Frage von Warron, 53

Wie findet ihr Lefloid und warum :)?

Antwort
von Mandrinio, 28

Er wird von Mediengesellschaften und der Bundeszentrale für politische Aufklärung gesponsert und soll, vor allen politische Themen und Standpunkte, im Sinne der Organisationen und Medien, kinds- und jugendgerecht in die Sprachweise der Jugendlichen und Kinder vermitteln.

Er versucht dabei immer diese „verbotenen F Wörter" zu benutzen, um noch mehr Kinder anzulocken.

Dabei bringt er, in theatralischer Weise, seine eigene, homophile und antideutsche Meinung, aggressiv in seine, von den Systemmedien ausgewählten Berichten ein.

Er ruft seine „Fans" auf, seine Meinung zu teilen und versucht sie auch, zum Hass und Widerstand gegen die von ihm erwähnten Widersacher zu instrumentalisieren.

Er war schon in zahlreichen Gesprächsrunden im Fernsehen zu Gast, um sich dort „feiern" zu lassen und die Gagen einzustreichen.

Er nennt es Unterhaltung, aber es ist pure Meinungsmache.

Sein Höhepunkt war ein Interview mit der Kanzlerin, der er stets nach dem Mund redete.

Fazit : für Kinder und Jugendliche, - schon allein wegen der Ausdrücke und falschen Meinungsmache völlig ungeeignet.

Antwort
von klugshicer, 42

Eigentlich nicht schlecht, wäre aber besser wenn er sich die eine oder andere politische Meinung verkneifen würde

Antwort
von PetraFortuna, 20

Also eigentlich ganz witzig! Gut es ist seine Meinung. Aber ich finde es eigentlich garnicht mal so schlecht wenn man unterschiedliche Meinungen teilt. Denn sonst würde es keine Revolution in den Köpfen der Menschen geben!

Natürlich weiß ich das die Informationstechnik Quellen jetzt nicht umpedingt soooooo seriös sind. Aber ich schaue ihn vielmehr weil ich einfach mal alles stressige um mich herum vergessen will und auch mal lächeln kann.

Ich glaube im normalen Leben(wenn er net grad YouTube macht) ist bestimmt ein nettes symphatisches kerlchen! 

Insgesamt.... Eigentlich ganz okay!

Antwort
von Neutralis, 41

Nicht so gut, er widerspricht sich oft selber,informiert sich über viele Themen nicht richtig und ist sich glaube ich nicht bewusst, dass er damit 1 millionen kinder beeinflusst. Außerdem ist er oft unwitzig und übertreibt es mit Witzen, weil die Kids drauf stehen. Seine politische Meinung und der Rest seiner Weltanschauung ist aber -ok-. 

Antwort
von TheJoschi2000, 39

Sehr gut, weil er was bildendes und sinnvolles macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten