Frage von ArchiGirl, 35

Wie formuliere ich mein Anschreiben für eine Paktikumstelle als Architekt?

Hallo ihr lieben,

kann mir bitte jemand mit meiner Bewerbung helfen? Grammatik und Rechtschreibung ist leider nicht meine stärke. Bin für jede Hilfe auch Tipps was das Anschreiben angeht sehr dankbar.

Zu mir: Habe dieses Jahr mein Abi gemacht und möchte zum Wintersemester 2017 Architektur an der Uni in Stuttgart studieren. Davor gerne ein Vorpraktikum machen. Ich weiß, ich bin ein wenig spät dran .. :( Ich habe im Internet gelesen, dass man sich mindestens 8 Wochen vorher Bewerben muss. Nun ich hoffe es reicht aus. Mir fällt es auch schwer zu schrieben was mich so an Architektur mag. Also es schön zu formulieren. Ich kann ja nicht einfach schreiben, dass ich Bauwerke schön finde und mich immer Frage wie es zustande kam, was die Geschichte dahinter steckt, was so wichtig an einem Bau ist. und zu dem Zeichne ich Furchtbar gern. Wisst ihr was ich meine? Ich bin echt ein wenig verzweifelt... und freue mich über jede Antwort

Wer toll wenn mir jemand antworten könnte. Hier der Text:


Sehr geehrter Herr xy,

durch ein kurzes Telefonat, wurde mir mitgeteilt, dass die Praktikum Stelle in Ihrem Büro bereits besetz ist. Leider konnte mir Ihre Kollegin keine Auskunft darüber geben, ob die Stelle für das kommende Jahr ebenfalls besetz ist.

Nichts desto trotzt, möchte ich mich hiermit für einen Praktikumstelle Beginn des nächsten Jahres bewerben.

Ich habe im Juli mein Abitur abgeschlossen und da meine Interesse xxx ,plane ich zum Wintersemester 2017 an der Universität Stuttgart Architektur zu studieren.

Ein Vorpraktikum in Ihrem Büro, wäre eine tolle Gelegenheit, meine Vorstellungen von den Tätigkeiten eines Architekten zu konkretisieren, erstes Wissen zu erlangen und auch meine Eignung zum Studium zu erwerben.

Zur Mitarbeit in Ihrem Unternehmen wäre ich ab den 01. Januar 2017 Vollzeit verfügbar und freue mich über eine Einladung zum persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen,

xy

Antwort
von Hayns, 15

Na gut, ohne Gewähr, ist schon lange her. Sicher gibt es Experten hier dafür, die dürfen gerne korrigieren.

#########

Sehr geehrter Herr xy,

hiermit bewerbe ich mich für ein Praktikum in Ihrem Büro.

Durch ein Telefonat mit Ihrem Büro weiß ich, dass keine Stelle für ein Praktikum vakant ist.

Im Juli dieses Jahres habe ich mein Abitur abgeschlossen.
Mein Interesse ist die Architektur, daher plane ich zum Wintersemester 2017 an der Universität Stuttgart Architektur zu studieren.

Ein Vorpraktikum in Ihrem Büro, wäre eine tolle Gelegenheit, meine Vorstellungen von den Tätigkeiten eines Architekten zu konkretisieren, erstes Wissen zu erlangen und auch meine Eignung zum Studium zu erwerben.

Zur Mitarbeit in Ihrem Unternehmen wäre ich ab dem, 01. Januar 2017, Vollzeit verfügbar.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen (kein Komma)

Hier drei Leerzeilen

ArchiGirl

Unterschrift


Kommentar von ArchiGirl ,

Danke für die schnelle Antwort! :)

Kommentar von Hayns ,

Gerne.

Korrektur:

Durch ein Telefonat mit Ihrem Büro weiß ich, dass bei Ihnen zurzeit keine Stelle für ein Praktikum vakant ist. (alternativ:...frei ist)

Kommentar von ArchitektinA ,

Ich würde es etwas anderes formulieren, aber EIGENTLICH würde ich dir an deiner Stelle unterschiedliche Büros anrufen und fragen, ob du dich persönlich vorstellen darfst oder vorab eine schriftliche Bewerbung senden sollst. Wenn keine Stelle "vakant" ist, kann das durchaus heißen, dass sie im Moment keine Praktikanten nehmen... das solltest du vorab klären.

"Sehr geehrter Herr xy,

hiermit bewerbe ich mich für ein Praktikum in Ihrem Architekturbüro.

Dies wäre eine tolle Gelegenheit, meine Vorstellungen von den Tätigkeiten eines Architekten zu konkretisieren und weiteres Wissen über Architektur zu erlangen. Nach meinem Abitur, das ich im Juli [mit guten Noten] abgeschlossen habe, plane ich ab dem Wintersemester 2017 an der Universität Stuttgart Architektur zu studieren. Das hierfür notwendige Büropraktikum von mindestens X Wochen, würde ich gerne bei Ihnen absolvieren.

[Ergänzen, warum du ausgerechnet in dieses Büro möchtest!]

Zur Mitarbeit in Ihrem Unternehmen wäre ich ab dem, 01. Januar 2017 Vollzeit verfügbar.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen (kein Komma)

ArchiGirl

Kommentar von Hayns ,

@ ArchitektinA,

wenn Du Deinen Kommentar als Antwort geschrieben hättes, und ich der Fragesteller wäre, bekämst Du von mir die "Hilfsreichste Antwort.

Nicht zuletzt auch wegen des Hinweises auf die Telefonate ↑↑↑

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community