Wie formuliere ich in der Bewerbung meine Gehaltsvorstellungen und wieviel könnte ich als einfache Zivilangestellte bei der Bundeswehr verlangen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"einfache Zivilangestellte" kann viel bedeuten.

Gib doch mal konkret an, um was für einen Job in welchem Bereich, mit welchen Aufgaben und welchen Anforderungen es sich handelt. Wie viel Berufserfahrung hast du vorzuweisen, was hast du vorher verdient etc.???

Eine Gehaltsvorstellung fällt doch nicht vom Himmel!!! Je mehr man weiß, desto konkreter können auch Aussagen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo AmandaF,

das ist eine Frage, die auch Berufserfahrenen oft Kopfzerbrechen bereitet. Ich empfehle Dir, Deine Gehaltsvorstellungen (falls Du überhaupt welche hast) im Anschreiben nicht anzugeben. Dies ist ein Thema für das Vorstellungsgespräch. Und auch dort ist es als das zu behandeln, was es ist: ein taktisches Spiel. Grundsätzlich gilt: wer sich zuerst auf einen konkreten Wert festlegt, verliert. In Deinem konkreten Fall heißt das: Wenn Du einen Wert nennst, der unter dem üblichen liegt, freuen sie sich, dass sie Geld sparen können. Wenn Du einen Wert nennst, der über dem üblichen liegt, werden sie Dich auf den üblichen Wert hinweisen, und Du wirst dem wahrscheinlich nichts entgegensetzen können. Also: falls Du zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, informiere Dich über branchenübliche Gehälter, lege Dich aber im Gespräch nach Möglichkeit nicht fest, sondern stelle Du die Frage nach demGehalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://www.staufenbiel.de/ratgeber-service/gehalt/gehaltsverhandlung/gehaltsvorstellung-formulieren.html

durchschnittsgehälter lassen sich ergooglen. nach alter und erfahrung - dort würde ich 10% draufschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmandaF
16.11.2015, 20:01

Danke für die schnelle Antwort. Ich bewerbe mich aber für einen Job, der kein Studium erfordert. Habe ich leider nicht richtig formuliert.

0

Da wird nach Tarif bezahlt da brauchst du gar nicht verhandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmandaF
16.11.2015, 20:02

Es wird laut Ausschreibung kein Tarif bezahlt.

0

Was möchtest Du wissen?