Frage von amiira97, 29

Wie findet ihr meine Bewerbung für eine Aushilfe als Schülerin?

Hallo und zwar bin ich 17 Jahre alt und noch Schülerin, zurzeit mache ich die Höhere Handelsschule für Wirtschaft und Verwaltung. Ich wollte mich als Aushilfe als Einzelhandelskauffrau bewerben um neben der Schule etwas geld zu verdienen und habe auch eine Bewerbung geschrieben aber ich bin nicht wirklich gut darin und wollte eure Meinung mal hören und ob ihr vielleicht ein paar tipps für meine Bewerbung habt, wäre echt nett wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

Also hier ist meine Bewerbung

Bewerbung um eine Aushilfe als Einzelhandelskauffrau,

Sehr geehrte Damen und Herren,

da es mein Wunsch ist nach meiner Fachhochschulreife, den Beruf zur Einzelhandelskauffrau zu erlernen, wäre es eine gute Gelegenheit im Vorfeld einen Einblick in die Welt Einzelhandels zu erhalten und Vorstellungen von den Tätigkeiten einer Einzelhandelskauffrau zu veranschaulichen. Deshalb bewerbe ich mich hiermit als Aushilfe.

Ich bin für diesen Beruf geeignet, weil ich eine selbstständige, engagierte, kommunikationsfähige und eine teamfähige Person bin. Durch ein 3- wöchiges Praktikum im Bereich Einzelhandel, habe ich gelernt gut im Team zu arbeiten und auch selbständig Aufgaben zu erledigen. Da ich ein Kontaktfreudiger Mensch bin, macht es mir Spaß sowohl im Team zu arbeiten als auch mit verschiedenen Menschen zusammen zu arbeiten. Zudem kann ich Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Leistungs- und Lernbereitschaft aufweisen und diese auch sehr gut umsetzen.

Derzeit besuche ich die Höhere Handelsschule für Wirtschaft und Verwaltung am Berufskolleg XXXXX.

Ich freue mich über eine positive Rückmeldung oder eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Dovahkiin11, 17

Du solltest dringend deine Rechtschreibung und Zeichensetzung überprüfen. Ich mache das hier mal. 

Bewerbung um eine Aushilfe als Einzelhandelskauffrau

Sehr geehrte Damen und Herren,

da es mein Wunsch ist, nach meiner Fachhochschulreife den Beruf der Einzelhandelskauffrau zu erlernen, wäre es eine gute Gelegenheit, im Vorfeld einen Einblick in die Welt des Einzelhandels zu erhalten und eine Vorstellung von den Tätigkeiten einer Einzelhandelskauffrau zu bekommen. Deshalb bewerbe ich mich hiermit als Aushilfe.

// statt "wäre es eine gute Gelegenheit" solltest du "möchte ich im Vorfeld gerne praktische Erfahrungen sammeln/mich mittels eines Praktikums/eines Aushilfsjobs vorbereiten...

Ich bin für diesen Beruf geeignet, weil ich eine selbstständige, zuverlässige und eine teamfähige Person bin. Durch ein dreiwöchiges Praktikum im Bereich Einzelhandel habe ich gelernt, selbständig [...] Aufgaben zu erledigen. Da ich ein kontaktfreudiger Mensch bin, bereitet es mir Spaß, mit verschiedenen Menschen zusammen zu arbeiten. [...]

//hast du im Einzelhandel auch noch fachspezifische Kompetenzen erlernt? Das ist für den Arbeitgeber wichtiger zu wissen.

Derzeit besuche ich die Höhere Handelsschule für Wirtschaft und Verwaltung am Berufskolleg XXXXX.

//Du hast vergessen, zu erwähnen, warum du dich bei diesem Betrieb bewirbst.

Ich würde mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Mikromenzer, 21

Schon im ersten Satz sind grobe Zeichenfehler enthalten. Des Weiteren fehlt ein Wort.

Die Rechtschreibung lässt auch zu wünschen übrig, das solltest du nochmals in Ruhe, konzentriert durchlesen und verbessern.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community