Frage von BestOnce, 35

Wie findet man den inneren Seelenfrieden bzw. Seelenruhe?

Sollte man metaphorisch gesagt Frieden mit jedem, aber Krieg mit sich selbst oder Krieg mit jedem, aber Frieden mit sich selbst haben?

Antwort
von NichtZwei, 14

Weder noch, wobei Krieg gegen das Selbst schon in die richtige Richtiung geht, dabei sind die anderen aber nicht wichtig, es geht in der erste Linie um Dich, die anderen haben ihren eigenen Rucksack zu schleppen. Das falsche Selbst, dieses Ich-Bin Gefuehl ist das Problem, welches dich von der Welt trennt und in Leid leben laesst. Du wirst dann zwischen den Polen von Krieg und Frieden aufgerieben und findst niemals Ruhe. Erst wenn du deinem Ich-Bin Gefuehl nachgehst und die Quelle dessen suchst, kannst du dich selbst erkennen und dann bist du frei und findest du Gluecksseligkeit, das ist was du suchst, das ist was alle suchen. Wende dich vom Aussen, deiner Umwelt, zum Innen, dort findest du was du suchst. Garantiert. Alles Gute!

Antwort
von ComteCagliostro, 8

Frieden findet man, wenn das Ego im höheren Selbst aufgeht. Vorher gilt es, sich genau zu reflektieren und den Charakter zu veredeln. Meditation und Gebet können hilfreich sein.

Die Nächstenliebe und zur Heilung der Welt beizutragen sind wichtige Bestandteile. Und die Tat zählt tausendmal mehr als der Glaube. Also tue Gutes.

Antwort
von robi187, 18

liebst du dich selbst? = gesunde eigenliebe = bedingungslose annahme?

man kann zum glas halb voll sagen oder halb leer?

der zustand ist immer gleich?

wo könnte man mehr krieg finden mit selbst hass oder mit eigenliebe?

Antwort
von nowka20, 11

nur durch erkenntnis

Antwort
von Chris56946, 20

Wieso nicht einfach Krieg mit sich selbst UND mit anderen?

Antwort
von Harald2000, 14

Indem man erstmal sucht ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten