Frage von klisorini2014, 38

Wie formuliere ich eine Drittschuldnererklärung wenn der Lohn gerade bei 500 EUR netto liegt und nicht gepfändet werden darf?

Kann mir jemand helfen wie ich den Text formuliere, hier ist für einen Mitarbeiter eine Lohnpfändung gekommen, dieser verdient aber gerade mal 500 EUR netto im Monat, also bei ihm darf nichts gepfändet werden. Danke.

Antwort
von ersterFcKathas, 37

frag mal deinen steuerberater , ich meine da gibt es vordrucke für

Kommentar von klisorini2014 ,

Gem. § 840 ZPO beantworten wir die Fragen
wie folgt:

Die Schuldnerin ist bei uns seit dem 01.01.2016 in
Teilzeit beschäftigt und erhält einen monatlichen Nettolohn von 500,-- EURO.

Wir erkennen die gepfändete Forderung an. Wir behalten
uns jedoch vor, sämtliche Einwendungen und Einreden zu erheben, soweit diese
noch entstehen werden. Zahlungen werden geleistet, soweit die Pfändbarkeit reicht
und soweit nicht Rechte Dritter vorgehen.

Kann man das so schreiben?

Kommentar von ersterFcKathas ,

jooo   müßte gehen

Antwort
von toomuchtrouble, 35

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten