wie formuliere ein Sch reiben an die mitbewohner wegen alt papier klein machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hamis:

"Liebe Mitbewohner, das Fassungsvermögen unseres gemeinsamen Papier-Containers ist bekanntlich begrenzt. Wenn wir sperrige Kartons und sonstiges Verpackungsmaterial vorher zerkleinern, können wir ein Mehrfaches entsorgen und sparen darüberhaus noch Müllgebühren. Vielen Dank für Ihre Mithilfe."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrte Mitbewohner der Hauses xy-Straße 999,

wie eigentlich allgemein bekannt sein sollte, sind die Kapazitäten der Reststoffbehälter, insbesondere der Altpapier-Tonne, begrenzt.

Immer wieder ist der Behälter bereits lange vor dem nächsten Abholtermin überfüllt. Einige Mitbewohner können ihr Altpapier nicht mehr entsorgen, andere schmeißen es einfach daneben...

Wenn nun alle Nutzer der Altpapiertonne dafür sorgen würden, dass Kartons, Schachteln und sonstige Umverpackungen nicht einfach so in die Tonne reingestopft, sondern zuvor zerkleinert oder zumindest platt gedrückt werden, wäre das Problem weitestgehend behoben.

Daher die Bitte:
Helfen Sie uns allen mit, die Situation in den Griff zu kriegen und reißen / falten / stampfen Sie Verpackungen klein, anstatt diese "einfach so" in die Tonne zu werfen.

Das ist kein großer Aufwand - jedoch mit einem großen Effekt.
Der Platz um die Mülltonne sieht wieder ordentlich aus, und jeder findet genug Platz für sein Altpapier.

Herzlichen Dank!

Hoffentlich hast Du Erfolg mit Deinem Schreiben, einige "Vollblut-Asis" sind sehr schwer zu belehren und noch schwerer zu überzeugen...

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?