Frage von Gray21, 127

Wie findet ihr meinen Manga (Übersicht)?

Hallo Leute, ich wollte eure Meinung hören wie mein Manga so ist.

Als Protagonist (Hayato) ein 19 jähriger Junge der ganz normal zu Schule geht. Er hat eine kleine Schwester(Ayame)die 16 Jahre alt ist. Seine Eltern wurden vor seinen Augen getötet als er 15 war. Er schwor den mörder zu suchen. Der Mörder (Sora) ist der neue in der Klasse. Hayato ist eher ein gelassener Typ, ruhig und nett. Sora hat einen leichten bösen Blick, sieht gut aus und er ist eher er ein Einzelgänger. Ayame macht sich sorgen um sein Bruder, weil er immer an seine Eltern denken muss. Sie geht auf einer anderen Schule, aber besucht Hayato regelmäßig. Irgendwann lernen sich Hayato und Sora kennen. Eine Freundschaft die immer enger wird. Bla bla. Naja das war ein kleiner Teil. Wie findet ihr ihn? Ich bin offen für alles!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lachsente, 60

Guten Quack!

Der Anfang hört sich doch schon sehr gut an. Damit hast du auf jeden Fall eine gute Basis mit viel Potenzial. Auch die Richtungen sind da ziemlich offen, da kann man eine richtige Psycho- Serie daraus machen, falls man denn wöllte.

Warum hat Sora denn die Eltern getötet? Waren sie nur Kollateralschaden? Wollte er etwas Bestimmtes von ihnen?

Wie kommt Hayato auf die Spur von Sora? Verrät er sich? Wenn ja, durch was? Hat er evtl. Erinnerungsstücke an die Eltern bei sich und verrät sich dadurch?

Kommt Ayame mit der Situation besser klar? Immerhin macht sie sich dann auch noch um ihren Bruder sorgen.

Wie reagierte sie denn auf den Tod der Eltern?

Wieso ist Hayato eigentlich so extrem drauf? Ist ihm vorher schon etwas Schlimmes widerfahren? Evtl. schon vorher jemanden verloren? Vielleicht auch durch einen Mord? Waren die Morde evtl. von einem Täter verübt worden und er konnte Parallelen ziehen?

Wieso konnte Hayato Sora nicht erkennen, wenn seine Eltern doch "vor seinen Augen" umgebracht worden? Womit?

Wie entwickelt sich die Beziehung zwischen Hayato und Sora?

Und hat Sora evtl. auch noch etwas mit Ayame vor?

Ich wollte eigentlich gar nicht so viel schreiben. Auf meine Fragen musst du natürlich nicht antworten, das kannst du für dich machen, es waren eher rethorische Fragen.

Ich wollte nur zeigen, dass der Anfang durchaus Potenzial hat. Bleib an der Geschichte dran, mach sie spannend! Es gibt viele Seiten im Internet, mit deren Hilfe man gut plotten und Charaktere entwerfen kann. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Mit freundlichen Gruß

die Lachsente

Kommentar von Gray21 ,

Ich freue mich das es dir gefällt. Ich wollte jetzt nicht so krass ins Detail gehen. Ich beantworte dir paar deiner Fragen. Sora hatte eine schlimme Kindheit, sodass er zum Killer wurde. Er trug immer eine Maske und ein Schwert mit sich. Hayato wird es irgendwann herausfinden, dass Sora ein Killer ist. Sora tötet nicht aus Laune nur wenn er einen Auftrag bekommt. Sora hat bis jetzt nichts mit Ayama vor. :)

Kommentar von oOTuanOo ,

Ich finde das auch ein gelungenen Anfang ;D

Du müsstest dir halt bloß, wie du vermutlich schon bemerkt hast, mehr ins Detail gehen und einige Dinge miteinander verknüpfen :)

Also nicht einfach random Sachen miteinbauen, die mit dem anderen nichts zu tun haben ;D

Kommentar von Gray21 ,

Hab mir schon was gutes ausgedacht. ! :D

Antwort
von MelouHo, 77

Klingt gut, ich hätt jz auch keine verbesserungsvorschläge. Also : daumen nach hoch

Kommentar von Gray21 ,

Vielen Dank!

Antwort
von pandapluesch, 64

Der ist auf jeden Fall geilo   Naja hab eigentlich kein Plan von Mangas hört sich aber doch ganz ok an

Kommentar von Gray21 ,

Danke ! 

Antwort
von Tavtav, 62

Maan, das ist kein Manga. Mangas sind so Comics >>aus Japan <<...

Kommentar von Gray21 ,

Wusste ich nicht. Werd ich morgen ändern. Danke für den Tipp.

Kommentar von Tavtav ,

Du musst das nicht unbedingt ändern. Wenn du deine Idee im japanischen Stil und als Comic zeichnest, dann könntest du das auch als Manga bezeichnen. Aber ich weiß nicht, kommt mir dann wie ein Weeaboo herüber. Naja, egal. Offizielle Mangas sind ausschließlich aus Japan. Du kannst ruhig nen Fanmade Manga zeichnen :) Das haben schon öfters welche gemacht.

Kommentar von Gray21 ,

Soll eher in Richtung Manga gehen. Comics erinnern mich eher an Batman und co.

Kommentar von Hatsuto ,

"Manga" ist das japanische Wort für Comics und Zeichentrickfilme jeglicher Herkunft (wobei Zeichentrickfilme nur selten als "Manga" bezeichnet werden).
So gesehen ist jeder, der innerhalb von nicht japanischen Sätzen "Manga" schreibt, ein "Weeaboo".
Aber momentan ist die Geschichte (aus unserer Sicht) nur Text.

Antwort
von EddingToast, 54

Klingt ganz gut. Warum hat er die Eltern denn umgebracht?

Kommentar von Gray21 ,

Er hat einen Auftraggeber. Also ist er ein Killer.

Kommentar von EddingToast ,

Oh ok. Hat er denn Schuldgefühle oder ist er da eiskalt. Wie hast du denn vor die Beziehung der beiden dar zustellen? Wird Hayato herausfinden, was Sora getan hat? Wenn ja wie wird er dann reagieren? Und was hat die Schwester damit zu tun?                        Tut mir leid das ich so viel frage, ich schreibe aber selber für mein Leben gerne, deswegen interessiert mich das^^

Kommentar von Gray21 ,

Frag soviel du willst. Ich freue mich umso mehr. Naja, Sora ist eher eiskalt aber hat noch Gefühle. Hayaton und Sora werden einfach gute Freunde. Hayato und Sora suchen nach den Mörder. Sora hat es alles vergessen, weil ein Teil seiner Erinnerungen gelöscht wurde. Später kommen sie an einem Punkt an, wo das Profil zu Sora passt, aber Hayato will es nicht glauben. Die Schwester versucht Hayato zu motivieren. Sie versucht aber auch Hayato zu helfen.

Kommentar von EddingToast ,

Aso. :) Solltest du das echt durchziehen und nen Manga machen, mach ihn sehr düster, das tut dem Setting gut. Und ich will ihn dann lesen ^^

Kommentar von Gray21 ,

Wollte eher so in Richtung Death Note gehen. Denkst du etwas Romantik würde gehen oder würde es eher alles zerstören?

Kommentar von EddingToast ,

Romantik geht eigentlich immer. Richtung Death Note ist eigentlich sogar noch passender, als das was ich mir vorgestellt habe. Ich würde es glaub ich aber so machen, dass man als Leser am Anfang ebenfalls nicht weiß, wer die Eltern jetzt ermordet hat. Sie versuchen dann da die ganze Zeit den Mörder zu finden, haben ein paar Verdächtige, doch gegen Ende werden es immer weniger bis schließlich keiner mehr bleibt, und sie dann auf Sora kommen. Zwischendurch immer etwas Romance und vielleicht sogar etwas Humor(hat bei death Note auch gut funktioniert) aber ich fänds extrem cool, wenn man halt als Leser miträtseln kann, wer es war. Und ich liebe es wenn Manga oder Anime Gesellschaftskritik und allgemein ehr schwierigere Themen aufweisen. Deswegen würde ich das auch sehr freuen. Ok sry für diesen Roman xD 

Kommentar von Gray21 ,

Stimmt, es würde alles spannender machen wenn man nicht wüsste wer der Killer ist. Danke für die Inspiration!! Wenn ich ein Teil geschrieben habe, sende ich dir paar Seiten. ;)

Kommentar von EddingToast ,

Omg ich freu mich drauf ^^

Antwort
von Quetzalcoatel, 57

Hm naja wenn ich ehrlich bin klingt die Geschichte nicht so toll. Warum sollte Sora der Mörder der Eltern sein? Da würde ich lieber so was einfädeln dass sein älterer Bruder, oder Die Eltern die Mörder waren. Oder die Familie vl so eine Art Mafia sind. Sora scheint mir zu jung um ein Mörder zu sein und auch der Zufall das gerade der Mörder mit ihm in der gleichen klasse ist... hm. 

 

Kommentar von Gray21 ,

Ich hab nicht alles erzählt. Sora hatte eine schlimme Kindheit, sodass er zum Killer wurde. Aber danke für den Tipp 

Kommentar von Quetzalcoatel ,

Ah okay - Also generell ist das auftretende Ethische problem für Hayako (wenn er denn dann irgendwann rauskriegt dass Sora der Mörder war) ein gutes spannung schaffendes Mittel. das Problem was ich sehe ist die Antipathie die man für Sora spüren wird- das wäre vl anders wenn man vl erst glaubt dass er der Mörder war und dann rauskommt das es die familie oder so war, weil er diese Decken musste/wollte . Keine Ahnung war so meine Gedanken :) Der Rest hört sich aber ganz gut an:) 

Kommentar von Gray21 ,

Die Familie war eher unschuldig, es gibt einen Mann mit viel macht und Sora ist sozusagen die rechte Hand. Sora musste die Eltern töten, weil sie den Plan sonst zerstört hätten oder so. Da muss ich mir noch was ausdenken.

Kommentar von Quetzalcoatel ,

Oder der Mann mit viel Macht hat vl etwas in der Hand gegen Sora weswegen Sora seinen Befehlen folgt?( Also bringt der Mann soras eltern um oder so) . Und warum wollte der Mann mit viel Macht die Eltern umbringen ? Weil die Eltern einflussreich waren (politisch oder wirtschaftlich)? Oder weil vl einer der Elternteile ehemalige rechte Hand oder Assistent vom Mann mit viel Macht war und deswegen umgebracht werden müssen weil sie zu viel Wissen ? Also So dass vl zwischenzeitlich Hayato zweifel an seinen Eltern hat weil er von deren Vergangenheit hört oder so ?  

Kommentar von MelouHo ,

vllt ist er ja ein psycho? ich schreib auch bücher und auch einen mit nem psycho. nur meine Handlung ist ganz anders, aber das interessiert hier grad nicht

Antwort
von Cheesecake3, 26

Naja, kann zwar "nur" ein Comic werden, aber klingt auf jeden Fall sehr interessant. :3

Allerdings sollte jemand vorher deine Rechtschreibung korrigieren. ^^

Kommentar von Gray21 ,

Ich weiß das der Text paar Fehler hat, aber da kann man ja ein Auge zudrücken, weil ich mit meinem Handy geschrieben habe. :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten