Frage von Metanbauer, 142

Wie Fisch am besten erlösen?

Moin Moin, welches sind eurer Meinung nach die humansten Methoden einen Fisch, in diesem Falle kafi, zu erlösen.
Ich würde jetzt auf nelkenöl tippen.
Gibt's da andere Meinungen ?

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium & Fische, 70

Hallo,

für mich gibt es nur eine Methode, einen Fisch so schonend wie möglich zu erlösen:

In einem kleinen Behälter mit Aquarienwasser werden je Liter Wasser
mindestens vier Tropfen Nelkenöl aus der Apotheke aufgelöst. Am besten
die benötigte Menge Nelkenöl zuerst in einer kleinen Menge warmen
Wassers aufzulösen. Das Wasser wird kräftig geschüttelt. Dann diese
Lösung in das Gefäß mit dem Wasser geben, anschließend den Fisch dazu.

Durch das Nelkenöl wird der Fisch betäubt. Bei der empfohlenen Menge
wird die Atmung des Fisches gelähmt, so dass er während der Betäubung
erstickt, ohne zu leiden. Der Fisch wird immer ruhiger und die Muskeln
entspannen. Schließlich legt sich der Fisch auf die Seite. Er schläft
ein und verliert das Bewusstsein. Zum Schluss stirbt er an einem
Atemstillstand.

Diese Methode ist eine sichere und schonende Vorgehensweise, die von jedem Aquarianer angewendet werden kann.

Zur Dosierung gibt es unterschiedliche Erfahrungen. Teilweise wird
empfohlen den Fisch zunächst mit 4 Tropfen je Liter zu betäuben und dann
noch einmal 20 Tropfen je Liter nachzufüllen. Auch die Variante, direkt
20 Tropfen je Liter zu verwenden, sollte den Fisch sicher töten.

Viele Grüße

Daniela

Kommentar von Metanbauer ,

Hey Daniela, nelkenöl auch bei einem kafi?

Kommentar von Comment0815 ,

Warum denn nicht? Ich hab das so gemacht und es hat gut geklappt. Nur wie gesagt: Das Wasser nicht zu hoch, sondern so wenig Wasser verwenden, dass der Fisch an die Oberfläche kommt.

Und möglichst wenige Gegenstände mit dem Nelkenöl in Kontakt bringen. Das riecht noch eine ganze Weile...

Expertenantwort
von Daniasaurus, Community-Experte für Aquarium, 60

Hallo,

Es lässt sich streiten wie man am Humansten ein krankes Tier erlöst.

Ich persönlich schneide immer den Kopf ab.

Von Nelkenöl oder Eiswasser halte ich persönlich nichts. Das muss aber jeder für sich selber Wissen.

Lg

Antwort
von Comment0815, 71

Hallo,

ich musste zum Glück erst einmal einen Fisch erlösen (auch einen KaFi). Das ist zwar keine schöne Aufgabe, muss aber manchmal sein. Ich hab auch Nelkenöl verwendet. Die Dosierung weiß ich nicht mehr auswendig. Ich hab damals von Daniela (dsupper) Rat bekommen und wenn ich mich richtig erinnere hat sie mir auch die Dosierung gesagt. Vielleicht findest du es in meinen alten Fragen. Ansonsten google einfach noch mal nach der genauen Dosierung. Da findest du sicher was in Foren.

Einen Tipp kann ich dir noch geben. Ich hab nämlich "damals" einen kleinen Fehler gemacht. Vielleicht war das Nelkenöl etwas zu hoch dosiert. Dann hat der Fisch im letzten Moment noch mal nach Luft geschnappt und dafür war zu viel Wasser im Gefäß. Also nimm nicht zu viel Wasser, damit der Fisch noch problemlos zur Oberfläche kommt um Luft zu schnappen.

Ich drück dir die Daumen. Viel Erfolg.

P.S.: Die anderen Vorschläge, die hier gemacht werden (Schlag auf den Kopf, Kopf ab oder Kiemenstich) finde ich schwierig. Die Vorschläge kommen vermutlich größtenteils von Leuten, die sowas selbst noch nicht machen mussten. Das fällt einem Aquarianer nämlich sicher nicht leicht. Nelkenöl ist wie Einschläfern. Es würde ja auch niemand seinen Hund abstechen, sondern einschläfern (lassen).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten