Frage von motorrad95, 57

Wie findet man sie?

Wieso findet man nicht jemanden im echten Leben, mit der man mehr Zeit verbringen will und sie vor allem mit einem selber? Ich bin 20, Single und eigentlich ein toller Typ. Doch zu oft wird mir gesagt ich bin zu nett... Die male, wo ich ein Ar*chloch war, habe ich was mit anderen Frauen gehabt, die waren aber alle nur ons... Daran habe ich null Interesse. Gibt es nicht jemanden in Berlin u. Umland, die auch Interesse an nen Typen hat, der nicht jedes Wochenende feiern geht und eigentlich nen Plan für die Zukunft hat?

Antwort
von ThorstenBW87, 21

Wenn Du die Welt um Dich herum nur mit negativen Augen betrachtest, so strahlst Du das auch nach außen hin aus. Akzeptiere, dass es alles andere als leicht ist, die "Liebe des Lebens" zu finden, aber versuche nicht, ständig darüber zu grübeln, warum gerade DU so ein Pech hast. Wie wahrscheinlich ist es, dass nur Dir das passiert?

Je mehr Menschen es gibt, desto mehr Ansprüche und Überzeugungen sind vorhanden. Mit 20 Jahren ist der Zug noch nicht abgefahren. Es gibt keinen Grund, dass Du dich derart Deinem eigenen Stress aussetzt.

Kommentar von motorrad95 ,

Danke für deine Antwort. Ich stresse mich nicht, es nervt mich nur etwas. Ich weiß, dass der Zug noch im Bahnhof steht, aber ich würde auch gerne mal raufspringen ^^ 

Kommentar von ThorstenBW87 ,

Einen Wunsch zu haben und dich danach zu sehnen bedeutet oft innerer Stress. Sei geduldig mit Dir und konzentriere Dich auf das, was Dir leicht fällt. Deine ernsten Absichten werden irgendwann durch eine weibliche Person erkannt, die genauso denkt wie Du. Aber das braucht leider seine Zeit - Zeit, die Du nutzen kannst, damit solche Gedanken NICHT aufkommen :-)

Antwort
von fragen4444, 15

Ich

Komme aber nicht aus Berlin

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten