Frage von MisaKyoharu, 43

Wie formuliere ich einen anständigen Antrag zum Schule abbrechen?

Hi,

ich besuche momentan die 11. Klasse eines beruflichen Gymnasiums und würde gerne die Schule abbrechen. Ich bin 19 und habe einen sehr guten Realschulabschluss geschafft. Der Grund meines Abbrechens ist, dass ich das mit der Schule momentan leider nicht auf die Reihe kriege, da es bei uns zuhause momentan nicht wirklich gut läuft.

Deshalb würde ich gerne eine Ausbildung anfangen. Nun zurück zu meiner Frage, wie schreibe ich das am besten der Schule? Soll ich einfach

"Liebe/r Frau/Herr Soundso,

hiermit breche ich die Schule ab, weil.......

Mit freundlichen Grüßen

XX"

schreiben oder gibt es da noch eine bessere Möglichkeit? :)

Antwort
von IAmChloe, 43

Du brauchst keinen besonderen Grund um abzubrechen.
Geh zum Sekretariat und frag danach ob du ein Antrag bekommst die schule zu verlassen.
Habe ich auch gemacht, einen Grund musste ich nicht nennen. Erst dann als man mich fragte aus Grund der Neugier.
Oder wenn es bei euch anders ist, frag jemanden der dafür zuständig ist:)

Kommentar von MisaKyoharu ,

Danke, dann werde ich das mal versuchen ;)

Antwort
von isebise50, 26

Bei vorzeitigem Verlassen einer Schule wird eine Schulabmeldung in schriftlicher Form verlangt.

Da du nicht mehr schulpflichtig bist, bedarf es auch keiner Begründung.

Hiermit melde ich ___________ , Klasse ___________ mich

von der XXX-Schule zum ___________ ab.

Alles Gute für dich!

Antwort
von basai46, 37

2 Dinge: Erstens solltest du mit (d)einem (..Lieblings/Vertrauens-)Lehrer sprechen und (mit) ihn(m), auch wenn du bereits 19 und volljährig bist, sprechen und auch um Rat fragen und Zweitens solltest du deine Entscheidung, hier mehr schulische als berufliche.., nicht von deiner momentanen Situation zuhause und deinem Verhältnis zu deinen Eltern abhängig machen. Ansonsten sollte ausreichen, wenn du bekundest, daß du abbrechen möchtest. Aber bitte nicht mittendrin, sondern nach Beendigung des gültigen Schuljahres, wenn du denn eine Lehrstelle hast..

Antwort
von ponyfliege, 31

am besten, du suchst dir eine ausbildungsstelle.

dann brauchst du keinen antrag mehr, sondern kannst in deine benachrichtigung eine kopie des unterschriebenen ausbildungsvertrags hineinlegen.

wenn du aus psychischen gründen aufhören oder pausieren möchtest - dann geh zum arzt.

Kommentar von MisaKyoharu ,

Ich würde diese aber erst ab nächsten Jahr anfangen, deshalb müsste ich dann erst was an die Schule schreiben, oder? :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten