Frage von abc93, 80.0 Tsd.

Wie findet ihr mein Gedicht (Habe es selbst geschrieben)?

Ich habe es selbst geschrieben und möchte es einer Klassenkameradin schenken, die wie ich selbst gerade ziemliche Probleme in der Ausbildung hat.

Zuversicht

Wenn vor dir eine Mauer steht, und diese nimmt dir jede Sicht, wenn gar kein Schritt mehr vorwärts geht, dann such in dir ein kleines Licht;

Fühl es in deinem Dunkeln glühn, als kleinsten Keim von Zuversicht, als Lotusblüte wirds erblühn, so stark, dass deine Mauer bricht;

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Noidea333, 15.2 Tsd.

Hallo abc93,

Ich finde dein Gedicht nicht schlecht 😊 Deine Freundin wird sich mit Sicherheit darüber freuen 😊 Ich habe früher auch selbst mal ein paar Gedichte geschrieben und im Internet in so einem Forum veröffentlicht, welches es heute aber leider nicht mehr gibt.

Ich hatte mir immer vorher die Gedichte versweise aufgeschrieben und dann als Hilfe für mich dahinter die Silbenanzahl. Dann war das für mich wegen dem Rhythmus viel einfacher zu bestimmen, wo ich evtl. noch eine Silbe dazu oder wegdichten musste 😉 Dann habe ich die Hilfe natürlich wieder gelöscht.

Wobei mir gerade auffällt, dass in deinem Gedicht alle Verse 8 Silben haben. Ist an sich ja schon gut. Aber 6 oder 10 Silben wären auch kein Problem manchmal. Nur ich würde nicht gerade mit ungerader Anzahl mischen. Aber das weißt du bestimmt auch 😄

Wenn du gerne Gedichte schreibst, kann ich dir auch Reimlexika empfehlen, die einem viele Ideen geben können.

(Boah, ich kann jetzt auch endlich so coole Smileys hier verwenden) 😁

Kommentar von 123ok456 ,

und wie verwendet man solche smilies?

Kommentar von Noidea333 ,

Ich habe bei mir unten in der Windowsleiste so eine Bildschirmtastatur, womit ich die Smilies einfügen kann. Ich weiß nicht, ob die schon immer da war oder erst nach meinen imaginären Beschwerden 😆

Kommentar von oOKatzeOo ,

"Imaginäre Beschwerden" luuuuul

Antwort
von PurpurSound, 1.353

Dein gedicht ist gedanklich und sprachlich wirklich ausdrucksstark!

Was nur immer etwas dilettantisch wirkt ist das starre schema: zeilen mit immer derselben silbenzahl in der reimfolge abab-cdcd...

Falls dir das dichten wirklich spass macht, würd ich dir empfehlen dich mal etwas mit den techniken des dichtens zu beschäftigen. Es gibt so viele möglichkeiten hier finessen und überraschende elemente einzubauen, die das ganze gleich viel lebendiger und interessanter machen!

Als komponist weiss ich wovon ich spreche: es ist so viel erbauender und befriedigender, über techniken zu verfügen und sie kreativ einsetzen zu können (also bewusstes gestalten), als ständig im dunkeln rumzutappsen undauf den zufall angewiesen zu sein :-)

Interessanter artikel dazu:

http://m.suedkurier.de/nachrichten/kultur/Ist-Dichten-lernbar;art10399,4908240

LG Max

Kommentar von actualquestion ,

Liebe/r ABC93, Du  hast ja bereits einige Antworten erhalten... Ich habe vor allem in meiner Jugend viele Gedichte und auch Songtexte geschrieben... ICH persönlich denke, dass Du Dir evtl. den einen oder anderen Rat annehmen kannst, aber wichtig ist meines Erachtens, dass Du Deinen eigenen Stil beibehältst! Und den solltest Du  Dir auf keinen Fall von irgendwelchen - wenn auch gutgemeinten - Ratschlägen "ausreden lassen"! Ich denke, dass gerade die Poesie etwas ganz besonderes ist! Und da solltest Du auch wirklich NUR Deiner eigenen Intitution folgen! Und Dich bitte NICHT an irgendwelche "Parameter" o.ä. halten! :) Alles Gute und ganz liebe Grüße Heidrun

Kommentar von PurpurSound ,

Liebe heidrun, das sehe ich deutlich anders (s.o.). Aber der fragesteller kann ja nun zwei gegensätzliche ansichten für sich gegeneinander abwägen. Ichvhoffe nur, dass neben purer intuition dabei auch etwas die vernunft beteiligt sein wird :-) lg max

Kommentar von Inkonvertibel ,

 Mir gefällt es!!! LG Inkonvertibel

Antwort
von Xipolis, 370

Zuversicht

Wenn vor dir eine Mauer steht, und diese nimmt dir jede Sicht, wenn gar kein Schritt mehr vorwärts geht, dann such in dir ein kleines Licht;

Fühl es in deinem Dunkeln glühn, als kleinsten Keim von Zuversicht, als Lotusblüte wirds erblühn, so stark, dass deine Mauer bricht;

... wenn einem also Gutes widerfährt, das ist schon einen Asbach Uralt wert. Asbach Uralt ist der Geist des Weines.

Kommentar von katrin1359 ,

DIESER KOMMENTAR IST ZIEMLICH UNPASSEND UND HALT PROLLIG

Kommentar von Xipolis ,

Na auf die Lyrismen passt doch mein poetisches Schlußzitat treffend. :-)

Ich erinnere mich noch an die Werbung als der Mieter die Wohnung genommen hat, nachdem er die Schöne Nachbarin erblickt hat. :)

https://youtu.be/YcX4cn3IjW4

Antwort
von ScaryChair, 1.176

Hallo..!

Finde das Gedicht wirklich schön, nimmt einen älteren Spruch und unmantelt ihn mit einem neuen Glanz - genial!

Ich wünsche Dir alles Gute!

Antwort
von nutellacookie99, 461

Lieber abc93, ich finde dein Gedicht schön. Ich denke, dass deine Kollegin sich bestimmt sehr darüber freut, und finde, dass es eine süsse Idee von dir ist. Ich wünsche euch beiden viel Glück

Lg Nutellacookie99

Antwort
von Lapushish, 550

Ich kenne mich absolut nicht aus, daher keine fachmeinung. Aber ich finds nett :) klingt wirklich gut 

Antwort
von imehl47, 1.030

Viele fragen hier täglich, was sie  ihm/ihr  schenken sollen. Da haben wir's doch - etwas Selbstgedichtetes, persönlicher geht es nicht. 

Das wird ihr gefallen!

Einen Vorschlag hätte ich  noch: Vielleicht könntest du "kleinsten" weglassen, dann ist der Text besser im Rhythmus....

Kommentar von CitroenSaxoVts ,

du hast kein taktgefühl

Der text passt perfekt zum beat yo

Kommentar von energiefisch ,

Haha, genau. Heutzutage, wo die Leute ihre Sprache immer schlechter beherrschen, als die vorherige Generation...

Mit so einem zweizeiligen Gedicht wären die meisten wohl schon überfordert. 

Kommentar von ADAsperger ,

Kein Komma nach "beherrschen". 

Kommentar von TT1006 ,

Sprachen verändern sich. Sie sind nicht das, was im Duden steht, sondern das, was gesprochen und geschrieben wird. Und wenn die nächste Generation ein Denglisch spricht, dann wird Denglisch eben das neue Deutsch. Dabei finde ich nichts schlimmes - das ist eben die Kultur der nächsten Generation. Und die Geschichte zeigt, dass das ganz normal ist. Beschwert sich irgendjemand, weil die ganzen Wissenschaftler irgendwas auf Latein quasseln? Beschwert sich irgendjemand, dass noch vor wenigen hundert Jahren mehr Französisch als Deutsch an den deutschen Höfen gesprochen wurde? Und beschwert sich irgendjemand über die vielen deutschen Wörter wie zB "kindergarden" oder "(third) reich) im Englischen?

Kommentar von svenwie ,

Im Prinzip muss ich dir da recht geben, allerdings ist nicht jede Veraenderung der Sprache auch gleichzeitig eine Weiterentwicklung - es kann auch eine Degeneration der Sprache sein.

Kommentar von TT1006 ,

Für mich bleibt eine Sprache eine Sprache. Ob sie sich nun zum eher guten oder eher schlechten wandelt bzw ob eine Sprache überhaupt gut ist (sprich gut klingt, leicht ist, ...) ist eine rein subjektive Betrachtung.

Ich würde zudem auch sagen, dass de meisten meiner Generation eher deshalb keine Gedichte schreiben können, weil es sie schlichtweg nicht interessiert. Übung macht den Meister und wenn man nur im Unterricht mal gezwungen wurde ein paar Gedichte zu schreiben findet man keine Lust und verfolgt es nicht weiter. Ich persönlich wurde sogar zZ dafür verspottet, dass ich eine Zeit lang selbst gedichtet habe. Die sprachliche Grundlage dürften die allermeisten aber dennoch zum Dichten haben. Auch wenn manche vllt lieber auch englisch dichten würde, als auf deutsch. ^^

Kommentar von PurpurSound ,

Der degenerations-einwand ist völlig korrekt!!

Kommentar von PurpurSound ,

Den textl. einwand versteh ich auch nicht so recht. Was würdest du denn statt "kleinsten" dann schreiben wollen?

Antwort
von Khaliza92, 508

Ich schreibe selbst gerne Gedichte und habe diese lange Zeit sogar online gepostet. Deshalb kann ich dir beinahe versichern, dass es ihr gefallen wird. Mir gefällt es jedenfalls unglaublich gut! Du solltest mehr davon verfassen. Übung macht den Meister! Wer weiß, vielleicht bist du der nächste Hesse :)

Kommentar von Rocker73 ,

Ich hoffe ja, das sie einzigartig wird und damit die Menschen beeindruckt und nicht indem sie ein zweiter Hesse wird ;-)

LG

Kommentar von Khaliza92 ,

Oh man.... Im übertragenen Sinne. Der nächste Hesse bedeutet in diesem Fall: ein bekannter Dichter.

Antwort
von SpezialAntwort, 561

Das Gedicht kannst du ruhigen Gewissens deiner Freundin schenken!

Wenn dir das Dichten Spaß macht, solltest du weitermachen. Das hat Potential!

Antwort
von blubbblubb22, 156

Ich finde dein Gedicht echt gut,daher das ich selber kaum dichten kann :(

Deine Freundin wird das sicher aufbauen und ihr Zuversicht schenken;)

Antwort
von UNGEWISSEKOFFER, 776

Ich finde es schön, ich würde mich an stelle deiner Freundin sehr darüber freuen, da es ja auf ihr Problem geschrieben ist.
Sicherlich wird es sie erfreuen!

Antwort
von divesgent, 323

ABC, wie geht es weiter?
Ich finde dein Gedicht ganz heiter

In der Kürze liegt die Würze,
darauf reimt sich wohl nur "Fürze"

Kommentar von SparkyStardust ,

* wenn ich mich von der Klippe stürze! :)

Antwort
von Hamaburg81, 302

Weißt du ob sie Gedichte im Allgemeinen gut findet? Finden nicht alle gut!

Antwort
von Sjulie, 82

"Applaus !applaus!👏👏👏👏Für deine Worte ihr Herz geht auf"...wenn du es vorlesen wirst 

LG Sjulie

Antwort
von mychrissie, 8

Für den Zweck, für den Du es gemacht hast, reicht es. Es ist nett aber ein Geniestreich ist es nicht, aber das ist ja auch nicht notwendig für ein paar Gelegenheitsreime, die man einem Geschenk hinzufügt.

Antwort
von Brina0512, 69

Ich finde dein Gedicht wirklich gut. Besonders da du ein ABAB reinschema verwendet hast!!:)

Antwort
von Isiii15, 137

das hast du SUPIIII geschrieben, würde mich persönlich sehr über so ein Gedicht freuen...,)

Antwort
von AdoraBelleLieb, 301

Hallo abc93,

auch wenn hier einige schreiben dass die Versform zu simpel wäre und ähnliches, ich finds schön und trostspendend.

Grüßle

AdoraBelle

Kommentar von Vani33 ,

Da bin ich ganz derselben Meinung :-)

Antwort
von Harkness1995, 35

Und alle die sagen dass es ne einfache Versfolge ist; Leute versucht mal selbst nen kurzen Diss zu schreiben (wo ihr auch sinnlose sachen nehmen dürft hauptsache reimt sich und etwas gegner bezug)

und macht dass gleiche danach in Sinnvoll mit 1a Gegnerbezug

Antwort
von sweeti2004, 35

Das Gedicht ist sehr schön. Deine Klassenkameradin wird sich sicher darüber freuen. Schreib auch bitte weitere Gedichte, und stell das ein oder andere dann vielleicht wieder hier rein. :-) ich würde mich freuen, noch weitere zu lesen. :-)

Antwort
von Still, 226

Die Metapher Lotusblüte und "Mauer bricht" ist technisch nicht möglich! Wie wäre es mit einem Keim/Samen aus dem ein Baum "wie eine Leiter" wächst?

Kommentar von MelissaBam1 ,

Zweideutig 😅

Antwort
von ChaseDe123456, 162

Das Gedicht ist schön und gut aber wäre es nicht eventuell wichtiger wenn ihr Beiden euch darum kümmert das die Probleme in eurer Ausbildung verschwinden?

Antwort
von XthelostgirlX, 191

Nicht schlecht,  finde ich ziemlich gut😊 Sie wird sich sicherlich freuen !

Antwort
von Ysosy, 350

Wenn vor dir eine Mauer steht, und diese nimmt dir jede Sicht, wenn gar kein Schritt mehr vorwärts geht, dann such in dir ein kleines Licht;

Fühl es in deinem Innern blühn, als erster Keim von Zuversicht, wie die Sonne wird es glühn, so stark, dass diese Mauer bricht;

Wegen dem Inhalt, der Intension und dem Aufbau der ersten Strophe, würde ich die 2te Strophe etwas abändern.

Antwort
von Paintface, 425

Ich als Amatuerdichterin muss sagen es ist gut nur das Aussehen weng ändern dann passt.

Antwort
von Harkness1995, 30

Sehr gut würde ich sagen!

Also dafür dass man annehmen muss dass du nicht der nächste Göhte bist oder du sowas in der Richtung beruflich machst...

Antwort
von xSwaggerBoi, 243

m8 du hast sehr nice rhetorische figuren am start ein paar chiasmen und alliterationen und ein paar naiße rhymes d1 rhymeschma tut mir gefallen ich tu paarreime sehr liken d2. Aber etwas mehr swag könnte es schon vertragen. GloUp!

Kommentar von PurpurSound ,

Das einzige was ich hier nicht kapiert habe war "swag" :-)

Kommentar von xSwaggerBoi ,

m8 dann bist du leider swaglos

Kommentar von Inkonvertibel ,

swag = beneidenswerte, lässig coole Ausstrahlung, bzw. charismatisch positive Ausstrahlung   LG Inkonvertibel

Antwort
von mychrissie, 261

Bis auf das "such dir ein kleines Licht" ist das schon ganz ordentlich.

Ich würde "glaub an dein eig'nes Licht". Das "kleine" Licht erinnert mich eher an banale Sprüche wie "wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her".

Die Lotusblüte kommt auch ein bisschen von nirgendwo, diese Metapher klingt an keiner Stelle des Gedichtes an, verweist aber plötzlich und unerwartet auf einen ganz anderen Kulturkreis mit völlig anderer Symbolik.

Antwort
von regex9, 401

Ich finde es ehrlich gesagt nicht sonderlich gut. Deine Reime variieren nicht. Du könntest es noch gut erweitern, um die Thematik / Situation genauer zu beschreiben (z.B. die Tatsache, dass die Mauer bedrohlich wirkt, es scheint, als wäre sie nicht zu überwinden, etc.) und so bildlich prägender zu gestalten.

Kommentar von PurpurSound ,

Also ich gehe mal von einem absoluten laien-dichterling aus, und dafür ist es doch wirklich gut! Dass man dran feilen kann, keine frage...

Kommentar von regex9 ,

In der Frage war meine Meinung gefordert, die ich zusätzlich begründet habe. Würde ich nicht ehrlich darauf antworten, wäre ich ein schlechter Antwortgeber. Ob das anderen nun passen mag oder nicht.

Antwort
von Xenia2311, 82

es ist wirklich schön...mir würde es gefallen;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community