Frage von scheissleben99, 242

Wie findet ihr meinen Plan ist er realistisch?

Also ich habe ziemlich starke familäre Probleme es geht so weit, dass ich am liebsten meine Eltern anzeigen will für das ganze Schlagen in meiner Kindheit. Wenn ihr mehr wissen wollt schaut doch mal bei meinen Fragen hier...

Ich möchte jetzt bald einfach Abstand zu ihnen nehmen und es ist nicht so, dass ich keinen Plan habe sondern hier ist er.

Nachdem ich mein Zeugnis bekommen habe und Bewerbungen wegen Ausbildung und so verschickt habe haue ich einfach ab und Leute mir ist es wirklich egal ob Schule oder nicht ist. In der Zeit die mir noch bleibt fordere ich heimlich Geld an von meinen Eltern einfach 5 € jeden Tag ich muss mir ja auch noch Akkus anschaffen da ich nicht weiss wo es öffentliche Steckdosen gibt. Und ein Zelt hol ich mir auch ... Und mit Essen mach ich mir keine Probleme ich werde höchstwahrscheinlich für 19 € mit den FlixBus von Hamburg nach München fahren und da dann alles besichtigen damit ich halt was zu tun habe vllt gehts aber auch nur nach Berlin oder Dortmund was deutlich weniger kostet 9€ oder so... was haltet ihr davon für viele andere Sachen ist auch gesorgt keine Angst ich werde ungefähr 140 € haben und damit sicher auch eine Woche überleben ... Bin 16 Jahre alt und das ist meine Möglichkeit jetzt find ich

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SEBHH, 35

OK - ich schau mal ob ich das richtig verstanden habe: Du willst Abstand von Deinen Eltern nehmen - eben abhauen. Mein Tipp: Überlege, vorher drei Sachen: Wo willst Du hin? Wovon willst Du Leben? Wie kommst Du dahin?

Letzteres ist tatsächlich das kleinste Problem. Mit Bus und Bahn der per Anhalter.

Aber wo soll es denn hingehen? In ein Zelt? Im Januar? Wild campen ist Unsinn, da wirst Du sofort von der Polizei erwischt oder von Rucksack wirst Du überfallen und bestenfalls nur ausgeraubt. Zeltplatz kostet Geld, ist im Januar in der Regel auch geschlossen. Und die werden sich auch ihre Gedanken machen, warum ein 16 jähriger im Januar allein zeltet. Einzige Chance: Überlege ob Du Freunde oder Verwandte hast, die Dich eine Zeitlang aufnehmen.

Wovon willst Du leben? Mit 140€ kommst Du nicht lange aus. Einen Job zu finden ist schwer als minderjähriger ohne festen Wohnsitz. Oder willst Du nach einer Woche wieder zurück? Dann hätte sich aber nichts geändert.

Erlaube mir noch ein paar Kommentare: Wie kann man man heimlich Geld fordern? Wenn Dein größtes Problem darin besteht, wie Du dein Handy mit Strom versorgst, weißt Du nicht was wirkliche Probleme sind.

Soll ich Dir einen Tipp geben (er wird Dir nicht gefallen): Sieh zu, dass Du eine Ausbildung macht, Geld verdienst und dann kannst Du Deinen Eltern den Mittelfinger zeigen. Mit allem anderen schadest Du Dir nur selber und gehst vor die Hunde!

Kommentar von SEBHH ,

Danke für den Stern !

Antwort
von Mrs06, 35

Tut mir leid aber aus erwachsener Sicht ist der Plan Grotten schlecht. Du kannst nicht einfach so weg rennen, also jetzt mal ehrlich, mach deine Schule, finde eine Frau oder einen Mann, Gründe eine Familie (falls du Kinder willst), und mach es ganz anders als deine Eltern. DU wirst deine Kinder nicht schlagen! DU wirst ein Vorbild für deine Kinder sein! Und egal wie schwer der Weg ist ob es jetzt 10 Jahre dauert oder nur 3! Du darfst niemals aufgeben und dein Leben einfach so wegschmeißen! Denk daran wie du irgendwann in deiner Wohnung oder in deinem Haus sitzt und ein ruhiges Familien leben führst! Es gibt Leute die dir helfen und ich hoffe du nimmst dir mein Tipp bisschen zu Herzen und versuchst zu kämpfen und nicht alles gleich weg zu werfen! Und Spar dir das Geld lieber zusammen und wirf es nicht einfach so weg wegen etwas was du verhindern könntest!
Viele liebe Grüße aus München! :)
Ps: wenn du willst schau dir mal das Video an das hilft mir immer auf die Beine!

Antwort
von scintilla88, 66

Du solltest dich zwar schon bei der nächsten Gelegenheit aus dieser Situation befreien, jedoch nicht so wie du es jetzt vor hast. Ich würde an deiner Stelle warten, bis du einen Ausbildungsplatz hast und dir mit Unterstützung eine Wohnung leisten kannst. Vielleicht kannst du auch in eine WG ziehen. Wenn du sagst, du hältst es bis dahin nicht aus, dann solltest du dich an das Jugendamt wenden.

Kommentar von scheissleben99 ,

Das Jugendamt macht doch eh nichts oder ich muss halt harte Gründe kriegen und wenn ich abhaue hab ich Gründe

Antwort
von Kirschkerze, 85

Prima, dann überlebst du eine Woche. Und was dann. Außerdem wirst du polizeilich gesucht und wieder einkassiert. Viel Spaß dann bei dem Stress. Wenn du geschlagen wirst wende dich an das Jugendamt.

Kommentar von scheissleben99 ,

Ach die machen doch eh nichts wenn ich geschlagen werde weisst du ich wollte sowas aber schon immer mal machen

Kommentar von Kirschkerze ,

Wenn du mit der Einstellung daher kommst dann wundere dich nicht wenn es daheim bei dir richtig ungemütlich wird wenn die Polizei dich heimbringt.

Kommentar von scheissleben99 ,

Die Polizei kann mich nicht finden hab keine SimKarte mit EC Karte auch nicht

Kommentar von Kirschkerze ,

Wie denkst du hat die Polizei früher Menschen gefunden...so bevor es Handys gab..ich hab keine SimKarte und keine Eckarte...man man man, man merkt dass du keine Ahnung von der Welt hast.

Kommentar von scheissleben99 ,

Die finden mich net

Antwort
von newcomer, 66

das geht viel sinnvoller in dem du deinen Plan beim Jugendamt vor bringst. Mit 16 Jahren unerstehst du noch deinen Eltern sprich du brauchst mit Flixbus bis nach München einige Stunden, in kürzerer Zeit wird dich Polizei zu deinen Eltern zurückbringen da sie so nach dir suchen werden. Was du so geplant hast führt zu NICHTS!

Kommentar von scheissleben99 ,

Sie finden mich nicht xD

Kommentar von newcomer ,

aha dann beginnste mit deiner Ausbildung und du mußt dich beim Einwohnermeldeamt anmelden weil du neuen Wohnort hast. Schon bist du bei den Behörden bekannt und wanderst zurück. Schon alleine wenn du in München Geld abhebst wissen Behörden deinen Standort

Kommentar von Kirschkerze ,

Er KANN sich als Minderjähriger nicht mal anmelden, er kann GAR nichts machen, nicht mal nen Ausbildungsvertrag unterzeichnen, geschweige den Wohnung mieten o,ä

Kommentar von scheissleben99 ,

Mach ich ja nichz hab alleine jetzt schön 90€ in Bar

Kommentar von newcomer ,

die reichen für 3 Tage

Kommentar von scheissleben99 ,

Kirschkerze ich komme nach einer Woche zurück und übernachte wien Penner im Zelt unterschied ist dass ich mir eine neue SimKarte besorge und somit internet habe

Kommentar von scheissleben99 ,

Newcomer als Penner kommt man damit ne woche aus

Kommentar von newcomer ,

übrigends dein Handy wenn es eingeschaltet ist kann es innerhalb kürzester Zeit auf 5 Meter lokalisiert werden

Kommentar von scheissleben99 ,

Ne bin nicht mit WLAN verbunden sag mir wie newcomer willst mir doch nur angsz machen und dafür brauchen die bullen n Gerichtsbeschluss

Kommentar von newcomer ,

der Dialog macht mir langsam Spass so als ob ich mit Kindergartenkind diskutiere. Die Ortung des Handys geschieht über normales Handynetz. Sobald deine Eltern dich suchen lassen lässt dich Polizei vom Staatsanwalt suchen. Dies geschieht sehr Zeitnah.
Da du hier deine Zielstadt München bekannt gegeben hast würde Polizei in jedem Einkaufscenter, Gaststätten usw dein Bild vorzeigen. Du dürftest hein Handy benutzen und nirgends Lebensmittel kaufen geschweige denn Essen gehen. Nun gehen dir langsam die Ideen aus :-)

Kommentar von newcomer ,

nun kommen wir zu einem realistischen Plan: dein Aufenthalt zu Hause ist wegen Gewalt durch deine Eltern unerträglich geworden. Damit hast du Anspruch auf Aufenthalt in einer Wohngruppe sprich du erledigst den Alltag größtenteils selbst und wenn du Hilfe brauchst ist Betreuer in Reichweite. Gleichzeitig fängst du deine Ausbildung an. Für Rechtsangelegenheiten ist Betreuer zuständig. All das vermittelt das Jugendamt. Dies alles ist legal und wurde schon bei vielen anderen Problemfamilien so durchgeführt

Antwort
von annawillswissn, 72

Rede mit deinen Eltern. Ich würde nicht sofort abhauen, da du 1. noch minderjährig bist und 2. es ihnen das Herz brechen würde. 

Stell dir mal vor, du hast ein Kind, das von heute auf morgen weg ist und du einfach keine Ahnung hast, wo es gerade ist. Du hättest so Angst, dass du nichtmehr schlafen könntest. Wenn dich das belastet, dass sie dich in deiner Kindheit geschlagen haben, dann geh vor Gericht und zeig sie an, aber abhauen würde ich nicht. Ist wirklich ne dumme Idee.

Kommentar von scheissleben99 ,

Ich konnte auch nicht mehr schlafen da ich immer an das Schlagen von mein Vater gedacht habe

Antwort
von sunshine1595, 38

Was habt man mit dir falsch gemacht ?? 

Mit 16 jahren so ein kack Plan zu haben ich bin 20 und glaub mir ich hab au h viele Probleme mit mein Eltern gehabt aber nie diesen Gedanken gehabt abzuhauen zum Schluss kehrst du sowieso zurück also über lege es die noch mal 

Kommentar von scheissleben99 ,

Ja ich kehre zurück und dann wenn ich wieder da bin verschnellert sich das alles mit Jugendamt und dann komm ich auch Weg von der Familie

Antwort
von saarzwerg, 40

Die Idee mit dem Abstand ist sicher gut, der Rest aber aus erwachsener Sicht Blullshit. Ich bin ein Freund offener Worte und empfehle dir eine Aussprache, bevor du Fahnenflüchtig wirst.

Antwort
von Chillkroete1994, 53

Hast du denn niemanden in der Familie oder Freundeskreis wo du hin könntest?

Nen wirklicher plan ist das ja net .. erstens sind 140 Euro net viel und zweitens ist es arsc*kalt .. da kommt Freude auf im Zelt .
Und wo möchtest du zelten ?

Kommentar von scheissleben99 ,

Aussen ziemlich aussen aus Dortmund berlin oder münchen da gibt es bestimmt irgendwo n Wald

Kommentar von Kirschkerze ,

Und Vergewaltiger und Mörder nicht zu vergessen

Kommentar von Chillkroete1994 ,

irgendwo klingt sehr gut ^^ schieß den Plan in den Wind und wende dich ans Amt oder anderen Personen denen du dich anvertrauen kannst / willst

Kommentar von scheissleben99 ,

Ja die sagen doch eh geh mal weg uch hab angst vorm Jugendamt oder sind die da nett

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Die sind doch genau für solch Probleme da.. da sagt niemand geh mal weg oder sonstiges .. Du bist nichtmal volljährig .. klar sind die nett ^^ die wollen dir helfen und dir kein warmes Zelt für den Wald besorgen

Kommentar von scheissleben99 ,

Ich glaub dir net nicht dass sie sagen dass sie mir net helfen :((

Kommentar von scheissleben99 ,

Komm wenn ich abhaue zeig ich ja dass ich keine Lust mehr auf meine Eltern habe

Kommentar von Chillkroete1994 ,

will darauf eigentlich Garnet weiter eingehen .. du hast für dich sicher schon einen Entschluss getroffen was du machen möchtest. Wem nicht geholfen werden will kann man nicht helfen; )

Kommentar von scheissleben99 ,

Ok gut :) ich informier euch dann

Antwort
von mimi142001, 22

Vergiss den Plan der bringt dir nichts
Mach etwas vernünftiges

Antwort
von TheLeonador, 36

Gute Idee mach einfach

Antwort
von KeinName2606, 32

Und was machst du nach ner Woche?

Schau mal raus geschaut, wie kalt es ist?

Die Polizei greift dich sowieso auf.

Kommentar von scheissleben99 ,

Schaffen sie net sag mir mal wie ohne SimKarte so blöd bin ich auch nicht hahaha

Kommentar von Kirschkerze ,

scheinbar doch...aber naja manche müssen eben aus Dummheit lernen. Siehst du dann schon

Kommentar von KeinName2606 ,

Doch, du bist sogar sehr  blöd. Viel Spaß dann wieder  daheim.

Kommentar von scheissleben99 ,

Haha werd ich haben in einer JugendWG mit gleichgessinten

Kommentar von scheissleben99 ,

Dann hab ich wenigstens n richtig guten Grund dass ich keine Lust mehr auf meine Eltern habe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community