Wie findet ihr meine Gaming-PC Zusammenstellung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast die Festplatte vergessen bzw empfehle ich dir eine SSD und nimm den i5 4680K (wichtig mit K) und einen dicken CPU Lüfter

kuck dir mal den Be quiet 600 Tower an.... Hohl dir doch nen i7, wenn du eh schon soviel ausgibst

Kommentar von alreadyinuse
29.01.2016, 20:26

Naja mein Budget geht zwar bis 1500, aber ich versuche den Preis trotzdem so niedrig wie möglich zu halten. Und i5 reicht mir solange der Prozessor mehr als 2,7 GHz hat

0

Der i5-4690 passt leider nicht auf ein Mainboard mit Sockel 1151 / Z170 PCH.

Entweder tauschst Du dann die CPU gegen einen i5-6600(K), oder Du wechselst das Mainboard zu Sockel 1150 / B85 - H97 oder Z97 PCH und DDR3-1600 RAM.

Das Netzteil ist allgemein deutlich überdimensioniert. Ein "Cooler Master V550" reicht locker aus.

In einen ordentlichen CPU-Kühler investierst Du je nach vom Gehäuse vorgegebener max. Bauhöhe ebenfalls etwa 30-40 Euro.

Laufwerke hast Du bereits ? ( Festplatte, SSD und optisches Laufwerk )

Kommentar von alreadyinuse
29.01.2016, 20:46

Habe die Teile verändert. Reicht ein Netzteil mit 530 Watt oder sollte ich doch mehr nehmen?

0

Achte darauf, dass dein Mainboard und deine CPU den selben Sockel haben

Der 4670k hat Sockel 1150, das Mainboard 1151 - passt nicht. Da der 4670k allerdings veraltet ist, solltest Du auf den 6600k setzten. (Kühler fehlt noch)

Die GTX980 hat ein schlechtes P/L Verhältnis, ich würde zur GTX970 oder R9 390 greifen.

Das Netzteil ist veraltet und für diese Konfiguration alles andere als empfehlenswert. Geld ist ja anscheinend vorhanden (GTX980..), also kann ruhig ein E10 500W rein. 

Nur ein Tipp, die Gtx 970 von Msi ist auch super. Ich hab die selber. Kostet weniger, kann man super übertakten (20 Fps kannst da sicher rausholen) und bleibt schön kühl und leise. LG Elias

Inkompatibel

Was möchtest Du wissen?