Wie findet man heraus wann man sinus Kosinus oder Tangens anwenden soll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du mind. 2 der folgenden 3 Dinge gegeben hast und das dritte suchst

sinus: Winkel, die Gegenkathete und die Hypothenuse (längste Seite im 3Eck)

cosinus: Winkel, Ankathete (Seite, die am Winkel anliegt) und Hypothenuse

tangens: Winkel sowie An- und Gegenkathete

sin(α) = a/c := Gegenkathete/Hypothenuse

cos(α) = b/c := Ankathete/Hypothenuse

tan(α) = Gegenkathe/Ankathete

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ergibt sich von allein, wenn du die Seitennamen auswendig gelernt hast.

Hypotenuse ist die Seite gegenüber dem rechten Winkel.
Die anderen beiden heißen Katheten.

Wenn eine Hypotenuse in der Aufgabe vorkommt, muss es Sinus oder Kosinus sein.
Ist dann die Seite gegenüber dem Winkel gemeint, ist es der Sinus.
Ist die Seite am Winkel gemeint, dann Kosinus.

Spielen nur die Katheten mit, dann Tangens.

---

Das hast du zwar noch nicht falsch gemacht. Aber gewöhn dich gleich daran: Hypotenuse hat nur am Anfang ein H.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier gucken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

besorge dir privat ein Mathe-Formelbuch aus einen Buchladen. Dort brauchst du nur abschreiben Kapitel "Geometrie"/"rechtwinkliges Dreieck"

Da hast du alle Formeln mit Zeichnung.

sin(a)= Gk/Hy

cos(a)=Ak/Hy

tan(a)=Gk/Ak

Wenn nun in der Aufgabe die beiden Katheten gegeben sind (Gegenkathete und Ankathete, bilden den 90° Winkel) ,dann nimmst du den tan(a)= Gk/Ak

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaninchenhelpi
25.11.2016, 17:58

ich hab ne Formelsammlung aber da steht das zu oberflächlich drin

0

Was möchtest Du wissen?