Frage von coccinelle25, 33

Wie findet ihr meine Idee Einhaksysteme zu bauen bei den Autos?

Also: Es wäre doch viel besser wenn man anstatt Elektroautos mit Batterien, die schnell kaputtgehen, schnell leergehen ....einfach naja.. praktisch Einhaksysteme wie z.B bei der Straßenbahn bauen würde, es würde wenigere Unfälle geben...und man bräuchte auch nicht an automatischen Autos tüfteln wenn man die Einhaksysteme einfach geordnet mit immer der gleichen Geschwindikgeite u..s.w. bauen würde ist das alles nur Quatsch oder wirklich eine gute Idee?

Antwort
von rockerholic, 2

Soweit ich weiß plant man schon theoretisch an so einem Konzept, in Verbindung mit dem autonomen Fahren. In Zukunft will man das klassische Gefährt, wo man selber steuern muss, abschaffen und es durch eine art "Beförderungskapsel" ersetzen, wo man nur noch das gewünschte Ziel eingibt und es sonst völlig selbstständig fährt . Mithilfe von Sensoren, Satelliten und vernetzen Systemen, soll es ebenfalls mit anderen Kapseln "kommunizieren" können und sich somit beispielsweise auf Hauptstraßen, an andere Verkehrsteilnehmer ankoppeln, die das gleiche Ziel haben oder ein ähnliches Ziel in der gleichen Richtung. Damit sollen Staus und Unfälle vermieden werden und dafür gesorgt werden, dass jeder pünktlich sein Ziel erreicht.

Antwort
von rallytour2008, 15

Hallo coccinelle25

Eigentlich eine gute Idee.Da gibt es ein kleines Problemchen.Der Vordermann fährt gerade aus und der Hintermann will rechts abbiegen.Da müßte dann das Einhaksystem nachwachsen.

Gruß Ralf

Kommentar von coccinelle25 ,

aber dafür würde sich bestimmt auch eine Lösung finden

Kommentar von rallytour2008 ,

Der Hintermann könnte den Haken wiederverwerten.Vorne und hinten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten