Wie formuliert man Ziele für Mitarbeiter in Mitarbeitergesprächen schriftlich nach der SMART Formel. Ich der Vergangenheitsform, Imperativ oder Zukunftsform?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ziele für die Zukunft in der Zukunftsform.

Das ist am logischsten denke ich. 

Hallo neugierig234,

grundsätzlich in der Zukunftsform oder Impreativ (was zum Thema besser passt) und niemals im Konjunktiv. Wichtig auch, dass klare Formulierungen verwendet werden.

Z.B.

Nicht gut: Die einzelnen Projektleiter sollten regelmäßig informiert werden.

Besser: Alle verantwortlichen Projektleiter erhalten jeweils zum Monatsende einen 2-seitigen Statusbericht mit Angaben über Soll- und Ist-Stand des Projektes, sowie aller aktuellen Aktivitäten per Mail.

Was, wie, wer, in welcher Form zu welchem Zeitpunkt mit welchem Inhalt und kein könnten oder sollten....

Beste Grüße

Serviceteam FORTBILDUNG24

Was möchtest Du wissen?