Wie findet ihr es seinen name in einen schöneren namen zu aendern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist an sich so gut wie unmöglich, also von der bürokratischen Seite her. Sebastian ist nicht schlimm genug, um ihn ändern zu dürfen, falls dies deine Intention sein sollte.
Etwas Glück haben da diejenigen, welche mehrere Vornamen haben: sie können sich aussuchen, mit welchem sie öffentlich auftreten wollen.

Ansonsten hilft wohl nur noch eine Erwachsenenadoption.  Die dürfen sich (gegen Gebühr natürlich) auch neue Vornamen zulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sebastiano1234
28.08.2016, 16:47

ich lese unterschiedliche sachen. Der name ist glaube ich von meinem dad der aber nach zwei jahren rumfickte abhaute und 5 jahren wegen 5 Kilo kokain im gefängnis sas. ALSO WAERE EIGENTL SCHON EN GRUND ODER?

0

das ist mir egal ob jemand seinen namen ändert, der jenige muss ja damit leben und die gebühren zahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss jeder selbst wissen. Wenn der Name so schrecklich/peinlich ist dass sich das Geld und der ganze Aufwand dafür lohnt ist es ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde so was ist Quatsch. Gerade der Name von jemanden macht ihn (fast) einzigartig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sonst keine Probleme hast ! Stehe zu deinem Namen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung