Frage von Grepolis66, 19

Wie findet ihr, hat sich die Familie gewandelt?

Hallo, ich muss für die schule eine Dokumentation erstellen, in der ich den Wandel der Familienverhältnisse darstellen soll. Um dort nicht nur "Experten" Meinungen von wikipedia und co rein zu bringen wollte ich mal Meinungen von "normalen" Leuten hören... Gerade Leute die vielleicht vergleiche zwischen ihrer jetzigen Familie und ihrer Kindheit ziehen können....

Lg grepolis

Antwort
von Ketzer84, 9

Diese klassischen Mehrgenerationsfamilien sind eigentlich so guut wie nicht emhr existent ausser durch Zuwanderer aus dem Nahen Osten wo dies noch gelebt wird. Dann hat sich die durchschnittliche Familiengröße verkleinert. Und neue Familienmodele wie Patchworkfamilien sind hinzugekommen.

Dann ist es heutzutage sehr selten das das ein Familienmitglied als Alleinversorger der Familie bestehen kann.

Antwort
von ApfelTea, 4

Um was geht es dir denn? Erziehung? Anzahl der Kinder?

Kommentar von Grepolis66 ,

Alles, Verhältnis zwischen den familienmitgliedern, art der Familirn, größe der Familien, Erziehung, Bedeutung einer "Familie"

Kommentar von ApfelTea ,

Da die Frau jetzt auch oft arbeitet, werden die Kinder schon früh in den Kindergarten gesteckt. Die Eltern wollen karriere machen und haben deswegen nur 1-2 Kinder. und was die Erziehung betrifft.. da geht es bei einigen Familien heute deutlich antiautoritärer zu als früher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten