Frage von Niema, 376

Wie findet ihr es wenn jemand in Deutschland eine andere Sprache spricht?

Heute war ich mit meiner cousine aus polen einkaufen. Wir unterhielten uns auf polnisch. Eine Frau meinte dann wir sollen deutsch sprechen da wir ja in Deutschland sind. Ich wusste gar nicht wie ich reagieren sollte deswegen taten wir so als ob wir sie nicht verstehen. Wie steht ihr dazu? Seid ihr genervt wenn andere eine andere Sprache sprechen? Wir haben uns normal unterhalten. Also nicht gelacht und auch nicht rumgeschrien oder so :D Ich meine die Deutschen sprechen doch auch nicht in england englisch ....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hardware02, 190

WTF? Was war denn das für eine Schnepfe?

Also mich stört es nicht, wenn jemand eine andere Sprache spricht. Eher im Gegenteil. Dann muss ich mir (z.B. in der Bahn) nicht das ganze Gelaber mit anhören, sondern verstehe es einfach nicht. Das kann sehr friedlich sein. 

Was mir wichtig ist: Ich darf nicht das Gefühl haben, dass die anderen sich über mich lustig machen (weil sie z.B. die ganze Zeit kichern) oder dass sie mir irgendwie gefährlich werden könnten. Aber so lange da jemand einfach in einer Fremdsprache plaudert, umso besser :-)

Antwort
von Flintsch, 204

Mir ist es egal, in welcher Sprache sich die Leute unterhalten. Und wenn ich mich mit Bekannten aus dem Ausland in englisch unterhalte - da ich weder slowenisch, italienisch, spanisch oder sonstwie auswärts spreche - dann geht das niemanden etwas an. Sollte mich jemals jemand auf so eine Art und Weise blöd anreden, dann sage ich ganz einfach, dass das Gespräch nur für mich und meine Bekannten bestimmt ist und sie / ihn es einen Dreck angeht, wie wir uns unterhalten.

Antwort
von KlausdieMaus95, 88

Ich bin immer wieder geschockt, wie oft manche das anscheinend zu hören bekommen. Während meiner Grundschulzeit war das irgendwie auch immer gang und gäbe...

Natürlich ist es vollkommen in Ordnung, auch andere Sprachen als Deutsch hier zu sprechen. Mir würde kein einziger vernünftiger Grund einfallen, warum man das nicht tun sollte, völlig egal, ob es jetzt notwendig ist, weil das Gegenüber nun mal kein Deutsch kann, oder ob man das eben in der Familie bevorzugt. Das ist doch wohl Privatsache!

Du hast alles richtig gemacht, würde ich sagen :D Einfach ignorieren...


Antwort
von snickerdoodle, 117

Mich stört sowas nicht, aber es wird immer Leute geben die wegen irgendwas meckern werden. Da einige nicht wissen, dass deine Cousine nur zu Besuch in Deutschland ist interpretieren es einige auch mit mangelnder Integration, da es auch Leute gibt, die lange hier leben und trotzdem nicht die deutsche Sprache beherrschen. Oder einige fühlen sich ausgegrenzt, weil sie nicht verstehen können worüber gesprochen wird. Lass dich davon nicht beeinflussen.

Antwort
von OlliBjoern, 67

Mit meiner Frau spreche ich öfters Schwedisch. Und wenn ihr euch untereinander auf Polnisch unterhalten habt, sollte das der Frau doch eigentlich egal sein.

dobry wieczór

Antwort
von Oubyi, 88

Ich hätte sie gefragt, ob sie in ihrem letzten Mallorca-Urlaub denn auch nur Spanisch gesprochen hat.

Kommentar von Niema ,

Dann haette sie gegruebelt was malle mit spanien zu tun hat xD

Kommentar von latricolore ,

:-)))

Kommentar von vikodin ,

Waaaaaaaaas? Malle ist keine deutsche Kolonialinsel?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 64

Hallo :)

Ich finde das nicht schlimm -----------> sofern man nicht in der Öffentlichkeit ständig nur in der eigenen Sprache spricht, obwohl man eigentlich deutsch spricht was ich ggü. Deutschen dann doch als unhöflich empfände. 

Wenn du dich mit deiner Cousine die kein deutsch spricht vllt. auf polnisch unterhältst ist das was anderes -------> ist vollkommen okay & ich würde es nicht beachten oder auch nix sagen :)

Ich stamme aus einer jugoslawischen Familie, spreche aber hier gewohnheitsmäßig nur deutsch.. außer mit meinen Verwandten, die noch in Jugoslawien wohnen & kein deutsch sprechen. 

In meiner Realschulzeit gab es in der 6. Klasse mal 'ne Diskussion, dass die Russlanddeutschen an der Schule untereinander vorwiegend russisch sprachen. Das haben die Lehrer untersagt, mit dem Argument, dass die Jungs nicht grad gut deutsch sprachen & die deutsche Sprache nur durch Sprechen im Alltag verbessern können. Fand ich unter dem Aspekt richtig!

Antwort
von Marian1999, 155

Also ich finde es völlig in Ordnung wenn jemand eine andere Sprache spricht. Was sollte daran auch nervig sein? 

Antwort
von Vomiter, 22

Wenn man nur unter sich spricht, ist das doch total okay!

Ist nur unhöflich, wenn man in einer Gruppe ist und die anderen die Sprache nicht verstehen, aber ansonsten ist das total okay. Die Leute, die sich drüber aufreden, sprechen im Urlaub in Italien, Spanien, etc. sicher auch Deutsch mit den Kellnern im Restaurant anstatt zu versuchen, die Landssprache oder Englisch zu reden.

Antwort
von RitschyLP, 148

Ich halte das für Bullshit, was die Frau da gesagt hat. Ich selber rede fast nur noch Englisch. Wenn du in Berlinmitte bist musst du auch mit jedem zweiten Englisch(oder eine andere Sprache) sprechen. Red einfach in der Sprache, in der du sprechen willst!

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 68

Finde ich völlig normal, dass man sich untereinander in seiner Muttersprache unterhält.

Kann man jedoch Deutsch und unterhält sich in einer Gruppe in einer anderen Sprache, die die anderen nicht verstehen, so empfinde ich das als unhöflich.

Kommentar von Niema ,

Ja aber wir waren ja nur zu zweit :)

Kommentar von latricolore ,

Genau, und deshalb schrieb ich ja, dass ich das völlig normal finde. :-)

Kommentar von Niema ,

Achso :)

Antwort
von Fieldy13, 16

Mach dir da mal keinen Kopf. Ich glaube wir sind und alle einig das es vollkommen okay ist wenn du dich mit deinen Freunden in deiner Sprache unterhaltet.

Alte Menschen verstehen das leider nicht, das die das nicht aus ihrer Zeit kennen, und für solche Veränderungen meist zu engstirnig sind. Die Rede ist hierbei nicht von allen alten Leuten. Ich will nicht alle über einen Kamm schweren.

Unhöflich finde ich es wenn eine dritte Person beteiligt ist die euch nicht versteht.

Aber es ist dein gutes Recht dich in deiner Sprache zu unterhalten.

Antwort
von BIoodMoon, 123

Ich finde es total in Ordnung, wenn man die Sprache spricht, die man will. Außerdem kann einem das niemand verbieten. Viele Menschen mögen es aber nicht, da sie immer befürchten, man spreche über sie, nur sie verstünden es nicht.

Kommentar von Niema ,

Dann liegt das aber eindeutig an dem Selbstbewusstsein der person...

Antwort
von newcomer, 111

ohr könnt durchaus polnisch sprechen. Die Frau war nur neugierig worüber ihr euch unterhaltet. Um das zu verstehen wollte sie dass ihr in ihrer Sprache redet

Antwort
von NorwinSchneider, 32

Es ist völlig in Ordnung auf Polnisch zu reden! 

Der durchschnittsdeutsche spricht halt nicht mehr als eine Sprache und kann von etwas fremden sehr schnell abschrecken. 

Antwort
von Dahika, 59

Es ist wichtig, dass Ausländer, die hier leben,  Deutsch können. Sonst können sie sich nicht integrieren und mit Deutschen reden.

Aber wie ihr untereinander redet, geht niemanden etwas an. Ich wäre der Frau, fürchte ich, sehr patzig gekommen. Ich hätte sie gefragt, ob sie dann mit ihrem Mann in Mallorca auch Spanisch redet. Frechheit sowas.

Kommentar von Niema ,

Sie lebt hier aber nicht und Hat es auch nicht vor :)

Antwort
von RasThavas, 83

Ignoriere solche Vollpfosten einfach.

Warum sollte ich mich wen nich in England mit detusche nFreudnen (asls Beispiel) in Urlaub bin, mich auf englisch unterhalten?

Warum solltet ihr als Polen euch in Deutschland auf Deutsch unterhalten? WAS BITTE gehen andere Letue an, worüber ich mich, worüber ihr euch, unterhaltet?

Story aus Großbritannien, war bei Facebook: Schienenersatzverkehr. Eine Frau im Hihab (Das sind die Dinger, die nur die Augen frei lassen, aber ohne die Gitter--- Muss man nicht mögen,) unterhält sich in einer Nicht-englischen Sprache mit ihrem Sohn. Beide amüsieren sich offensichtlich. Ein Brite, der vermutlich mit Lachen will, fährt die nach 5 Minuten an:"Wir sind in Groß-Britannien! Sprechen Sie gefälligst englisch!"

Eine älter Dame in der Sitzreihe  davor dreht sich um, mustert den Briten von oben bis unten und meint dann: "Wir sind hier in WALES! Und die Frau spricht walisisch!"

Ich mein: Ich sprech doch in Bayern auch nicht bayrisch, falls ich dort mal in Urlaub sein sollte, nur damit die Bayern mich verstehen!

Kommentar von Nordseefan ,

Kannst du überhaupt bayrisch?

Kommentar von Oubyi ,

Lol!
Super.

Antwort
von gernehelfen1993, 24

Ich finde es absolut ok wenn man hier in Deutschland eine andere Sprache spricht.

Was allerdings gar nicht geht, ist die Deutsche sprache nicht zu beherrschen wenn man hier wohnt.

Ich finde es schrecklich und sehr anstrengend wenn immer wieder Patienten kommen ohne übersetzter und absolut nichts verstehen und sagen können. Das geht einfach nicht!!

Antwort
von diedie, 17

Hier werden wieder mal Geschichten erzählt. Unglaublich.

Antwort
von xLucer, 99

Ich find das eig sogar ganz witzig nen Freund von mir ist Russe und redet mit seinen Eltern auch Russisch und das stört doch nicht?
Auch wenn jemand in der Öffentlichkeit ne andere Sprache spricht bin ich eher interessiert was das für ne Spreche ist

Antwort
von Gugu77, 63

Ich finde es in Ordnung, wenn man mit seinen Freunden und Verwandten in seiner Muttersprache (oder der Sprache mit der man sich emotional besser verständigen kann) spricht- solange niemand anderer dadaurch ausgeschlossen wird.

Da ihr untereinander wart, ist das für mich persönlich vollkommen ok. Zudem schreibst Du, dass deine Cousine aus Polen kommt- in welcher Sprache sollst Du denn mit ihr sonst reden?

Die Frau war vermutlich so eine frustrierte "Olle", die sich an allem stört...


Antwort
von TreudoofeTomate, 79

Du hast recht.

Antwort
von igel111988, 123

Ich meine ihr unterhaltet euch miteinander, mag ok sein, wenn es unter euch ist. Aber sonst wenn man in Deutschland ist, sollte man auch deutsch sprechen können. Laut deinem text wirst du gut deutsch sprechen können, dann ist das i.o wenn du dich mit deinen Mitmenschen auch deutsch unterhalten kannst. Würde sagen alles inordnung :)

Kommentar von Niema ,

Sie ist ja nur zu besuch hier...

Kommentar von NormalesMaedche ,

Also geht man nur in Urlaub wo man die Sprache kann? Dafür gibt es englisch

Kommentar von Niema ,

Sie ist zu besuch bei mir haha KEIN URLAUB 

Kommentar von Hardware02 ,

Was redest du denn da für einen Blödsinn? Nach deiner verqueren Logik hätte ich nie nach China, Japan, Korea, Russland, Ungarn, Polen oder in die CSSR reisen dürfen! 

Kommentar von Niema ,

Ich verstehe das so: " sie darf nicht zu ihrer familie nach deutschland weil sie kein deutsch kann"

Antwort
von Halbammi, 124

wenn man "miteinander" spricht ist das okey, wenn man "übereinander" spricht nicht. Ich finde es extrem unhöflich wenn ich im Verkauf stehe und die beiden Kunden in einer anderen Sprache miteinander sprechen.

Kommentar von Niema ,

Wieso sollen wir uns wegen den andern kunden deutscj unterhalten? Meine cousine kann auch noch nich mal gebrochenes deutsch1

Kommentar von Halbammi ,

nicht wegen anderen Kunden sondern wegen MIR ( Verkäufer)

Kommentar von Niema ,

Es geht aber hier um keine verkauefer..

Kommentar von Hardware02 ,

Oh, wegen DIR, dem großen Verkäufer?! 

Ich sag dir mal was. Solche Verkäufer mit einem übergroßen Ego sind der Grund, dass ich nur das kaufe, was ich wirklich brauche. Und sonst nichts. 

So etwas habe ich ja noch nie  gehört! Darf man bei dir wohl nur was kaufen, wenn man Deutsch kann?

Kommentar von Niema ,

Natuerlich spreche ich mit dem verkaeufer deutsch. Aber leider gibt es viele besonders deutsche die billig nach polen tanken,einkaufen fahren ,zum frisoer gehen oder ins restaurant. Denkst du dass von denen jmd polnisch kann oder sich mal wenigstens drum bemueht xD

Kommentar von Halbammi ,

Also wer lesen kann ist ja wohl klar im Vorteil. Aber schön das du was zum aufregen hast.

Wenn ein Kunde, der des deutschen mächtig ist, und ein zweiter, der ebenfalls deutsch kann, sich von mir beraten lassen, und dann anfangen miteinander in einer fremdsprache zu reden, dann finde ich das extrem unhöflich.

nichts anderes habe ich gesagt. wenn jemand kein Deutsch kann ---> okey. Aber alles andere ist extrem unhöflich.

Antwort
von Cupcake4444, 104

Es gibt immer solche Leute die deswegen meckern & die wird es immer geben... 🙈

Antwort
von Nordseefan, 165

Ich finde es ok, wenn Leute in ihrer Landesprache reden. Solange sie unter sich sind. Sind (hier:) deutsche unmittlelbar beteiligt sollte man deutsch reden. Da ist "falsches" deutsch wesentlich besser als die Landesprache.

Nennt man dann Respekt bzw Höflichkeit.

Kommentar von Niema ,

"Cousine aus polen" sie kann kein deutsch!

Kommentar von Nordseefan ,

Wie gesagt wenn du dich nur mit ihr unterhältst ist polnisch völlig ok. Sind aber Leute bei euch die auch was verstehen wollen musst du halt dolmetschen, wenn sie gar kein deutsch kann.

Kommentar von Niema ,

Tut mir leid ich verstehe das grad nicht...wieso soll ich dolmetschen wenn ich mich mit ihr unterhalte?xD und wieso sollte ich anderen Leuten unsere private Unterhaltung dolmetschen? Hae?

Kommentar von Niema ,

Edit: fremden menschen

Kommentar von Nordseefan ,

Nein, solange du dich nur mit ihr unterhältst ist es völlig in Ordnung polnisch zu reden.

sollten sich aber andere mit EUCH unterhalten die kein polnisch können solltest du dolmetschen, damit sich keiner ausgeschlossen fühlt.

Antwort
von Krauseni, 74

Ich finde das voll okay. Ich meine ohne Einwanderer wäre Deutschland voll im ... Jedenfalls ist es doch nichts schlimmes, wenn Leute in Deutschland eine andere Sprache sprechen. Vor allem mal angenommen du und deine Cousine könntet wirklich nur polnisch, dann hättet ihr die Frau wirklich nicht verstanden und wenn doch, wie sollt ihr dann auf einmal Deutsch sprechen können?

Also insgesamt ist das überhaupt nichts schlimmes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community