Frage von Kektaa, 49

Wie Formuliere ich einen Text in einer Bewerbung.?

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich arbeite zurzeit als Leiharbeiter bei einer Firma und diese Firma will Arbeiter fest einstellen. Und deswegen möchte ich mich dort jetzt bewerben. Da ich ziemlich schlecht in sowas bin. wollte ich euch fragen wie ich am besten einen Satz schreibe in dem steht das ich halt in der Firma seit 1 jahr arbeite und erfahrung habe" und so. Bräuchte dringend hilfe. Danke schonmal

Antwort
von Piadora, 17

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich gelesen, dass Sie aktuell die Stelle als xxxx in Festanstellung besetzen. Da ich bereits seit einem Jahr in Ihrem Unternehmen als xxxx arbeite (allerdings als Leiharbeiter) und mir die Arbeit richtig Spaß macht, möchte ich mich hiermit um die Festanstellung in Ihrem Unternehmen bewerben.

Mein derzeitiger Aufgabenbereich in Ihrer Abteilung xxxx umfasst Fräsen, Drehen, ... Außerdem konnte bereits Erfahrungen an folgenden Maschinen sammeln : xxx, yyy, zzz

Ich bin zuverlässig, korrekt und lege Wert auf eine hohe Qualität meiner Arbeit. Außerdem habe ich mich bereits sehr gut in das bestehende Team eingefügt und möchte bald fest dazugehören.

Gern würde ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch mehr über meine Motivation erzählen und freue mich, wenn Sie mir die Gelegenheit dazu geben. Zur Abstimmung eines Termins stehe ich unter der Telefonnummer 01234567 gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

xyz

Antwort
von blackforestlady, 23

Dann versuch anhand des Links schon mal eine Bewerbung wie Anschreiben, Lebenslauf usw. anzufangen. http://www.bewerbungsschreibenmuster.de/bewerbungsunterlagen

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Arbeit & Bewerbung, 13

Hallo Kektaa,

in so einem Fall empfehle ich den persönlichen Kontakt als ersten Schritt. Du weißt doch sicher, wen Du da ansprechen musst? Mit etwas Glück brauchst Du dann vielleicht gar keine schriftliche Bewerbung.

Solltest Du eine schriftliche Bewerbung brauchen, kannst Du dann gerne erstmal Deinen Entwurf hier einstellen (bitte vollständig und anonymisiert) und um Verbesserungsvorschläge bitten. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Antwort
von historyvictim, 26

Vielleicht so was wie: Sehr geehrter Herr xy, seit bereits einem Jahr arbeite ich in ihrem Unternehmen und sammelte schon einige Erfahrungen und bewerbe mich nun auf die offene Festanstellung.

Kommentar von blackforestlady ,

Die Anrede ist schon falsch, man schreibt den Chef oder Personaler persönlich an. 

Kommentar von historyvictim ,

Ja, das ist mir auch klar, kenne den Namen jedoch nicht, deshalb habe ich dies so geschrieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten