Wie findet ihr meine Bewerbung für einen Aushilfsjob?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ich selbst Bewerbungen sichte, würde ich dir folgende Verbesserungen vorschlagen: Sicher weißt du, welche Tätigkeiten du in dem Unternehmen ausführen sollst? Auf diese würde ich zu sprechen kommen und schreiben, warum du diese gerne machst .... momentan kein Arbeitsverhältnis: bedeutet, du wirst nicht lange bleiben, dafür lohnt sich für einen AG die Einarbeitung nicht. Schreibe einfach, dass du ab sofort einsetzbar bist Gerne beantworte ich Fragen ...... Als Bewerber setzt man immer ein persönliches Gespräch voraus! Anfallende Fragen beantworte ich Ihnen gerne bei einem ersten Kennenlernen. Du bist schließlich von dir und deinen Leistungen überzeugt, dass du eine Einladung zu einem Gespräch voraus setzt Schlusswort mit der positiven Antwort weg lassen Drücke dir die Daumen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von myzyny03
10.03.2016, 13:10

nicht richtig gelesen? er/sie weiss nicht als was sie eingestellt werden wird. deshalb ja auch der hinweis auf aufgaben abseits der ausbildung. alles andere steht doch drin. Und warum schlusssatz weglassen? ich finde ihn immer noch gut.

0

1. ) Rein von der Grammatik und Rechtschreibung fast fehlerfrei, bis auf 2 Satzzeichen-Fehler (Punkt fehlt bei letztem Satz, nach "Außerdem" gibt es kein Komma, im letzten Satz vom 2. Absatz fehlt ein "ich" nach dem "und" und vor dem "und" fehlt ein Komma. Aber das sind Kleinigkeiten. 

2.) Nun zum Inhaltlichen:

a) Der 1. Satz ist überflüssig, da nichtssagend. Da schenkst Du Platz her. Wie wäre es mit einem Einstieg, in dem Du etwas aus der Stellenanzeige oder den Slogan vom Unternehmen ausgreifst. Wichtig: Formuliere kurz, denn ist nur eine Einleitung!

b) Immer positiv formulieren und nie "Ich habe kein Problem". Besser also: Für mich ist es selbstverständlich, ...

c) Beschreibe konkret, warum und wie Du Deine Aufgaben "ordentlich und zuverlässig" erledigst, z.B. so: ZUverlässigkeit ist für mich sehr wichtig. So habe ich in einem Job in in der Küche überprüfe vor dem Abtrocknen des Geschirrs immer überprüft, ob es wirklich sauber war. Bei Bedarf habe ich nochmal nachgereinigt.

d) Formuliere, wo konkret Deine Stärken liegen, z.B.: In meinem letzten Job war ich zweimal Mitarbeiter des Monats, da ich mir bei der Kundenberatung Zeit gelassen und viel dem Kunden zugehört habe. Außerdem habe ich mich privat informiert, was die Produkte auszeichnet. Dadurch habe ich zu einem 3% Umsatzwachstum beigetragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von myzyny03
10.03.2016, 12:59

a) c) und d) halte ich für unnsinn.

0

Pünktlichkeit ist keine Stärke, die setzt man voraus:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StoneColt
10.03.2016, 12:50

heutzutage ist auch wieder die Pünktlichkeit eine stärke ;)

2
Kommentar von yannikingston
10.03.2016, 12:51

Danke für diesen Hinweis :D 

1

Aus deiner Bewerbung geht nicht direkt hervor, warum du dich auf genau diesen Aushilfsjob bewirbst und nicht auf einen anderen. Schreibe genau, welche Tätigkeiten du in dem Unternehmen machen sollst und warum du sie gerne erledigst. 

Die neg. Formulierung mit dem Arbeitsverhältnis, dass du momentan nicht hast, würde ich positiv formulieren: Ich könnte die Stelle per sofort antreten - oder besser noch: einem kurzfristigen Start steht meinerseits nach Absprache nix entgegen.

Auch die Formulierung

"Ich habe kein Problem damit.."

würde ich positiv formulieren. Etwa mit: Gerne übernehme ich auch Arbeiten, die....

Dass Du schnell und gerne dazu lernst, kauft man Dir ohne hin ab, bei Deinem Abschluss, also weglassen. 

Gerne beantworte ich Ihnen in einem Telefonat o. bei einem persönlichen Treffen auch noch weitere Fragen.

Diesen Satz würde ich weglassen. Wenn das Unternehmen Interesse an Dir zeigt, meldet es sich bei Dir. Die Fragen kannst Du dann im Vorstellungsgespräch beantworten. 

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich freuen, wenn alle bewerbungen, die bei mir landen, so gut wären!

Irgendwann schreib ich mal ein buch über stilblüten in bewerbungen.

Ganz im ernst, deine kannst du abschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strolchi2014
10.03.2016, 12:53

Na ja... den ersten Satz kann ich auch schon nicht mehr lesen.... so fängt jeder an. Das ist langweilig.

0