Frage von Mary44, 39

Wie findet Ihr meine Bewerbung, wo sind Grammatik und Rechtschreibfehler, habt Ihr bessere Formulierungen?

Ich bin für jede Hilfe wirklich sehr dankbar, bin selber nicht zufrieden mit meinem Bewerbungsanschreiben, aber weiß auch nicht was ich besser machen kann :(

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Medizinische Fachangestellte

Sehr geehrte Frau XY,

mit großer Freude habe ich über das Stellenportal www.stellenanzeige.de erfahren, dass Sie zum 1. September 2016 einen Ausbildungsplatz zur Medizinischen Fachangestellten anbieten. Gern möchte ich mich hiermit auf diese Stelle bewerben.

Nach meinem Abitur 2015, absolvierte ich mehrere Praktika, um mich beruflich zu orientieren und sammelte wertvolle Erfahrungen. Somit fasste ich den Entschluss eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten zu beginnen.

Durch ein Schulpraktikum in der ambulanten Pflege der XY wurde ich schon im Laufe meiner Schulzeit in meinem Streben für einen Beruf im Gesundheitswesen bestärkt. So bekam ich Einblicke in die Bereiche der Organisation, der Hygienevorschriften und der Gesundheit. Außerdem habe ich gelernt, dass es wichtig ist Mitschriften und Aufzeichnungen besonders sorgfältig zu führen. Der Umgang mit Menschen bereitet mir sehr viel Freude, auch arbeite ich sehr oft am Computer. Da ich ein sehr großes Interesse an Medizin habe und ich mich über die Bereiche und Tätigkeiten einer Medizinischen Fachangestellten informiert habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, den Beruf der Medizinischen Fachangestellten zu erlernen, um mein Interesse und Wissen auszubauen. Das Universitätsklinikum XY wäre dafür sehr gut geeignet, da Sie ein breites Spektrum an medizinischen Bereichen bieten. Sehr gern möchte ich zu den über 7500 Mitarbeitern der Universitätsklinikum gehören.

Herausforderungen nehme ich mit großer Freude auf und bewältige meine Aufgaben mit großem Sorgfalt. Zudem zeichne ich mich durch Ehrgeiz, Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit aus.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Antwort
von ChristianLE, 2

Zum Inhalt ganz kurz:

mit großer Freude habe ich über das Stellenportal erfahren, dass Sie zum 1. September 2016 einen Ausbildungsplatz zur Medizinischen Fachangestellten anbieten.

Hier stelle ich mir dann eine Person vor, die jubelnd durch die Wohnung hüpft, nachdem sie eine Annonce gelesen hat.

Du hast die Bewerbung sicher nicht mit großer Freude gelesen.

Versuch dich mal an einer individuellen Einleitung und nimm nicht diese üblichen Standardfloskeln.

Antwort
von KeShaSStyle, 16

"mit großem Sorgfalt"? schreibt man das so?

Antwort
von bojana, 11

Du hast das doch gut geschrieben... ich würde Dich einstellen :-)

Kleine Anmerkungen:

- Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Medizinischen Angestellten

- Gern möchte ... um diese Stelle bewerben

- Abitur 2015 Komma weg absolvierte...

- bewältige meine Aufgaben mit großer Sorgfalt

Ich wünsch Dir viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten