Wie formuliere ich die Trennung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich wird er eine neue Freundin finden. Eine, die bereit ist, mit ihm zusammen zu sein und deren Freunde ich. Entweder akzeptieren oder der es egal ist, was der Freundeskreis sagt.
Du kannst ihn nicht hinhalten und trotzdem deinen Spaß haben.

Sag es ihm, wie es ist. Dass dir deine Freiheit und Freunde wichtiger sind. Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du bist sehr egoistisch, was auch deine neueste Frage beweist. Sowas hat dein Freund sicher nicht verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das was ich da lese ist so ein Blödsinn, er findet definitiv eine bessere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melinda1996
12.10.2016, 15:32

richtig ..

0

Sag ihm genau das.

Was andere denken sollte dir egal sein, aber was DU fühlst ist wichtig. Wenn Du (jetzt) keine feste Bindung willst muss er das akzeptieren und du brauchst kein schlechtes Gewissen haben das auszusprechen.

...aber ich würde keine Pläne für die Zukunft machen. Weil keiner weiß was morgen oder in ein paar Jahren ist und um dem anderen nicht Hoffnungen zu machen und er vielleicht so lange warten will.

Du willst frei sein - dann lass ihn auch frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schonend beibringen wird schwer und ich glaub nicht das er ein paar Jahre auf dich warten wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?