich ihn fragen soll das andere ist mir schon klar die kosten und alles...

Ich habe halt keine Ahnung wie ich meinen Vater das sagen kann..

Also ob ich jetzt einfach zu ihn gehen sollte und sagen hey was hälst du davon das wir meine Stute decken???

So kann ich ja nicht einfach hingehen oder wie würdest du das machen also

Zeitpunkt und so was halt

Bitte nochmal um eine Antwort

DANKE

Kommentar von DODOsBACK ,

Ich würde es genau so machen - "Was hältst du davon, sie decken zu lassen? Ich fände es eine gute Idee, weil... (1., 2., 3. usw.)"

Welche "Gründe" du hast, steht nämlich leider nicht in deiner Frage. Deswegen finde ich es auch nicht so leicht, mir vorzustellen, warum dein Vater zustimmen sollte...

Gründe dagegen sind eben die Kosten, der Zeitaufwand, die lange Verantwortung und möglicherweise auch die Tatsache, dass die Mutter nicht ganz fit ist - ist der "dicke Fuß" angeboren? Vererbbar?

Glaub mir, es ist eigentlich völlig egal, WIE du deinen Vater ansprichst - du musst ihn von deiner Idee überzeugen!

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Nein sie ist mal wo reingetreten und jetzt ist das immer wenn sie längere Zeit steht also wenn ich mit ihr nicht spazieren gehe, reite oder longiere...

Danke das war mir ein große Hilfe

Antwort
von Isildur, 27

Hallo,

hingehen, ansprechen, Frage stellen, Ende.

Antwort
von HelIofromthr, 88

einfach ganz normal!?!

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Okay das stimmt wäre die einfachste Lösung doch ich weiß nicht wieso aber ich traue mich einfach nicht so wirklich... Also möchte ich mit Tipps holen

Kommentar von HelIofromthr ,

warum traust du dich nicht

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Weil ich einfach Angst habe und er nein sagt ich weiß zwar nicht wieso aber es ist einfach so

Kommentar von HelIofromthr ,

Aber so kann er auch nicht ja sagen rede einfach mit ihm

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Du hast wahrscheinlich recht na gut was kann er schon sagen außer nein

Kommentar von HelIofromthr ,

du schaffst das :)

Antwort
von IsiHase, 68

Dubmusst auch bedenken, was passiert wenn es nicht klappt? Wer bildet das Fohlen aus?

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Das ist mir schon klar wir haben einen Bekannten der würde es für uns billiger mach zumindest das einreiten uns so was bis es 3 Jahre ist wäre es bei uns und ich würde mich um das Fohlen kümmern da wir schon mehrere Zuhause gehabt haben und ich mich um diese gekümmert habe...

Antwort
von Spiky2008, 31

Hast du den  Ahnung von Trächtigkeit,Geburt,Fohlenaufzucht?

Kommentar von QuarterHorse147 ,

Ja habe ich und ganz besonders mein Vater da er Früher eine Noriker Zucht hatte was er allerdings jetzt nicht mehr hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten