Frage von sassykid, 74

wie findet man wahre freunde oder erkennt sie?

ich habe mir lange Gedanken gemacht über meine engen freunde und ich habe 0 wahre freunde. die einen gönnen mir nichts, die anderen sind nie da wenn ich sie brauche, und und und. ich bin nur mit ihnen, weil ich eine schöne zeit mit ihnen habe und lachen kann, aber ich weiss, dass ich den meisten nicht vertrauen kann und was sie für welche sind.

wie finde ich nun wahre freunde? leute die schätzen was ich für sie mache und meine Gutmütigkeit nicht ausnutzen? wie erkenne ich solche leute? manche können ja gut schauspielern... über wie viele leute, die mich heute nichtmal grüssen, habe ich gesagt, dass sie ein herz aus gold haben?

gruss sassykid, w, 16

Antwort
von Argon1, 30

Zunächst mal einen Gegenfrage: Was verstehst du unter "Wahre Freunde" ?

1. Wahre Freunde findet man eher selten.
2. Die meisten messen Dich an deinem Status und deinem Aussehen.
3. Du solltest Dich fragen welche Art Freunde willst du haben?

Ein wahrer Freund hilft dir auch wenn es dir mal nicht so gut geht, nicht nur mit Worten sondern auch in Taten. Er gibt dir sinnvolle Ratschläge und hält dich auch davon ab das du mal eine Dummheit begehst.

Zuhören will gelernt sein:

Wichtig ist das du, auch wenn es dir manchmal nicht passt über einen Ratschlag nachdenkst und konstruktive Kritik nicht als Angriff auf deine Person betrachtest.
Frage lieber nach wenn du etwas nicht verstehst ☺
Beantwortet er dir die Fragen so das es dir weiterhilft so ist eine Vertrauensbasis geschaffen die einer wahren Freundschaft sehr nahe kommt.

Wenn nicht, oder wenn er dir keine Hilfe geben will oder kann.. so empfehle ich eher auf Abstand zu gehen. Solche Menschen sind eher Egoistisch oder wissen sich selbst nicht zu helfen.
Vertrauen ist hier ganz wichtig... Du solltest dir sicher sein das er Dir vertraut und du ihm oder Ihr.

Das Aussehen spielt eine untergeordnete Rolle wenn Ihr euch gut versteht
Eine schöne Fassade macht noch lange keine guten Menschen aus der Person.
Nur weil jemand ein großes auch einen guten oder kleines Vermögen hat sagt das noch lange nichts darüber aus ob diese Person auch einen guten Charakter hat. Oftmals stellt sich heraus dass gerade Wohlhabende Menschen, einen sehr misserablen Charakter haben, und buchstäblich andere ausnutzen.

Welcher Art Freunde möchtest du denn haben? Welche die nur auf High Life stehen und den eigentlichen Sinn einer wahren Freundschaft nicht verstehen..??

Oder möchtest du lieber jemand, der dir zuhört und versucht dir zu Helfen, auch wenn es manchmal schwer ist.
Im Gegenzug solltest du ebenfalls Zuhören, und immer wieder nachfragen wenn du etwas nicht verstehst.
Ein/e wahre/r Freund/in wird es dir gerne noch einmal erklären oder ein drittes und viertes mal .. und er wird nicht über dich lachen, sondern nur mit dir.
Aber nur vom Zuhören alleine entsteht keine wahre Freundschaft es sollten auch Taten folgen die euch Helfen, beide könnt Ihr voneinander Lernen, euch besser zu verstehen.

Bei mehr Fragen kannst du mich gerne kontaktieren.. ☺

Mfg Argon1

Antwort
von Mimilovelala, 43

Also ich stecke genau in der gleichen Masche wie du. Aber vor kurzem habe ich jemand gefunden der schon von Anfang an ein wahrer freund war. Jetzt sind wir unzertrennlich. Es kommt noch. Außerdem würde ich dir empfehlen auch mit anderen Leuten zum beispiel aus der Klasse zu reden. Vielleicht werden das mal wahrer freunde. Wenn du selber merkst das du keine hast dann mach auch etwas für dich suche auch mit anderen kontakt und hänge nicht an falschen rum. 

Antwort
von Elfi96, 30

"Wahre Freunde findet man nur schwer, verlässt man nur zögernd und vergisst man nie."

Wenn du unter deinen bisherigen Freunden jmd hast, dem du ansiehst, dass er sich bei einer Verabschiedung schwer tut, zu gehen, dieses Weggehen ev noch herauszögert, um länger in deiner Nähe zu sein, dann kannst du dir sicher sein, einen wahren Freund gefunden zu haben. 

Wie du wahre Freude entdecken kannst: sei selbst ein wahrer Freund, auf denen andere sich verlassen können. Erwarte nicht von anderen Menschen, dass sie dir das zurückgeben, was du ihnen entgegen bringst: wahre Freunde geben dir freiwillig etwas zurück. 

Viel Erfolg als wahrere Freund! LG 

Antwort
von mychrissie, 15

Warum hast Du diese Menschen als Deine "engen Freunde" betrachtet? Was hier wohl vorherrscht, ist entweder absolut mangelnde Menschenkenntnis oder Wunschdenken in Bezug auf andere Menschen.

Das waren nur in Deinem Kopf Deine engen Freunde, weil Du Dir gewünscht hast, es seien Freunde. Das hat Dich daran gehindert, die Realität zu sehen.

Achte in Zukunft darauf, wie sich Menschen anderen Menschen gegenüber verhalten, das ist einer der wichtigsten Schlüssel, um zu erkennen, ob jemand ein Freund sein könnte oder nicht.

Antwort
von Haldor, 21

Es ist wie mit der wahren Liebe, man findet sie meistens nicht. Deshalb jammere nicht, den meisten geht es genauso wie dir. Solltest du mal einen wahren Freund finden, dann hast du großes Glück gehabt.

Antwort
von josef050153, 17

Wahre Freunde erkennst du daran, dass sie bei dir bleiben, auch wenn du in Not bist. Die Zahl Null dürfte da bei vielen Menschen zutreffen.

Antwort
von paranomaly, 15

Wahre Freunde dürften zu den Menschen gehören, die wirklich tolerant sind. Jemand ist aber nur wirklich tolerant, der, wenn er jemand auf der Straße sieht und er ist beispielsweise etwas anders angezogen, sieht anders aus, nicht über ihn herzieht, in welcher Art auch immer.

Solche Leute zu finden ist aber heute sehr selten geworden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community