Frage von IrgendwieJa, 22

Wie formuliere ich eine Entschuldigung zu familiären Problemen ?

Hallo Ihr lieben, habe seid 3 Tagen in der Schule gefehlt, da ich familiäre Probleme habe. Habe erfahren, dass meine Familie bei der ich lebe nicht meine leibliche ist. Ich bin 18 Jahre alt und gehe auf eine Volkshochschule, dass ist keine normale Schule. Das Problem ist, das ich kein Attest habe aufgrunddessen und meine Schule meinte wenn ich kein Attest oder sowas habe, wird sie mir ein Verweis schicken.. Voll gemein! Die Lehrerin meinte irgendwer soll mir eine Entschuldigung schreiben, aber mein Papa bei dem ich lebe schreibt mir das nicht. Wir reden seiddem kaum ... Also schreibe ich diese nun selbst. Kann das irgendwer schön und richtig formulieren ?

Antwort
von Hexe121967, 11

mit 18 kannst du dich selber entschuldigen. wenn allerdings ein ärztl. attest vorgeschrieben ist, hast du ein problem. evtl. hilft es, mit der lehrerin oder dem leiter zu sprechen und die situation zu erklären.

Antwort
von kirsche777, 14

du solltest dich vertrauensvoll an den Leiter der VHS wenden, wenn er nur etwas Ahnung von Pädagogik hat, wird er dich verstehen und alles weitere veranlassen, damit du keinen Ärger bekommst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten