Frage von MakaveliTupac, 89

Wie findet ihr meine Bewerbung bisher?

Es wäre sehr nett wenn ihr mir helfen würdet und es vllt ein bisschen schöner umschreibt als ich.

Sehr geehrter Herr X

Hiermit bewerbe ich mich für einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik.

Ich habe bereits Erfahrungen in diesem Gebiet da ich bereits ein zweiwöchiges Praktikum bei ihren Betrieb gemacht habe.

Zur Zeit besuche ich die 10 Klasse der schule in und werde im Frühsommer mit der mittleren Reife abschliessen.

Auf eine positive Rücksage würde ich mich sehr freuen

Was soll ich noch so reinmachen meine Stärken oder was noch bitte hilft mir

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Elfi96, 27

Willst du die Ausbildung?

-》Betr.: Bewerbung um den Ausbildungsplatz der Fachkraft für Lagerlogistik

Sehr geehrter Herr X, (Komma vergessen/ nach dem Komma klein weiterschreiben)

(Hiermit bewerbe ich mich für einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Lagerlogistik./ Das ist an dieser Stelle dann nicht mehr nötig, weil das in der Betreffzeile steht bzw stehen muss.)

(Ich habe bereits Erfahrungen in diesem Gebiet da ich bereits ein zweiwöchiges Praktikum bei ihren Betrieb gemacht habe./ ganz schlechtes Deutsch)

durch das in Ihrer Firma absolvierte Praktikum wurde mir klar, dass der Beruf der Fachkraft für Lagerlogistik genau dem Beruf entspicht, den ich erlernen möchte. Die vielseitigen Aufgabengebiete des Berufes, wie das Kontrollieren und das sachgerechte Einlagern der Wareneingänge sowie das Zusammenstellen von Lieferungen, erfordern ein konzentriertes Arbeiten. Da in der heutigen Zeit Zeit Geld ist, wäre ich mit Eifer bei der Sache, um an Optimierungen der logistischen Prozesse mitzuwirken.

Zur Zeit besuche ich die 10 Klasse der schule in und werde -》 sie im Frühsommer mit der mittleren Reife (abschliessen) abschließen. 

(Auf)  Über eine positive (Rücksage würde ich) Rückmeldung und die Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich (sehr freuen) sehr. 

Mit freundlichen Grüßen 


Anlagen: Lebenslauf 

                 Zeugniskopien

.... 

LG 

Kommentar von MakaveliTupac ,

Omg danke das ist sowas von nett :o😍

Kommentar von blackforestlady ,

@ Maka...nicht so abschreiben.

Kommentar von blackforestlady ,

Praktikum und Schulwerdegang gehören im Lebenslauf und zwar kurz und knapp. Den Beruf zu beschreiben ist überflüssig, so wird das auch nichts mit einem Vorstellungsgespräch. Da bedarf es an Verbesserungen.

Kommentar von Elfi96 ,

Um den Elan für  den Beruf hereuszuarbeiten, ist eine kurze Beschreibung des Berufsfeldes schon angebracht. LG 

Antwort
von universit, 19

Evtl wo du die Erfahrungen gemacht hast

ZB habe im x mein Praktikum gemacht, welches mir sehr viel Freude bereitet hat. Daher habe ich mich dazu entschlossen in diese berufliche Richtung meine Karriere/Berufswahl zu richten.

In etwa

Antwort
von pizzacolaO, 30

Sehr kurz. Keine Stärken erwähnt. Man hört beim Lesen keine Motivation raus. Keine Fähigkeiten. Du hast geschrieben das du bereits Erfahrung in diesem Beruf hast, aber nicht geschrieben warum du dich ausgerechnet für diesen Beruf entschieden hast.

Kommentar von MakaveliTupac ,

Wie soll ich das schreiben ich habe mich für den Beruf entschieden weil ?

Kommentar von pizzacolaO ,

dir die Tätigkeitsfelder eines Lagerlogistikers wie zum Beispiel...sehr liegen und auch Spaß machen. Außerdem magst du die Abwechslung in diesem Beruf..(falls es eine Abwechslung gibt) ka..das musst du eig wissen:) Ich weiss kaum was über diesem Beruf

Kommentar von MakaveliTupac ,

Danke :) stell nachher dann nochmal ne Frage über meine Bewerbugg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten