Frage von SkydoxOne, 30

Wie findet ihr mein Gaming Pc Setup?

Ich habe mir bei Mindfactory einen Gamer pc zusammengestellt und wollte euch fragen ob ihr es auch gut findet bzw. Was verbessert werden kann Mfg Skydox Hier der Link: https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/6...

Antwort
von atiraro, 26

Das CD-Laufwerk ist sowieso irrelevant. Der Prozessor ist gut. Das Motherboard könnte besser sein. Die Grafikkarte ist sehr gut. Das Netzteil ist gut (achte auch auf die Energieeffizienz). 16 GB RAM reichen für Gaming voll und ganz aus. 1000 GB HDD-Festplatte reicht für Gaming. Ich würde allerdings als Hauptfestplatte eine SSD nehmen, die Spiele aber auf der HDD-Festplatte speichern. Das Gehäuse ist nicht so wichtig.

Der Prozessorkühler ist beschissen.

Kommentar von SkydoxOne ,

Ich habe mir sonst gedacht eine Intel Wasserkühlung zu nehmen und ein asus h97 gaming pro mainboard zu nehmen :)

Antwort
von TDome, 30

Kann man so nehmen. Ich würde zwar eher auf ein 500W Netzteil greifen, aber das passt schon. 

Beim CPU Kühler würde ich einen andren nehmen. Für Intel Prozessoren sind CPU-Kühler mit DHT nicht zu so sehr zu empfehlen. Auf jeden Fall nicht, wenn nochmal Lücken zwischen den Heatpipes sind: http://www.tomshardware.de/Warmeleitpaste-CPU-GPU-Review-Test,testberichte-24134...

Edit: Ich würde dir noch empfehlen, eine SSD Festplatte mit 250 oder 500GB Speicher zu verbauen.

Kommentar von SkydoxOne ,

Also den Kühler werde ich auch austauschen nur das könnte Probleme mit einem 500w netzteil geben da die gtx980ti sehr viel strom frisst mfg skydox 

Kommentar von TDome ,

Naja, die Grafikkarte brauch unter Last max 416 Watt, die CPU 65 Watt. Macht dann zusammen 481 Watt. Und die beiden Bauteile wirst du niemals aufs Maximum ausreizen, deswegen, ist ein 500W Netzteil schon ok.

Quelle:


http://www.computerbase.de/2014-05/intel-core-i5-4690-i7-4790-test-z87-z97/6/#ab...

und 

http://www.computerbase.de/2015-08/partnerkarten-geforce-gtx-980-ti-test/4/#absc...

Kommentar von Hanswurst120 ,

Naja, die Grafikkarte brauch unter Last max 416 Watt,

Was? Nein das braucht die Grafikkarte nicht alleine,damit ist das Komplette System gemeint.

Ein gutes 500W Netzteil, wie ein Be Quiet Straight Power E10  reicht hir vollkommen aus.

Selbst eine R9 390x mit einer TDP von 275W würde problem los Mit der Konfi laufen.

Kommentar von TDome ,

Hanswurst, damit ist nicht das ganze System genannt. Die Grafikkarte hat unter Vollast eine Leistungsaufnahme von 416W.
TDP Angaben sind Schwachsinn, die kommen von den Herstellen und sind immer zu gering, damit die das Produkt besser verkaufen können.
Echte Tests Zählen hier. Die R9 390X hat eine Leistungsaufnahme von 369 - 489W bei Vollast.
http://www.computerbase.de/2015-10/neun-radeon-r9-390-x-partnerkarten-test/4/#ab...

Kommentar von Hanswurst120 ,

Bitte lese den Artikel richtig...Dort steht Fett PC SYSTEM damit ist ein Komplettest System gemeint. wen die GPU das wirklich aus den Netzteil zihen würde unter Vollast wären hir schon Mehrere  Rechner abgeraucht ...

TDP ist die Maximale Verlustleistung die Hersteller wie AMD/NVidia etc geben nicht einfach aus Spaß irgendwelche falschen Zahlen an...Meine R9 290x hat eine TDP von 250W und mit dem Messgerät zeigt es unter Vollast sogar Teilweiße unter 250W an 238/244...

Dort im Link sind zm Teil auch OC Modelle aufgelistet....

Kommentar von Hanswurst120 ,

Hir das Gesammtsystem mit einem I7 3930x der sogar OC wurde

http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/35726-amd-rad...

Kommentar von Duponi ,

250 W unter Vollast. Je nachdem, was du an Peripherie einbaust, köntnen 500 W tatsächlich knapp werden

Kommentar von TDome ,

Ok, hab in die falsche Tabelle geguckt. Tschuldige. Aber der i7-4790 hat unter vollast auch nur 117 W Leistungsaufnahme. Macht also 533W. Vollast wirst du nie fahren.

Aber okay, dann empfehle ich doch eher ein 550W Netzteil.

Antwort
von schinnoos, 17

Würde noch eine SSD rein hauen und der Cpu-kühler wäre mir persönlich zu laut.

Antwort
von sasukeuchia97, 12

Evtl K Prozessor + Mainboard mit passendem Chipsatz, wenn schon ne 980 ti dann kann man auch seinen Prozessor übertakten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten