Frage von SoulxToshiro, 144

Wie findet ihr mein Fazit zu meinen Referat zur Geschlechterrolle in Indien?

Ich würde gerne wissen ob mein Fazit zur Geschlechterrolle in Indien in meinen Referat so passt und ob wenn möglich ihr es vielleicht auch verbessern könntet würde mich freuen. :=)

Obwohl man versucht die Situation der Frau in Indien zu verbessern, seht man anhand mehrerer Beispiele dass Indien noch einen sehr langen weg vor sich hat, da die Frauen immer noch weit verbreitet misshandelt und unterdrückt werden. In Deutschland hingegen ist die Frau dem Mann ebenbürtig in fast allen Wegen, außer in kleinen Aspekten die aber wahrscheinlich auch noch geändert werden. So sieht man das Indien den richtigen weg gewählt hat aber im Gegensatz zu Deutschland noch sehr viele Probleme mit den Frauen zu lösen hat.

Antwort
von Deichgoettin, 53

Von den vielen Rechtschreibe- und Interpunktionsfehlern mal ganz abgesehen, ist meiner Meinung nach nichts korrekt an Deinem "Fazit". Die Rechte und die soziale Stellung der Frauen in Indien sind einfach eine Katastrophe.
Indien ist immer noch eine frauenfeindliche Gesellschaft. Frauen gelten nach wie vor  als Belastung, als jene, die nur Geld kosten und kein Einkommen erwirtschaften.

Und was sollen die  "kleine Aspekte" in Deutschland sein?

Man kann nur mehr dazu sagen, wenn man das ganze Referat kennt.

Kommentar von SoulxToshiro ,

Ich schicke ihnen gleich das ganze Referat wenn sie möchten.

Antwort
von Bodaway, 31
"Obwohl man versucht die Situation der Frau in Indien zu
verbessern, seht man anhand mehrerer Beispiele dass Indien noch einen
sehr langen weg vor sich hat, da die Frauen immer noch weit verbreitet
misshandelt und unterdrückt werden. In Deutschland hingegen ist die Frau
dem Mann ebenbürtig in fast allen Wegen, außer in kleinen Aspekten die
aber wahrscheinlich auch noch geändert werden. So sieht man das Indien
den richtigen weg gewählt hat aber im Gegensatz zu Deutschland noch sehr
viele Probleme mit den Frauen zu lösen hat."

1. Der Frau? was soll das sein? es gibt nicht DIE frau.

Es gibt augenscheinlich zwar Versuche, die Situation von Frauen in Indien zu verbessern, das gelingt jedoch nicht. Ob und inwiefern das in Zukunft gelingen wird, ist jedoch sehr fragwürdig. Frauen werden nach wie vor Objektifiziert. Sie werden misshandelt, auf offener Straße vergewaltigt, und entrechtet.

Auch ist es sehr schwierig das Ganze zu verallgemeinern, weil auch in Indien, wie in allen anderen Staaten der Erde, unterschiedliche Menschen leben, die unterschiedliche Verständisse haben. Die spezifischen Problematiken, die Frauen im Privaten erleben, sind auch abhängig von ihrem sozialen Status.

Die Situationen in Indien mit Problematiken in Deutschland zu vergleichen fällt jedoch sehr schwer. Ich spreche aus einer westlich-europäischen Sichtweise

.

Aus dieser Position heraus, die auch eine historische Verantwortung mit sich bringt, ist es sehr fragwürdig Urteile zu fällen, über einen Staat, dessen Geschichte so sehr durchsetzt ist von westlichem Imperialismus, wie die Indiens. Indien ist groß. Und Divers.

Auch in Deutschland gibt es große Probleme mit Männern, die Frauen bloß als Fleisch ansehen.Jede fünfte Frau erlebt Gewalt in Partnerschaften. Sexistische Sprüche gehören genau so zum Alltag von Frauen, wie mehr energie aufwenden zu müssen, um ernst genommen zu werden. Auch der Arbeitsmarkt ist nicht ausgeglichen und viele Wissenschaften sind nach wie vor Betriebe in denen nahezu ausschließlich auf Lehrmaterial von Männern zurückgegriffen wird. Abtreibung ist nach wie vor nicht legal und somit bleibt Frauen in Deutschland ein Selbstbestimmungsrecht über ihren Körper verwehrt. Und immer noch gibt es Sprüche wie "Wenn Frauen Nein sagen, meinen sie Ja", die weit verbreitet sind, und das Selbstbestimmungsrecht vin Frauen in Frage stellen.

Es bleibt weiter zu kämpfen, für die Rechte von Frauen. Weltweit!

irgendwie... lässt sich aus dem Thema mit unseren informationen nix besseres ziehen als das... und das ist zwar besser als das von dir, aber gut ist anders.

du solltest am anfang des referates deine sprecherinnenpostion reflektieren!

Antwort
von JBEZorg, 40

Das ist ein typisch westliches Überlegenheits-Pamphlet.Widerlich egentlich. Egibt natürlich in Indien wei in jedem Land auch Probleme, auch grössere Probleme.Aber der lächerliche Vergelich zu Deutschland, den du da ablieferst ist typischer(surprise, surprise!) Chauvinismus. Nur eben kein Geschlechter-Chauvinismus sondern westlicher Kulturchauvinismus. Deutschlandönntevon Inidien noch viel lernen. Aber ich sehe die Inder nicht,die sich aufgrunddessen so dermassen aufschwingen in die Weiser-Lehrer-Position gegenüber dem Westen,

Kommentar von SoulxToshiro ,

Der Vergleich zu Deutschland und Indien gehört ins Referat so wirds vorgeschrieben für die Prüfung.

Kommentar von JBEZorg ,

Es geht nicht um den Vergleich ans ich sondern um die Grosser-Bruder-Haltung sarin gegenüber "rückständigen" Indern. 

Kommentar von earnest ,

@JBEZorg/aptem/metpa: 

Deutschland KÖNNTE von vielen vieles lernen. 

Aber von Indien nicht einmal ein Fitzelchen in Sachen Gleichstellung der Frau.

Und ausgerechnet DU verwendest das Wort "lächerlich" ...

Kommentar von JBEZorg ,

Lach, ihr merkt ja nichtmal wie lächerlich ihr seid in eurem Glauben überall die tollsten zu sein. Gleichberechtigung? In Deutschland? Da kriegt de helige Mutti kath, Kirche ja gleich ein Ziehen in der Magengegend.

Und von indischer Kultur hat man mit der deutschen Westbildung naürlich nur so viel Ahnung, dass man diese Überlgenheitsposaunen bläst. Wieviele indische Familien kennst du?

Kommentar von ischdem ,

nur wenn JEMAND mitten in der Gesellschaft in Indien gelebt kann hier mitreden....ein Hotel-tourist oder ein Europäer mit Firmenunterkunft kann sich nur einen Bruchteil einer Meinung bilden.

ehe sich hier die ewig Beserwisser  die "Köpfe einschlagen "

Kommentar von JBEZorg ,

Lach. Ich habe mit Indien seit meinem 5 Lebensjahr zu tun. Ich denke ich kann schon eine Meinung zu Indien haben.

Kommentar von ischdem ,

lach zurück "nur getroffene Hunde bellen" lach....mit großer Hoflichkeit ......gelernt in der "Kinderschule"

Kommentar von JBEZorg ,

Was hat dich denn getroffen?

Kommentar von ischdem ,

"Lach, ihr merkt ja nichtmal wie lächerlich ihr seid in eurem
Glauben überall die tollsten zu sein. Gleichberechtigung? In

Deutschland? Da"
@JBEZorg
deine Überheblichkeit schreit zum Himmel

Kommentar von JBEZorg ,

Da muss ich wohl nachfragen welche Kommandos du schon kannnst vorher.

Antwort
von RoBi2809, 89

Deine Grammatik ist katastrophal (bitte nicht übel nehmen)

Kommentar von SoulxToshiro ,

Nehme ich dir nicht übel darum lass ich es ja auch lieber mal von euch korrigieren

Antwort
von SerenaEvans, 76

Rechtschreibfehler ohne Ende.

Zudem sind in Deutschland garantiert nich alle Probleme zum Thema Gleichberechtigung gelöst.

Kommentar von SoulxToshiro ,

Was ist den hier zu Lande nicht gelöst?

Kommentar von SerenaEvans ,

Lohnungleichheit zum Beispiel.

Kommentar von SoulxToshiro ,

Da hast du recht.

Antwort
von ischdem, 17

allle die es hier besser WISSEN wollen.

Es ist ein Referat für die Schule und kann nicht der Erfahrensbericht eines Indienkenner sein, der dort in der Gesellschaft gelebt hat, aber mitten in den Familien.

Also mal sachte mit EURER Kritik...

Antwort
von ischdem, 18

ja du bist auf dem richtigen Weg...mehr als einen Eindruck von aussen kann das ja nicht sein..

es sei denn du hast eigene Erfahrung mit ein zubringen..aber wie kannst du das ....

also noch einmal du bist auf dem richtigen Weg....und lass dich nicht entmutigen hier....

take care

bye bye

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community