Wie frage ich meinen Arzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du keinen Termin machen willst/kannst/möchtest, gehst du am besten mit Beginn der Sprechstunde hin, da nehmen viele Ärzte auch unangemeldete Patienten an. Mit längerer Wartezeit ist dann aber meist zu rechnen. Möglicherweise gibt dir dein Hausarzt eine Salbe o.ä., ganz sicher aber eine Überweisung zum Hautarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imehl47
03.04.2016, 15:01

Danke für das Sternchen.

0

Mir stellt sich jetzt die Frage warum du keinen Termin machen willst.

Die meisten Ärzte haben offene Sprechstunden wo du dann einfach kommen kannst dann musst du aber mher Zeit mitbringen zm Warten.

Und meistens laufen Gespräche so ab das er dich fragt was er tun kann oder was dein Problem ist und dann sagst du ihm das und zeigst ihm am besten die Betreffende stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu einem Hausarzt kann man auch ohne Termin gehen. Kann allerdings sein, dass Du Dich auf eine etwas längere Wartezeit einstellen musst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lina332,

ja in der Regel kannst du zu Sprechzeiten einfach vorbeischauen und ihn mal drüber gucken lassen. Wenn nötig, verschreibt er dir eine Salbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung