Frage von poklmn, 125

Wie findet man heraus ob man bereit ist Ritznarben offen zu tragen und was denkt ihr wenn ihr welche seht?

Antwort
von fxckyou, 38

Wie du herausfindet ob du bereit bist? Du bist dann bereit, wenn du mit T-shirts auf die Straße gehst und es dir egal ist was andere darüber denken. Nicht die anderen müssen dich und deine Narben so akzeptieren, sondern du musst das.

Was ich denke? Ich bin einer dieser Menschen die viel Beobachten und Nachdenken. Ich hatte selber eine lange Phase in der SVV leider zu mir gehörte und ich verurteile niemanden dafür. Ich weiß wie schnell man in den Teufelskreis kommt und wie schwer es ist, da wieder rauszukommen. Mich stimmt es eigentlich traurig wenn ich junge Menschen sehe die sich ritzen oder geritzt haben, einfach weil ich mich sehr gut da rein versetzen kann.

Antwort
von jakkily, 44

Wenn du dich mit T-Shirt auf die Straße traust und nicht ständig dran denken musst, was könnten die anderen denken und du deine Narben akzeptiert hast...

Ich habe selber meinen Körper voller Narben und gehe offen damit um, sprich ich trage auch kurzärmelige Sachen, nur halt keine kurzen Hosen, denn die mag ich nicht so...

lg, jakkily

Antwort
von Blueberry988, 69

Ich finde man sollte dazu stehen. Es ist doch egal was andere darüber denken.

Antwort
von WhiteWind, 63

Wenn du die Ursache für deine Ritznarben kennst und diese Intensiv behandeln lassen hast, durch eine Therapie, dann solltest du hinterher auch gestärkt sein, damit in der Öffentlichkeit gefestigt umzugehen. Wenn ich welche sehe, schliesse ich darauf, das die betreffende Person wahrscheinlich eine schwierige Phase ihres Lebens hatte, in der es viele oder tiefgehende Seelische Verletzungen gab, die auf diese Art und Weise zu kompensieren, versucht wurden. Ich bin ein allgemein toleranter Mensch, ich bilde mir kein Urteil über andere, bevor ich sie richtig kenne. Gibt natürlich auch Menschen, die das vielleicht erschreckt, da sie sowas nicht nachvollziehen können, aber damit muss man Leben. Ich bin z.B. trockener Alkoholiker, das können die wenigsten Leute, die nie süchtig waren, nachvollziehen, aber ich muss sagen das bis jetzt jeder den ich kennengelernt habe, völlig normal damit umgegangen ist. Wichtig ist es, so denke ich, das man seine Problematik löst, dann ist das auch kein Problem mehr. lg

Antwort
von xalinax5, 56

Wenn du bereit dazu bist ich kenn das gefühl wirklich aber nur dann
....!

Antwort
von Nashota, 55

Wenn ich sowas sehe, frage ich mich immer, warum man sich selbst verstümmelt, statt zu reden. Es ist wie mit Alkohol, der lässt Probleme, so es welche sind, auch nicht verschwinden.

Und wer es macht, sollte auch dazu stehen. Schön sieht aber definitiv anders aus.

Antwort
von fitgirl01, 58

Mir ist das egal wenn jemand welche hat. Geht mich ja nichts an.
Wenn du dich wohlfühlst wenn du deine Hand zeigst (oder wo die Narben sind), dann ist doch alles ok.

Ritzen ist ein ernsthaftes Problem und Leute die da blöd schauen sind einfach nur dumm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten